Tag Archiv: Lufthansa

Heute Lufthansastreik am Münchner Flughafen

Erneuter Streik der Piloten: Die Lufthansa streicht an diesem Mittwoch wegen des Streiks der Piloten mehr Flüge als zunächst bekanntgegeben. Rund 140 Flüge von und nach München fallen aus. Bisher hatte die Lufthansa von rund 110 gestrichenen Flügen gesprochen.
Die Lufthansa rechnet wegen der Streiks der Piloten mit einem Millionenschaden.
Weiterlesen

Zweiter Tag Piloten-Streik: es bleibt ruhig am Terminal 2

Der zweite Tag des Pilotenstreiks bei der Lufthansa hat in München ruhig begonnen. Wie die Pressestelle des Flughafens berichtete, kam es bislang zu keinen größeren Problemen, obwohl mehrere hundert Flüge gestrichen wurden. Da der Streik frühzeitig angekündigt worden war, waren die meisten Passagiere gar nicht erst zum Flughafen gekommen.

 
Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hatte zu dem Streik aufgerufen, nachdem die Airline Übergangsrenten für Piloten gekündigt hatte. Diese Regelung hatte den Piloten bislang ein vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf ermöglicht. Der Ausstand hatte am Mittwoch um Mitternacht begonnen, seitdem war etwa jeder dritte Flug von und nach München ausgefallen. Der Flughafen «Franz Josef Strauß» ist der zweitgrößte in Deutschland und nach Frankfurt auch das zweite Drehkreuz für die Lufthansa.

 

Weltweit hat die Lufthansa für die Dauer des Ausstands rund 3800 Verbindungen gestrichen. Der Streik soll bis Freitag dauern, die Lufthansa sprach von Verlusten in zweistelliger Millionenhöhe.

 

 

 

jn / dpa

Pilotenstreik bei Lufthansa

Stillstand auf dem Münchner Flughafen.

 

Nach dem Warnstreik am Donnerstag wird es nächste Woche 3 Tage lang wieder zu Flugausfällen kommen. Von Mittwoch bis Freitag werden die Piloten der Lufthansa ihre Arbeit niederlegen. Die Vereinigung Cockpit rief neben der Lufthansa auch die Frachttochter Lufthansa Cargo und Germanwings zum Streik auf.

 

Die Fluggesellschaft steht mit der Pilotenvereinigung in Tarifverhandlungen. Bisher konnte jedoch keine Einigung erzielt werden. Die Forderungen sind höhere Gehälter, aber auch eine Versorgung der Piloten am Karriereende.

 

rr

Lufthansa-Piloten streiken

Die Piloten der Lufthansa haben sich darauf geeinigt, in den Streik zu treten. Für mehr Gehalt und dagegen, dass bei der Versorgung älterer Beschäftigter gespart wird.

Darüber haben in den vergangenen sechs Wochen mehr als 5400 Piloten des Unternehmens abgestimmt. Ihre Gewerkschaft, die Vereinigung Cockpit (VC), hat das Ergebnis der Urabstimmung heute bekanntgegeben.

 

„Aufgrund der hohen Belastung für Piloten ist es notwendig, dass jeder den richtigen Zeitpunkt für das Ausscheiden am Ende der Laufbahn selbst bestimmen kann. Das funktioniert nur bei entsprechender Übergangsversorgung.“ hieß es von der VC.

 

 

jn

 

 

 

Der Konzern mauert.

12