Tag Archiv: Michaelibad

Schwimmbecken vom Mueller'schen Volksbad in München, © Foto: Stadtwerke München

Die schönsten Hallenbäder in München

Im warmen Wasser die kalten Tage genießen oder gemütlich ein paar Bahnen schwimmen - München hat nicht nur im Freien viel zu bieten, sondern auch eine Vielzahl toller Hallenbäder. Wir haben die schönsten Bäder der bayerischen Landeshauptstadt für Sie zusammengestellt.

Müller'sches Volksbad
Schwimmbecken vom Mueller'schen Volksbad in München, © Foto: Stadtwerke München

Dieses Bad gehört mit seinem Jugendstil-Bau nicht nur zu den schönsten Münchens, sondern sogar zu den schönsten Europas. Im Müller'schen Volksbad kann man sowohl in einem kleinen Becken schwimmen, das zu früheren Zeiten den Damen vorbehalten war, als auch in dem 31 Meter langen ehemaligen Herren-Schwimmbecken. Eine besondere Attraktion ist das römisch-irische Schwitzbad, wo der Körper, ganz im Gegensatz zur herkömmlichen Sauna, langsam in verschieden temperierten Warmlufträumen aufgewärmt wird.

Öffnungszeiten:
Täglich: 7.30 - 23.00 Uhr

Adresse:
Rosenheimer Straße 1, 81667 München

Weitere Infos auf der Webseite

Westbad
Außenbecken vom Westbad in München, © Foto: Stadtwerke München

Für Familien ist das Westbad mit seiner großen Glaskuppel genau das Richtige. Die Kleinen können sich im Sport- und Erlebnisbecken, im Strömungskanal oder auf der 60 Meter langen Rutsche austoben. Etwas entspannter geht es in der Dampfkabine, im Whirlpool oder in der offenen Saunalandschaft zu. Ein weiteres Highlight ist das große Außenbecken des Westbads, das mit warmem Wasser aus der Bad Reichenhaller Sole angereichert ist.

Öffnungszeiten:
Täglich: 7.30 - 23.00 Uhr

Adresse:
Weinbergerstraße 11, 81241 München

Weitere Infos auf der Webseite

Cosimawellenbad
© Cosimawellenbad - Foto: Denise Krejci

Eine Brandungswelle wie am Sandstrand am Meer - das Highlight im Cosimawellenbad ist natürlich das Wellenbecken, in dem halbstündig verschiedene Wellenbilder für Spaß und Meeresfeeling sorgen. Aber auch ein deutlich gewachsenes Kinderplanschbecken, Rutschen und ein kernsaniertes Gebäude stehen seit 2017 hier wieder zur Verfügung. Gerade an kälteren Tagen bietet sich auch ein Besuch in der Sauna an, oder man kann das warme Außenbecken genießen. 

Öffnungszeiten:
Täglich: 07:30 Uhr bis 23:00 Uhr

Adresse:
Cosimastraße 5, 81925 München

Weitere Infos auf der Webseite

Therme Erding
Die Innenansicht der Therme Erding mit geöffneter Glaskuppel, © Foto: Therme Erding

Europas größte Therme eignet sich perfekt zum Relaxen, Schwimmen oder Herumtollen. Hier befindet sich neben mehr als 20 Wasserrutschen, einer Vital-Oase und dem Thermenparadies auch die größte Saunalandschaft der Welt. Zudem finden regelmäßig Veranstaltungen wie die Deutschen Rutschmeisterschaften, Mottoabende oder die Galaxy-Partys statt. Wer danach nicht mehr nach Hause will, hat die Möglichkeit, im hauseigenen Hotel zu übernachten.

Öffnungszeiten:
Die Öffnunsgzeiten variieren je nach Bereich. Genauere Informationen finden Sie hier.

Adresse:
Thermenallee 1-5, 85435 Erding

Weitere Infos auf der Webseite

Dante-Winter-Warmfreibad
Schwimmer im Dante-Winter-Warmfreibad, © Foto: Stadtwerke München

Auch bei den kältesten Temperaturen kann man im Dante-Winter-Warmfreibad im Freien schwimmen, ohne zu frieren. In dem 50-Meter-Outdoor-Becken lässt es sich gemütlich seine Bahnen unter freiem Himmel ziehen, während der Wasserdampf in den Himmel steigt. Wer es sportlicher mag, für den gibt es Schnellschwimmbahnen. Anschließend kann man die Muskulatur im warmen Erlebnisbecken entspannen. Zusätzlichen Badespaß garantieren ein Strömungskanal, ein Wasserpilz und Massagedüsen.

Öffnungszeiten:

Di/Do/Sa/So: 7.30 – 23.00 Uhr
Mo/Mi/Fr: 7.00 – 23.00 Uhr

Adresse:
Postillonstraße 17, 80637 München

Weitere Infos auf der Webseite

Nordbad
Außenbecken vom Nordbad in München, © Foto: Stadtwerke München

Ein wahrer Prachtbau findet sich in der Schleißheimer Straße. In der imposanten Schwimmhalle des Nordbads vermischt sich ein monumentaler Baustil mit vielen Elementen eines modernen Hallenbads. Neben dem 33 Meter langen Schwimmbecken mit einem 1- und einem 3-Meter-Sprungbrett, lässt es sich in Whirlpool, Dampfkabine und einer extra Saunalandschaft gut entspannen. Für die Kinder gibt es zudem einen Planschbereich mit einer kleinen Rutsche und Wasserspielen.

Öffnungszeiten:
Täglich: 7.30 - 23.00 Uhr

Adresse:
Schleißheimer Straße 142, 80797 München

Weitere Infos auf der Webseite

Phönix-Bad Ottobrunn
Das Phönix-Bad in Ottobrunn, © Foto: Phönix-Bad Ottobrunn

Wer im Münchner Südosten wohnt, muss nicht den langen Weg in die Stadt auf sich nehmen. Auch in Ottobrunn gibt es mit dem Phönix-Bad ein Hallenbad, das alles bietet, was man sich wünscht. Neben einem 25 Meter langen Sportbecken und einem separaten Nichtschwimmerbecken mit 34 Grad Wassertemperatur, findet sich dort auch ein 5-Meter-Sprungturm und ein Erlebnisbecken mit Wasserfall und Sprudelliegen. Während sich die Kinder dort und an den Rutschen austoben, können die Eltern in der Sauna, dem Solarium oder der Gastronomie ausspannen.

Öffnungszeiten Schwimmbad:

Mo-Fr: 07:30 bis 22:30
Di: 06:30 bis 22:30
Sa, So/Feiertag: 07:30 bis 22:30

Adresse:
Haidgraben 121, 85521 Ottobrunn

Weitere Infos, wie Öffnungszeiten der Sauna auf der Webseite

Olympia-Schwimmhalle - aktuell Sanierung!
Schwimmbecken der Olympia-Schwimmhalle, © Foto: Stadtwerke München

Für alle, die es gerne etwas sportlicher mögen ist die Olympia-Schwimmhalle genau die richtige Adresse. Das Hallenbad, dass anlässlich der Olympischen Spiele 1972 in München gebaut wurde, ist genau auf die Bedürfnisse von Hochleitungssportlern ausgelegt. Neben fünf Schwimmbecken und damit jeder Menge Platz gibt es auch eine 10-Meter-Sprunganlage und teilweise kostenlose Fitnesskurse wie Aqua-Step oder Aqua-Jogging. Wer es lieber gemütlicher hat, kann sich im Olympia-Sauna-Paradies, auf der großen Zuschauertribüne oder auf der Liegewiese entspannen.

ACHTUNG! Umfangreiche Sanierung! Bitte informieren Sie sich aktuell auf den Internetseiten der SWM!

Öffnungszeiten:
Täglich: 7.00 – 23.00 Uhr

Adresse:
Coubertinplatz 1, 80809 München

Weitere Infos auf der Webseite

Bad Forstenrieder Park
Bad Forstenrieder Park in München, © Foto: SWM/Felix-Steck

Das Bad Forstenrieder Park hat eine große Schwimmhalle mit einem 25 Meter langen Sportbecken. Perfekt für Ausdauer- und Vereinsschwimmer sowie für Tauchclubs. Ein weiteres Becken macht einen Besuch für Fitnessfreunde attraktiv, denn auch Aqua-Aerobic und Wassergymnastik werden im Bad Forstenrieder Park angeboten. Außerdem gibt es ein Nichtschwimmerbecken sowie einen Mutter-Kind-Bereich mit Planschbecken. Im „Stäblibad“ ist eine moderne und großzügige Saunalandschaft entstanden, die ebenso wie das Hallenbad das ganze Jahr über geöffnet hat. Dort gibt es ein Dampfbad, eine finnische Sauna, ein Ruheraum sowie verschiedene Kaltduschen.

Öffnungszeiten:
Mo: 8:00 - 18:00 Uhr, Di - So: 8:00 - 22:00 Uhr

Adresse:
Stäblistraße 27 b, 81476 München

Weitere Infos auf der Webseite

 

Südbad
Südbad in München, © Foto: SWM/Robert Götzfried

Das Südbad ermöglicht seinen Besuchern einen ganz besonderen Blick nach draußen ins Freie. Durch einen grünen Pflanzen-Vorhang an der Wand der Schwimmhalle wird die Natur auch nach innen geholt. Der neue Kinderbereich mit Planschbecken, Spielfiguren und Wasserrutschen sorgt für Badespaß bei Kindern und ihren Eltern. Egal ob Regen oder Schnee, auch das Südbad bietet den Schwimmbadbesuchern ein Wellnessbecken im Außenbereich an: Strömungskanal, Sprudelliegen, Sprudeltopf sowie Massage- und Nackenduschen laden zum Entspannen ein.

Öffnungszeiten:
Täglich: 7:30 - 23:00 Uhr

Adresse:
Valleystraße 37, 81371 München-Sendling

Weitere Infos auf der Webseite

Michaelibad
Rutsche Michaeli Hallenbad in München, © Foto: SWM/Kerstin-Groh

Badespaß, Action und Entspannung für die ganze Familie. Das gibt es alles im Michaelibad. Das Nichtschwimmerbecken, der Eltern-Kind-Bereich und die weitläufige Wasserspiellandschaft machen das Schwimmbad für Anfänger und die kleinsten Besucher attraktiv. Auch wenn es draußen kalt ist, lädt das warme Außenbecken mit Strömungskanal, Sprudelliegen und Massagedüsen bei jedem Wetter zum Planschen ein. Die 84 Meter lange Abenteuerrutsche sorgt für noch mehr Spaß und Action. Aber auch die Entspannung kommt im Michaelibad nicht zu kurz: Whirlpools, eine Dampfkabine und der Saunabereich sorgen für Ruhe und verwöhnen die Besucher.

Öffnungszeiten:
Täglich: 7:30 - 23:00 Uhr

Adresse:
Heinrich-Wieland-Straße 24, 81735 München-Ramersdorf

Weitere Infos auf der Webseite

Bad Giesing-Harlaching
Bad Giesing Harlaching in München, © Foto: SWM/Robert Götzfried

Das neu sanierte Bad Giesing-Harlaching ist für diejenigen genau das richtige Hallenbad, die das Schwimmen und die Fitness im Blick haben. In dem 25 Meter langen Schwimmbecken kann jeder an seiner Ausdauer beim Schwimmen arbeiten. Den Sportschwimmern steht sogar eine abgetrennte Bahn zur Verfühung.
Im Schwimmerbecken sowie im neuen Kursbecken bietet das Bad Giesing-Harlaching Schwimm- und Fitnesskurse für alle Altersklassen an. Sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene.

Öffnungszeiten:
Sa - Mo: 8:00 - 18:00 Uhr, Di - Fr: 8:00 - 21:00 Uhr

Adresse: 
Klausener Straße 22, 81547 München-Giesing

Weitere Infos auf der Webseite

Maria Einsiedel München - SWM, © Quelle: SWM

Schwimmen in München: Die schönsten Freibäder

Hochsommer in München! Doch wo lässt es sich am Besten entspannen und schwimmen? Wir haben die schönsten Freibäder in der bayerischen Landeshauptstadt und die Öffnungszeiten zusammengestellt.

Dante-Freibad

Das "Dante", wie es liebevoll genannt wird, ist Münchens Freibad mit den meisten Schwimmbecken. Erlebnis-, Stadion-, Nichtschwimmer-, Standartbecken - zusätzlich Massagedüsen und ein Strömungskanal - das Dante-Freibad hat nicht nur für Schwimmbegeisterte einiges zu bieten. Mit seiner Stadiontribüne und den Liegewiesen gibt es auch genug Platz für alle Sonnenanbeter. Aber auch wer sich sportlich betätigen möchte, ist hier genug richtig, auf dem Fußballplatz, an den Tischtennisplatten und auf dem Kinderspielplatz kommt jeder ins schwitzen.

Dantebad München - SWM, © Quelle: SWMDantebad München - SWM, © Quelle: SWMDantebad München - SWM, © Quelle: SWMSchwimmer im Dante-Winter-Warmfreibad, © Foto: Stadtwerke München

Öffnungszeiten während der Freibadsaison:

seit 4. Mai

  • Montag bis Donnerstag: 10 bis 20 Uhr
  • Freitag bis Sonntag: 9 bis 20 Uhr  
  • ab September jeweils bis 19 Uhr
  • bei schlechtem Wetter nur Stadionbereich geöffnet

Öffnungszeiten Stadionbereich:

  • Mo, Mi, Fr 7 bis 23 Uhr
  • Di, Do, Sa, So 7.30 bis 23 Uhr

 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

U1, U7, StadtBus 151, 164, 165, Tram 20, 21 (Westfriedhof)

Adresse
Dante-Freibad
Postillonstraße 17
80637 München  

Schyrenbad

Bereits 1847 öffnete das älteste Bad Münchens seine Pforten für Besucher. Bis zu 7.500 Menschen finden in dem zentralgelegnen Schwimmbad Platz und können sich in zwei Schwimmbecken in das kalte Nass stürzen. Wem es über die Treppe zu langsam geht, nutzt ganz einfach die Breitwasserrutsche. Aber auch Familien kommen voll auf ihre Kosten: Plantschbecken mit kindgerrechten Attraktion oder das toben auf dem Kinderspielplatz machen den Ausflug in das Freibad zu einem gelungenem. Aber auch für alle Altersklassen hat das Freibad einiges zu bieten: Tischtennis, Schachfeld, Biergarten - das Schyrenbad lässt keine Wünsche offen.

Schyrenbad - SWM, © Quelle: SWMSchyrenbad - SWM, © Quelle: SWM

Öffnungszeiten während der Freibadsaison:

seit 1. Mai

  • Montag bis Donnerstag ab 10 Uhr
  • Freitag bis Sonntag und an Feiertagen ab 9 Uhr
  • bei schlechtem Wetter bis 19 Uhr

 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U1, U2, U7
  • MetroBus 58 (Kolumbusplatz)
  • MetroBus 52 (Humboldtstraße)
  • MetroBus 58 (Claude-Lorrain-Straße)  

Adresse:

Schyrenbad
Claude-Lorrain-Straße 25
81543 München  

Naturbad Maria Einsiedel

Schöner kann ein Freibad kaum gelegen sein - direkt an der Isar genießen Schwimmfreude bereits seit 1899 die heißen Tage in München. Das Maria Einsiedel wurde nach ökologischen und umweltschonenden Gesichtspunkten gebaut, Baden ist hier in Wasser ohne chemische Zusätze möglich. Das absolute Highlight ist der 400 Meter lange Isarkanalbadebereich, aber Vorsicht - das kalte Wasser ist nur etwas für richtige Baderatten! Neben dem Kanal  gibt es noch ein 50-Meter-Schwimm- und ein Kinderplanschbecken. Auch Sportbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten - Tischtennisplatten, Kinderspielplatz und ein Fußballplatz bringen alle zum schwitzen. Wer es ruhiger mag, spielt Bodenschach oder geht in den dortigen Biergarten.

Maria Einsiedel München - SWM, © Quelle: SWMMaria Einsiedel München - SWM, © Quelle: SWMMaria Einsiedel München - SWM, © Quelle: SWM

Öffnungszeiten während der Freibadsaison:

voraussichtlich ab 19. Mai

  • Montag bis Donnerstag: 10 bis 20 Uhr
  • Freitag bis Sonntag: 9 bis 20 Uhr  
  • ab September jeweils bis 19 Uhr
  • bei schlechtem Wetter geschlossen

 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U3
  • StadtBus 135 (Thalkirchen)
  • StadtBus 134 (Rupert-Mayer-Straße)
  • Stadtbus 135 (Bad Maria Einsiedel oder Floßlände)  

Adresse:

Naturbad Maria Einsiedel
Zentralländstraße 28
81379 München

Bad Georgenschwaige

Mitten in Schwabing bietet das Freibad Georgenschwaige das richtige Ambiente, um heiße Sommertage entspannt zu genießen. Also ab aufs Sprungbrett und rein ins kalte Nass! Mit zwei Schwimmbecken, einem Planschbecken und zwei Kinder- und Wasserrutschen bietet das Freibad ein familienfreundliches Flair. Neben der großen Liegewiese gibt es für alle Sonnenanbeter auch Freizeitmöglichkeiten außerhalb des Wassers. Tischtennisplatten, Bodenschach, Biergarten und Kinderspielplatz - für jeden ist etwas dabei.

Bad Georgenschwaige München - SWM, © Quelle: SWMBad Georgenschwaige München - SWM, © Quelle: SWM

Öffnungszeiten während der Freibadsaison:

voraussichtlich ab 19. Mai

  • Montag bis Donnerstag: 10 bis 20 Uhr
  • Freitag bis Sonntag: 9 bis 20 Uhr  
  • ab September jeweils bis 19 Uhr
  • bei schlechtem Wetter bis 19 Uhr

 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U2, U3, U8, Tram 12, 28, StadtBus 140, 141, 142 (Scheidplatz)
  • U3, U8, StadtBus 173, 177, 178, Tram 27 (Petuelring)

Adresse:

Georgenschwaige
Belgradstraße 195
80804 München  

Westbad

Alles grün, soweit das Auge reicht. Mit seiner riesigen Liegewiese ist das Westbad Münchens weitflächigstes Freibad. Doch auch sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten, kraulen im 50-Meter-Becken oder Sprünge vom 1- und 3-Meter-Sprungturm, pures Vergnügen! Mit Schwimmbecken, einem Erlebnisbecken mit Strömungskanal, Sprudelanlagen und einer 64-Meter-Wasserrutsche macht das kalte Nass einfach nur Spaß. Der Außenbereich lädt zum relaxen, aber auch zur Unterhaltung ein. Tischtennis, Fußballwiese, Bodenschach, Beach-Volleyball und Biergarten - hier können sich alle nach Herzenlust austoben.

 

Westbad München - SWM, © Quelle: SWMWestbad München - SWM, © Quelle: SWMWestbad München - SWM, © Quelle: SWMWestbad München - SWM, © Quelle: SWM

Öffnungszeiten während der Freibadsaison:

voraussichtlich ab 19. Mai

  • Montag bis Donnerstag: 10 bis 20 Uhr
  • Freitag bis Sonntag: 9 bis 20 Uhr  
  • ab September jeweils bis 19 Uhr
  • Bei schlechtem Wetter geschlossen

 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Tram 19
  • MetroBus 57 (Westbad)

Adresse:

Freibad West
Weinbergerstraße 11
81241 München  

Michaeli-Freibad

Hier ist der Sprung ins kalte Wasser aus unterschiedlichen Höhen möglich. Vom 1-Meter-, 3-Meter-, 5-Meter-, 7,5-Meter oder 10-Meter-Sprungbrett  geht`s kopfüber in ein seperates Becken. Aber auch auf einer 64 Meter langen Rutsche können sich Schwimmbegeistere in eines der vier Becken stürzen. Für Spaß und Abwechslung sorgen der Strömungskanal, Massagedüsen. Für Ballsportfans gibts neben den großen Liegeflächen eine Fußballwiese mit Toren, Volleyball-Felder und ein Basketballbereich. 

Michaelibad München - SWM Sprungturm, © Das Michaeli-Freibad in München - Foto: SWMMichaelibad München - SWM, © Quelle: SWMMichaelibad München - SWM, © Quelle: SWMMichaelibad München - SWM, © Quelle: SWM

Öffnungszeiten während der Freibadsaison:

voraussichtlich ab 19. Mai

  • Montag bis Donnerstag: 10 bis 20 Uhr
  • Freitag bis Sonntag: 9 bis 20 Uhr  
  • ab September jeweils bis 19 Uhr
  • bei schlechtem Wetter geschlossen

 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U5, U7,
  • StadtBus 195, 199 (Michaelibad)  

 Adresse:

Michaeli-Freibad
Heinrich-Wieland-Straße 24
81735 München  

Prinzregentenbad

Im Sommer verwandelt sich die Eislaufbahn in ein Strandbad. Relaxen mit Beachfeeling ist hier angesagt: Liegestühle, Beachvolleyball, Strandbar - hier fühlt man sich wie im Urlaub. Wer trotz feinen Sand in das Wasser möchte, hat die Möglichkeit über die 50-Meter-Wasserrutsche ins Wasser zu gleiten oder vom 1- oder 3-Meter-Turm zu springen. Ein 25-Meter-Schwimmbecken, ein 20-Meter-Erlebnisbecken mit Strömungskanal und Nackenduschen, sowie ein Kinderbecken laden zum Baden ein.

 

Prinzregentenbad München - SWM, © Quelle: SWMPrinzregentenbad München - SWM, © Quelle: SWMPrinzregentenbad München - SWM, © Quelle: SWM

Öffnungszeiten während der Freibadsaison:

voraussichtlich ab 10. Mai

  • Montag, Mittwoch ab 10 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag ab 7 Uhr
  • Freitag bis Sonntag und an Feiertagen ab 9 Uhr
  • bei schlechtem Wetter bis 19 Uhr

 

 Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U4,
  • MetroBus 54 (Prinzregentenplatz)
  • StadtBus 100 (Prinzregentenplatz oder Friedensengel)
  • Tram 16 (Friedensengel)  

Adresse:

Prinzregentenbad
Prinzregentenstraße 80
81675 München  

Ungererbad

So vielfältig wie Schwabing ist auch das dort beheimatete Freibad. Ein Sportbecken mit einer 1-Meter- und 3-Meter-Sprunganlage oder eine 57-Meter-Wasserrutsche sorgen für schnelles Abtauchen im kühlen Nass. Zwei weitere Schwimmbecken mit einem Strömungskanal und Wasserpilz laden zum entspannen ein, aber auch die Kinder kommen hier nicht zu kurz. Über eine Kinderrutsche kommen die kleinsten gefahrlos in das Planschbecken. Wer es sportlich mag, kann sich auf der Fußballwiese, den Tischtennisplatten oder am Trampolin austoben. Ruhiger gehts beim Bodenschach oder im Biergarten zu.

 

Ungererbad München - SWM, © Quelle: SWMUngererbad München - SWM, © Quelle: SWMUngererbad München - SWM, © Quelle: SWM

Öffnungszeiten während der Freibadsaison:

voraussichtlich ab 10. Mai

  • Montag bis Donnerstag ab 10 Uhr
  • Freitag bis Sonntag und an Feiertagen ab 9 Uhr
  • ab September bis 19 Uhr
  • bei schlechtem Wetter bis 19 Uhr

 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U6 (Nordfriedhof oder Dietlindenstraße)
  • MetroBus 59 (Dietlindenstraße)  

Adresse:

Ungererbad
Traubestraße 3
80805 München  

Freibad Maisach

Das Freibad Maisach besticht durch seine Kinderfreundlichkeit - dies wird noch einmal durch das neu errichtete Kinderbecken bestätigt. Für alle Größeren gibt es das Schwimmbecken mit Wasserrutsche.
Doch auch die Freizeitangebote lassen keine Wünsche offen - Tischtennis, Volleyballfeld, Kinderspielgeräte und Sandkästen bringen die Besucher ins schwitzen.

Freibad Maisach, © Quelle: Freibad MaisachFreibad Maisach, © Quelle: Freibad MaisachFreibad Maisach, © Quelle: Freibad MaisachFreibad Maisach, © Quelle: Freibad Maisach (Symbolbild)

Öffnungszeiten  

  • Montag 12 Uhr bis 20 Uhr (Ferien ab 10 Uhr)
  • Dienstag 10 Uhr bis 21 Uhr
  • Mittwoch 10 Uhr bis 20 Uhr
  • Donnerstag 10 Uhr bis 20Uhr
  • Freitag 10 Uhr bis 21 Uhr
  • Samstag 10 Uhr bis 20 Uhr
  • Sonntag 9 Uhr bis 20Uhr
  • Dienstags und donnerstags werden zusätzlich Frühbadetage von 6 Uhr bis 8 Uhr angeboten

 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Regionalbus 871 (Maisach, Mittelschule)  

Adresse:

Freibad Maisach
Am Bad 1
82216 Maisach  

München: Die Freibadsaison startet am 29.04.!

Die Freibadsaison in München startet diese Saison am 29.04.2017 im Schyrenbad. Falls es noch zu kalt für ausgedehnte Open-Air-Schwimmbad-Besuche ist. Kann man solange auch mit den Münchner Hallenbädern vorlieb nehmen. Nach und nach werden jetzt alle Freibäder der Stadt wider eröffnet. Welches Bad wann öffnet, entnehmen Sie unserer Übersicht. Weiterlesen