Tag Archiv: Müll

LMU, © An der LMU sind über 50.000 Studenten eingeschrieben. An TU und HaW studieren weniger.

Klausuren von 40 Münchner Jurastudenten im Müll gelandet

Kurier entsorgt Paket mit Teil des Staatsexamens in der Altpapiertonne. Betroffen sind 40 Jurastudenten aus München, die nun eine neue Klausur schreiben müssen oder die Prüfung nicht wiederholen. In diesem Fall verbliebene fünf Prüfungen zusammengerechnet. Landesjustizprüfungsamt erstattet Anzeige.

 

Die wichtigen Klausuren von 40 Münchner Jurastudenten sind im Müll gelandet. Ein Kurier sollte die Prüfungen, die Teil des ersten Staatsexamens waren, an einen Korrektor in Nürnberg zustellen, wie das Bayerische Justizministerium am Freitag in München mitteilte.

Jedoch habe der Kurier das Paket schon am 11. März aus zunächst unbekannten Gründen in eine Altpapiertonne vor dem Anwesen des Korrektors gelegt. Die Tonne sei noch am selben Tag geleert worden. Das Landesjustizprüfungsamt – LJPA – suchte gemeinsam mit dem Entsorgungsunternehmen nach den Klausuren, allerdings ohne Erfolg. Das LJPA erstattete Strafanzeige. Mehrere Medien hatten darüber berichtet.

Für die betroffenen Studenten gibt es nun zwei Möglichkeiten: Sie können entweder eine neue Klausur schreiben oder sich dafür entscheiden, die Prüfung nicht zu wiederholen. In diesem Fall wird das Ergebnis des schriftlichen Teils des Staatsexamens aus den verbliebenen fünf Prüfungen errechnet.

 

Das Justizministerium prüft derzeit, mit welchen Maßnahmen solche Vorfälle in Zukunft vermieden werden können.

Müllautos

Von Müllvermeidung keine Spur: Verpackungsabfälle nehmen weiter zu

Ungeachtet aller Bekenntnisse zur Müllvermeidung werden Kunststoffverpackungen laut Experten in absehbarer Zeit nicht aus dem Alltag verschwinden. «Ich glaube nicht, dass Kunststoffe schnell ersetzt werden können», sagt Sven Sängerlaub, Manager am Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising. «Kunststoff-Verpackungen haben viele Vorteile: Sie sind sehr dünn, leicht und weisen Barriereeigenschaften auf.»

Weiterlesen

Müllberg, Isar, grillen, saubere Isar, München, Abfall, Müll, © Müllberge wie diesen soll es zukünftig nicht mehr geben.

Sauberes München: Vereine und Unternehmen rufen zum „Rama Dama“ auf

Anpacken für ein sauberes München. Das ist das Motto der sogenannten „Rama Damas“. In erstaunlicher Regelmäßigkeit findet man sie fast überall in der Stadt. Damit auch Sie mithelfen können, haben wir die nächsten Termine.

Weiterlesen

© Zentrales Feuerwerk oder lieber mit Freunden böllern?

Linke und ödp fordern zentrales Großfeuerwerk für Münchner Silvesternacht

„Silvesterfeuerwerk, aber richtig!“ Linke und ödp fordern, was in vielen anderen Großstädten der Welt schon längst gang und gäbe ist – ein zentrales Großfeuerwerk, statt böllernde Privatpersonen.

Weiterlesen

Müllberg, Isar, grillen, saubere Isar, München, Abfall, Müll, © Müllberge wie diesen soll es zukünftig nicht mehr geben.

Stadt München: Kampagne für saubere Isar

Ob baden, grillen oder einfach nur entspannen. Die renaturierte Isar bietet den Münchnern mitten in der Stadt eine einzigartige Erholungsoase. Um das Verständnis für die Isar als schützenswerten Wildfluss weiter zu steigern, hat die Stadt nun eine Öffentlichkeitskampagne gestartet.

Weiterlesen

Mülltonne, © Foto der Mülltonne: WGV Quarzbichl

AWM warnt vor illegaler Sperrmüllsammlung

Mit gefälschten Anschreiben werden Bewohner derzeit in einzelnen Stadtteilen Münchens aufgefordert, Sperrmüll und nicht mehr benötigte Gegenstände einfach vor die Haustüre zu stellen. Auf das Anschreiben ist das Logo des Abfallwirtschaftsbetriebs München (AWM) kopiert. Auchtung! Es handelt sich hierbei um eine illegale Sammlung.

Weiterlesen

Grillen: Immer wieder quillen die Mülleimer über. , © überquellende Mülleimer werden zunehmend zum Problem. Foto: Bine Nicole Pernsteiner

Grillsaison – Münchner Parks sind keine Müllhalden!

Die Grillsaison ist seit einiger Zeit eröffnet und gerade bei schönem Wetter strömen zahlreiche Besucher in Parks, um dort zu brutzeln. Doch leider lassen viele Besucher ihre Grillutensilien und anderen Müll zurück und verdrecken so die Parks. Das Problem besteht auch an der Isar, wo an sonnigen Wochenenden 4,5 Tonnen Müll zurückgelassen werden. 
Weiterlesen

1 2