Tag Archiv: Lagerhalle

Feuerwehr im Einsatz, © Großbrand in Lagerhalle

Großbrand in Lagerhalle – über 100 Einsatzkräfte bekämpften die Flammen

Mittwochabend ist es zu einen Großbrand in einem Industriegebiet nahe des Flugahfen Münchens gekommen. Über 100 Einsatzkräfte bekämften die hohen Flammen. Durch die starke Rauchentwicklung wurde sogar der Flugverkehr beeinträchtigt. Die Brandursache ist nicht unklar. Der Sachschaden liegt derzeit mindestens im sechsstelligen Bereich. Weiterlesen

Dorfen: Lagerhalle abgebrannt – 250.000 Euro Schaden

In Dorfen ist am Dienstagabend eine Lagerhalle abgebrannt. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Schaden wird auf 250.000 bis 300.000 Euro geschätzt.
Gegen 22 Uhr war das Feuer entdeckt worden. Die Feuerwehren aus Dorfen und 10 weiteren umliegenden Orten konnten ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindern. Vorsorglich wurden jedoch rund 30 Anwohner aus angrenzenden Wohngebäuden evakuiert.

Keine Gefahr durch Kunstdünger

In der Lagerhalle war Kunststoff gelagert. Die Feuerwehr konnte jedoch verhindern, dass es dadurch zu weiteren Gefahren gekommen ist. Schadstoffmessungen verliefen negativ. Das kontaminierte Löschwasser musste aufgefangen werden um weitere Schäden zu vermeiden. Während der Löscharbeiten atmete ein Feuerwehrmann zu viele Rauchgase ein und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.Der Kriminaldauerdienst der Kripo Erding hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
mh / Polizei

Aying: Lagerhalle mit 20 Oldtimern brennt vollständig aus

Am Samstag gegen 23:45 Uhr brach in einer Lagerhalle in Aying Feuer aus. Dei Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr stellen vor Ort dann fest, dass in der Halle insgesamt 20, teils wertvolle Oldtimer aufbewahrt wurden. Obwohl die Feuerwehrleute sofort mit dem Löschen begannen, konnte das Feuer nicht aufgehalten werden. Die Halle brannte vollständig aus, die Oldtimer wurden zerstört.

Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist derzeit noch unklar – die Brandfahnder des Polizeipräsidiums München übernahmen die Ermittlungen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 400.000.- Euro.

 

mt / Polizei