Tag Archiv: München

Oktoberfest 2017 - Diese Wiesn-Webcams sind jetzt online.

Oktoberfest 2018: Die Wiesn-Webcams sind jetzt online!

Oktoberfest 2018: 16 Tage Wahnsinn spielen sich auf der Theresienwiese ab. Ihr könnt Jubel, Trubel und Heiterkeiten live verfolgen - vor Ort, oder mithilfe unserer beiden Wiesn-Live-Webcams.

 

Auch in diesem Jahr senden wir die Live-Bilder aus dem Hofbräu-Festzelt und der Wirtsbudenstraße nach München, Bayern, Deutschland und in die ganze Welt. Ein Smartphone ist vollkommen ausreichend. Sofort nach dem Start des Livestreams werdet ihr bayrische Tradition und die Stimmung hautnah spüren.

 

Dank unserer Webcams sind detaillierte Informationen über das Wetter, die Menschenmassen und die verfügbaren freien Plätze im Hofbräu-Festzelt jederzeit und überall abrufbar. Wir nutzen insgesamt zwei Kameras. Eine ist direkt auf die Wirtsbudenstraße gerichtet, um euch einen Überblick über die Theresienwiese zu verschaffen. Die andere Kamera ist im Giebel des Hofbräuzelts installiert.

 

Damit ihr einen kompletten Überblick habt, sind die Kameras natürlich nicht starr. Sie schwenken durchgehend hin und her und sorgen so dafür, dass euch nichts verborgen bleibt. Alle Inhalte werden live und ungeschnitten gesendet. Sogar nachts verpasst ihr dank Infarot-Technologie keine Bilder.

Hier geht's zu unseren Wiesn-Webcams

24 Stunden live dabei auf der Theresienwiese und im Hofbräu-Festzelt! Das Oktoberfest erleben! All das ermöglicht münchen tv euch. Schaut doch mal rein und verschafft euch einen Überblick.

münchen tv auf der Wiesn

Unsere Livecams sind natürlich nicht alles. Auch für uns läutet der Anstich zum größten Volksfest der Welt die fünfte Jahreszeit in München ein. Selbstverständlich übertragen wir den Anstich live! Desweiteren startet wieder täglich unsere Wiesn-Livesendung, immer von 18 Uhr bis 21 Uhr von der Empore des Hofbräu-Festzelts.

münchen tv und das Oktoberfest bei Social Media

Facebook

YouTube

Twitter

Oktoberfest 2018 - Diese Wiesn-Webcams sind jetzt online.

Wiesn 2018: Mit uns verpasst ihr nichts! Alle Streams, Webcams und Co.

In München wird das 185. Oktoberfest, die "Wiesn" gefeiert. Doch leider kann nicht jeder dem bunten Treiben vor Ort beiwohnen. Aber keine Bange: Mit uns verpasst ihr nichts! Unsere Streams, Webcams und Videos bringen euch die Wiesn-Stimmung ins eigene Wohnzimmer. Wann ihr wollt, wo ihr wollt, wie ihr wollt.

Wiesn-Webcams

Auch in diesem Jahr versorgen euch unsere beiden Webcams wieder mit Livebildern von der Theresienwiese. Webcam Nummer 1 ist auf die Wirtsbudenstraße gerichtet. So könnt ihr genau sehen, wie das Wetter ist, ob bereits viel Andrang herrscht oder ob es bereits einige Kuriositäten zu entdecken gibt.

 

Webcam Nummer 2 bringt euch die Stimmung aus dem größten Festzelt der Wiesn, dem Hofbräu-Festzelt, live und ungeschnitten auf den Bildschirm! Wie ist die Stimmung? Sind noch Tische frei? Unsere Webcam übersieht nichts, und ihr dank ihrer Hilfe auch nicht!

Die Wiesn-Live-Sendung
Wer moderiert die Wiesn mit Alex Onken bei münchen.tv

Bei uns könnt ihr ab Samstag (22.09.2018) ab 11:30 Uhr das bunte Treiben auf dem Oktoberfest live verfolgen. Danach senden wir jeden Tag ab 18 Uhr drei Stunden live von der Wiesn. Das bedeutet: Spannende Gäste, witzige Geschichten von unseren Reportern unterwegs und die schönsten Eindrücke von der Empore des Hofbräu-Festzelts. Live im TV, im Stream auf unserer Homepage, YouTube, App, und, und und!

 

Alle Empfangsmöglichkeiten haben wir hier für euch zusammengefasst:

 

 

Einfach auf den genannten Plattformen nach 'münchen.tv' suchen und ggf. die dafür notwendigen (kostenlosen) Applikationen installieren!

 

Du benötigst Hilfe beim Empfang?

Wir helfen gerne! Einfach eine Mail an empfang@muenchen.tv schreiben oder hier den Download unseres Leitfadens starten. Er führt einfach und verständlich zum Ziel.

Unsere Wiesn-Live-Team stellt sich vor

Monika Eckert

 

Fanny Werther

 

Sebastian Kramer

 

Markus Stampfl

 

münchen.tv bei Social Media

Facebook

YouTube

Instagram

Twitter

Oktoberfest neue Fahrgeschäfte Wiesn 2018

Wiesn 2018: Die neuen Fahrgeschäfte auf dem Münchner Oktoberfest

"Wer will nochmal, wer hat noch nicht?" Dieses Jahr gibt es auf dem Oktoberfest insgesamt vier neue Fahrgeschäfte zu erleben. Wir haben sie getestet. Ein Erfahrungsbericht.

Wiesn-Neuheiten 2018 - münchen.tv testet die Oktoberfest Highlights vorab
Chaos-Pendel

Das Chaos-Pendel ist das erste neue Fahrgeschäft auf dem diesjährigen Oktoberfest. Und der Name ist Programm: Binnen Sekunden schnellt der Adrenalinspiegel buchstäblich in die Höhe. Die aus zwei Armen bestehende Attraktion ist 42 Meter hoch. Kurzzeitig bekommt man von dort oben einen tollen Überblick über das gesamte Festgelände. Doch dann beginnt die wilde Fahrt. Das Pendel wirbelt herum, die daran befestigten Gondeln rotieren um sich selbst. 80 km/h und 4,5 G sprechen für sich: Diese Attraktion ist nichts für schwache Mägen.

Fazit: Adrenalin pur. Toller Überblick über das Festgelände. Action und Spaß garantiert.

Dschungelcamp
Das Dschungelcamp auf dem Oktoberfest, © Philipp Hartmann

Willkommen im Dschungel! Nein, wir haben nicht den Sender gewechselt, sondern nur eines der neuen Fahrgeschäfte auf der Wiesn besucht. Insgesamt über 200 Meter Laufstrecke auf drei Etagen warten auf die Besucher. Bei der Reise durch den Dschungel sind einige Hindernisse zu überwinden: Ein sich bewegender Boden, Wasser, ein Hamsterrad und ein Schwebebalken sind nur einige davon.

Fazit: Ein netter Spaß zwischendurch. An bestimmten Stellen muss man aufpassen, nicht auszurutschen oder nass zu werden. Gerade für Kinder ein tolles Abenteuer!

Wellenflieger
Das Kettenkarussell Wellenflieger auf der Wiesn, © Philipp HartmannDas Kettenkarussell Wellenflieger auf der Wiesn, © Philipp HartmannDas Kettenkarussell Wellenflieger auf der Wiesn, © Philipp Hartmann

Der Klassiker auf allen Volksfesten ist und bleibt das Kettenkarussell. Zu den bereits etablierten Fahrgeschäften hat sich ein neues dazu gesellt. Das bunt gestaltete Karussell ist schon von Weitem zu erkennen. Ihr könnt entweder allein Platz nehmen, oder es euch mit eurem Schatz auf einem speziellen Doppelsitz gemütlich machen. Dann geht es los. Das Karussell ist 13 Meter hoch. Natürlich gibt es auf der Wiesn noch höhere Fahrgeschäfte dieser Art, doch schließlich will nicht jeder hoch hinaus.

Fazit: Ein Klassiker für jung und alt. Perfekt um den Abend ausklingen zu lassen. Auch in 13 Metern Höhe hat man einen tollen Überblick.

Predator
Das Fahrgeschäft Predator auf dem Oktoberfest, © Philipp Hartmann

Das vierte neue Fahrgeschäft lockt wieder mit einer gehörigen Portion Action und Adrenalin. Ähnlich wie im gleichnamigen Hollywood-Blockbuster geht es gehörig zur Sache. 10 Gondeln sind an einem metallenen Kreis befestigt. Zunächst dreht sich dieser langsam und fährt gemächlich in die Höhe. Doch dann geht es rund. Der Gondelkreis dreht sich in alle Richtungen, teilweise ist man auch über Kopf unterwegs. Man wird ordentlich in den Sitz gepresst und kann von unten die anerkennenden Blicke der staunenden Besucher ernten.

Fazit: Es geht wild zur Sache! Ein Muss für alle Adrenalin-Junkies und solche, die es werden wollen. Auch hier empfiehlt sich ein solider Magen.

 

 

Ihr habt noch nicht genug? Wir zeigen euch hier weitere Fahrgeschäfte auf dem größten Volksfest der Welt.

 

Rund um die Uhr könnt ihr während des Oktoberfests natürlich auch mit unserem Live-Webcams die Wiesn als Stream verfolgen.

 

Während der Wiesn sendet münchen.tv täglich live von der Empore im Hofbräu-Festzelt. Alle Informationen zum Oktoberfest, zur Sendung sowie Lagepläne, aktuelle Nachrichten und mehr findet ihr auch auf muenchen.tv/wiesn.

Mit den Kindern auf die Wiesn: Tipps für das Oktoberfest

Mit Kindern auf das Oktoberfest: Tipps für einen gelungenen Wiesn-Besuch

Nicht nur Erwachsene haben Spaß auf dem Oktoberfest. Auch für Kinder ist ein Besuch auf dem größten Volksfest der Welt sehr aufregend. Wir geben euch ein paar Tipps, wie der Wiesn-Besuch für alle zu einem gelungenen Erlebnis wird.

Kinderwägen

Kinderwägen sind auf dem Festgelände bis 18:00 Uhr erlaubt. Eine Ausnahme bilden hier die drei Wiesn-Samstage, da an diesen Tagen der Andrang einfach zu groß ist. Ein Tipp: Auch an den anderen Tagen kann es mitunter am Nachmittag ganz schön umständlich werden, durch die Menschenmassen zu manövrieren. Und auf den Schulter von Mama und Papa fühlen sich die kleinen Gäste bestimmt auch wohl und haben einen tollen Überblick.

Essen und Getränke

Auf dem Oktoberfest wird Jugendschutz groß geschrieben. Der Genuss des köstlichen Oktoberfestbiers ist in Deutschland erst ab 16 Jahren erlaubt. Das heißt aber nicht, dass Kinder hungrig oder durstig nach Hause gehen müssen. Die Zelte bieten neben alkoholfreien Getränken auch oft spezielle Schmankerl für die Kleinen an. Die Portionen sind dann etwas kleiner, aber natürlich auch billiger. Darüber hinaus gibt es bei den zahlreichen Ständen und Buden leckere Süßigkeiten, die nicht nur den Kindern schmecken.

Termine
Familientag auf dem Oktoberfest - Riesenrad und Kettenkarusell

An den beiden Dienstagen (25. September und 2. Oktober) ist Familientag auf dem Oktoberfest. Zwischen 12:00 und 19:00 Uhr warten vergünstigte Preise auf alle Kinder und deren Eltern. Bei den Buden, den Fahrgeschäften oder auch in den Bierzelten - überall gibt es Rabatte, die Kinderherzen höher schlagen lassen und ihren Geldbeutel, oder den der Eltern schonen.

Auch auf der Oidn Wiesn wird an die Kinder gedacht. Täglich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr sorgt Lilalu für Kindergartengruppen und Schulklassen für einen einzigartigen Tag. Lilalu bietet ein vielfältiges Programm im und vor dem Museumszelt an. Weitere Infos findet ihr hier.

Fahrgeschäfte
Familientag auf dem Oktoberfest - Die Wiesn von Oben

Natürlich sind nicht alle Fahrgeschäfte für Kinder geeignet. Bei vielen ist eine Mindestgröße und manchmal sogar ein Mindestgewicht nötig. Doch auch hier wurde an die kleinen Gäste gedacht. So gibt es speziell für sie Karussells und weitere aufregende Attraktionen. Auch eine Fahrt mit dem Riesenrad gemeinsam mit den Eltern ist sehr empfehlenswert. Hierbei sei nochmals an den Familientag erinnert, an dem sich bares Geld sparen lässt.

Darf mein Kind ins Zelt?
Festzelt auf dem Oktoberfest: Alle Infos zur Reservierung für die Wiesn

Kinder sind in den Bierzelten herzlich willkommen. Alkoholfreie Getränke und spezielle Kinderteller werden angeboten. Nach 20:00 müssen Kinder unter sechs Jahren, auch in Begleitung eines Erwachsenen, allerdings die Zelte verlassen. Je später es wird, desto unvorsichtiger und rücksichtsloser werden manche Gäste, sodass sie nicht mehr genug Rücksicht auf die Kleinen geben. 

Weitere Infos

Über sechs Millionen Besucher strömen jährlich auf das größte Volksfest der Welt. Damit euer Kind nicht in einem unaufmerksamen Moment verloren geht, empfiehlt es sich, ihm auffällige Kleidung anzuziehen. Alternativ ist es auch hilfreich, ihm einen Luftballon um das Handgelenk zu binden. Weiterer Tipp: Schreibt euren Sprösslingen eure Handynummer auf den Arm. Im Falle eines Falles kann ihnen und euch so schnell geholfen werden.

Trachtenverbot im Cafe Kosmos zur Wiesn

„Du kommst hier nicht rein“: Café Kosmos duldet keine Tracht während der Wiesn

Auch in diesem Jahr sind im Café Kosmos Trachten absolut unerwünscht. Manche Wiesn-Besucher werden garantiert den an Türen unbeliebten Satz hören: "Du kommst hier nicht rein."

Viele Menschen freuen sich auf das Oktoberfest. Viele, aber nicht alle. Gerade die Anwohner des Festgeländes müssen teilweise ekelerregende Dinge über sich ergehen lassen. Denn manche Besucher des größten Volksfests der Welt vertragen das stärkere Wiesnbier nicht und entleeren unkontrolliert ihren Mageninhalt. Da dieses Malheur mitunter auf Gehwegen, in Gebüschen oder neben Hauswänden geschieht, gibt es für unmittelbar betroffene Nachbarn der Theresienwiese eine kostenlose Reinigungshotline, die sie im Notfall anrufen können.

 

Die Zelte schließen tagtäglich vor Mitternacht ihre Türen. Doch nicht jeder möchte dann schon den Heimweg antreten und ins Bett gehen. Für viele heißt es dann: Auf zur After-Wiesn! Diverse Adressen in ganz München freuen sich auf die Nachtschwärmer und lassen die feierwütigen Trachtler und Nicht-Trachtler in ihre Lokalitäten.

 

Doch auch hier gibt es Ausnahmen. Florian Schönhofer betreibt das Café Kosmos in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs. Durch seine Nähe zur Theresienwiese lockt sein Etablissement viele Wiesngäste an. Allerdings gibt es einen Dresscode zu beachten. Man muss nicht etwa in schicken Schuhen oder gar Abendgarderobe erscheinen. Hauptsache, man trägt keine Tracht. Ansonsten wird man nämlich am Eingang abgewiesen.

 

Der Gastronom ist kein großer Freund des Oktoberfests. Einige Leute reagieren mit Unverständnis, wenn er sie höflich aber bestimmt darauf hinweist, dass ihnen in Dirndl oder Lederhose der Zutritt zu seinem Laden verwehrt bleibt. Die Aufregung lässt zwar mittlerweile nach, aber dennoch wurde Florian Schönhofer auch schon bespuckt und sogar geschlagen. Teilweise erhält er aber auch Verständnis von den Burschen und Madeln. Manche haben sich gar schon ihrer Tracht entledigt und den Absacker in Unterwäsche genossen.

Die Veranstaltungstipps für euer Wochenende in München

Endlich Wochenende: Die Veranstaltungstipps für München

Hurra, endlich Wochenende! Für den einen heißt das Party, für den anderen steht die Entspannung im Vordergrund. Manche Leute wissen noch nicht, was sie am Wochenende vorhaben. Falls ihr zu dieser Gruppe gehört, helfen euch unsere Veranstaltungstipps mit Sicherheit weiter!

German Comic Con

Wenn euch am Samstag oder Sonntag verkleidete Menschen über den Weg laufen, habt ihr nicht etwa den Faschingsanfang versäumt. Nein, es ist wieder Comic Con in München. Anime, Fantasy und Comics. Das alles gibt es am Wochenende jeweils ab 09:00 Uhr im MOC-Veranstaltungszentrum. Auch zahlreiche Schauspieler aus Serien wie "Breaking Bad", "Game of Thrones" oder "Vampire Diaries" haben ihr Kommen angekündigt. Hier findet ihr alle Infos!

M-net Münchner Outdoorsportfestival

Unter dem diesjährigen Motto "Sei dabei und entdecke deinen Sport!" könnt ihr am Sonntag im Olympiapark bis zu 60 verschiedene Sportarten kostenlos ausprobieren. Doch ihr könnt dort nicht nur euren Sport, sondern auch euer Element entdecken. Auf dem Boden beim Yoga, auf dem Wasser beim Stand-Up-Paddling oder gar in der Luft beim 400 Meter langen Flying Fox: Ihr habt die Wahl. Los geht's ab 10:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Wannda Circus Open Air Closing

Willkommen im Circus der etwas anderen Art. Zwar gibt es hier keine Tiger, Elefanten oder dressierte Pferde zu bestaunen, aber dennoch könnt ihr eine Menge Spaß haben. Schillernde Gestalten und tolle Musik im Clubambiente eines Zirkuszelts sorgen ab 12:00 Uhr für einen unvergesslichen Tag. DJs aus der Elektroszene bringen das Tanzbein zum Schwingen. Wenn um 02:00 Uhr nachts wortwörtlich der Vorhang fällt, ist die Party noch nicht vorbei. Wer will, kann mit dem Wannda-Bändchen kostenlos im Bahnwärter Thiel weiter feiern.

Nacht der Umwelt 2018

Die Nacht der Umwelt 2018 bietet wieder für jeden Geschmack etwas an. Eine Zeltdachtour über das Dach des Olympiastadions garantiert eine tolle Aussicht über die erleuchtete Landeshauptstadt. Auch der Tierpark Hellabrunn beteiligt sich an der Aktion und lädt zu speziellen Führungen ein. Neugierige Münchner können sich bei besonderen Touren durch das Regenrückhaltebecken unter dem Hirschgarten oder das städtische Krematorium führen lassen. Die bayrische Volkssternwarte ermöglicht einen Blick in die Sterne. BMW zeigt, wie Autos vollständig entsorgt werden.

Play me, I'm Yours

Insgesamt 13 Klaviere werden an öffentlichen Plätzen im gesamten Münchner Stadtgebiet verteilt. Die Bastler haben sie liebevoll mit jeglichen Farben und diverser Kunst verziert. Jeder, der ein Klavier findet, darf, wenn er denn will, darauf spielen. Allerdings sollte man auf die Ohren seiner Mitmenschen Rücksicht nehmen und zumindest über Grundkenntnisse verfügen. Aber auch, wenn man selbst nicht Klavier spielen kann, ist es eine Freude, den (selbsternannten) Virtuosen zuzuhören. Hier seht ihr, wo sich die Klaviere verstecken.

Bar, Beats & Baustelle
© Symbolfoto

Der Name ist Programm. Auf einer Dachterrasse könnt ihr euch mit einem kühlen Getränk, welches ihr an der Bar bekommt, zu den Klängen von coolen Beats entspannen. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch aber auch über den Fortschritt der Bauarbeiten der zweiten Stammstrecke informieren. Passend zur Nacht der Umwelt 2018 erklärt die Deutsche Bahn hierzu ihr Umweltkonzept. Die Dachterrasse befindet sich am Marienhof. Der Eintritt ist frei.

Open Air Kino am Olympiasee

Der Open-Air-Kino-Sommer 2018 war lang und ergiebig. Nun nimmt er am Wochenende sein Ende. Das Programm kann sich allerdings erneut sehen lassen, genauso wie die atemberaubende Kulisse am Olympiasee inmitten des Olympiaparks. Am Freitag wird nach Einbruch der Dunkelheit "Monaco Franze - Der ewige Stenz" über die Leinwand flimmern. Den letzten Film im Jahr 2018 zeigt das Open Air Kino am Olympiasee am Samstag. "Sauerkrautkoma" sorgt für gute Stimmung beim krönenden Finale. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Weitere Infos und Tickets hier.

Open Art

Da schlägt das Herz des Kunstliebhabers höher. Vom 14. bis 16. September präsentieren 55 Galerien Skulpturen, Gemälde, Fotos und weitere Kunstartefakte in ihren Ausstellungen. Und das beste: All das ist kostenlos zugänglich. Open Art feiert in diesem Jahr bereits seinen 30-jährigen Geburtstag. Ihr könnt euch allein mit der Kunst befassen oder an geführten Rundgängen teilnehmen. Weitere Infos haben wir hier für euch.

Lange Nacht der Demokratie

Der 15. September ist der Tag der Demokratie. Gerade in der heutigen Zeit muss uns bewusst sein, welch ein Glück wir mit dieser Staatsform in Deutschland haben. In der Nacht von Samstag auf Sonntag findet die lange Nacht der Demokratie statt. Los geht's um 18:00 Uhr mit der Veranstaltung "Let's fall in love again". Vertreterinnen und Vertreter der Stadt teilen den Besuchern ihr Verständnis für Demokratie mit. In einer besonderen Führung lässt sich anschließend entdecken, wie die Nazis die Demokratie in München gefährdeten. Insgesamt warten 70 Veranstaltungen auf die Besucher. Weitere Infos findet ihr hier.

Das Oktoberfest 2016 bei Nacht.

Wiesn 2018: Alle Termine für das Oktoberfest in München

16 Tage lang steht München Kopf. Kein Tag auf der Wiesn ist wie der andere. Wir zeigen euch hier die wichtigsten Termine rund um das Oktoberfest 2018.

Samstag, 22. September

Der erste Wiesntag. Viele Menschen aus der ganzen Welt haben nahezu ein ganzes Jahr auf diesen Termin hingefiebert. Das Oktoberfest beginnt mit dem Einzug der Wiesnwirte. Prachtvoll geschmückte Pferdekutschen bringen Bierfässer, Wirte, Stammgäste und VIPs auf das Festgelände.

 

Um 12:00 Uhr wird es dann ernst. Der Oberbürgermeister Dieter Reiter zapft das erste Fass Bier im Schottenhamel-Festzelt an. In den letzten Jahren benötigte er lediglich zwei Schläge. Wenn das Bier fließt, ruft er die altbekannten Worte "O'zapft is!". Die erste Maß gefüllt mit köstlichem Oktoberfestbier bekommt übrigens der amtierende bayrische Ministerpräsident.

Sonntag, 23. September
Oktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur WiesnOktoberfest 2017: Der traditionelle Trachten und Schützenumzug zur Wiesn

Der erste Sonntag ist einer der traditionsreichsten Tage während der Wiesnzeit. An diesem Tag ziehen die Schützen- und Trachtenvereine auf die Festwiese ein. Bis zu 9000 Trachtler bahnen sich den Weg durch die Innenstadt. Dabei gibt es wunderschöne Trachten zu bewundern. Ein Besuch lohnt sich definitiv!

Oktoberfest München Bräurosl Festzelt Wiesn

Der erste Wiesnsonntag ist der traditionelle Gay-Sunday auf dem Rosa Oktoberfest. Das Bräurosl-Festzelt ist ab 10:00 Uhr morgens fest in der Hand der LGBTQ-Wiesnbesucher. Die Party ist sehr ausgelassen. Flirtwillige Heteros dürften sich allerdings über den außergewöhnlich hohen Männeranteil an diesem Tag im Zelt wundern. Aber keine Sorge, jeder darf mitfeiern!

Dienstag, 25. September
die fahrgeschäfte auf dem oktoberfest wiesn

Dienstag ist Familientag auf dem Oktoberfest. Zwischen 12:00 und 19:00 warten vergünstigte Preise auf alle Kinder und deren Eltern. Bei den Buden oder Fahrgeschäften oder auch in den Bierzelten - überall gibt es Rabatte, die Kinderherzen höher schlagen lassen und ihren Geldbeutel, oder den der Eltern schonen.

Mittwoch, 26. September

Sparfüchse aufgepasst: Verlegt doch einfach mal den abendlichen Wiesnbesuch auf die Mittagszeit! Zum einen ist das Festgelände dann nicht so überfüllt, zum anderen locken die Bierzelte mittags mit vergünstigten Preisen. Warum sich also nicht in der Mittagspause ein Radler und ein echtes bayrisches Schmankerl schmecken lassen?

Samstag, 29. September
Oktoberfest 2015 - Italiener, © Oktoberfest 2015 - Italiener

"Ciao Bella" werden die weiblichen Gäste an diesem Wochenende vermutlich relativ oft hören. Das mittlere Wochenende zählt traditionell als Italiener-Wochenende. Sie kommen zu uns über den Brenner, um eine gute Zeit zu verbringen und Spaß zu haben. Der Flirtfaktor ist sehr hoch, auch wenn der eine oder andere die Wirkung des Oktoberfestbiers unterschätzt. Um Sprachbarrieren zu verhindern, wird die Münchner Polizei an diesem Wochenende von ihren italienischen Kollegen unterstützt.

Sonntag, 30. September
Das Standkonzert 2016 an der Bavaria

An diesem Tag steht erneut die bayrische Tradition im Vordergrund. Um 11:00 Uhr sind alle Besucher herzlich eingeladen, sich am Fuße der Bavaria einzufinden. Dort findet das gemeinsame Standkonzert der Bands und Kapellen des Oktoberfests statt. Dirigiert werden die Musiker von VIPs und der Münchner Schickeria.

Montag, 01. Oktober
fischer vroni oktoberfest wiesn festzelt eingang

Willkommen auf der Prosecco-Wiesn. An diesem Tag übernimmt die homosexuelle Szene die Fischer Vroni, um dort nach Herzenslust zu feiern, zu tanzen und zu flirten. Natürlich fließt dort nicht nur Prosecco, sondern auch feinstes Bier. Auch hier darf jeder mitfeiern.

Dienstag, 02. Oktober
Familientag auf dem Oktoberfest - Riesenrad und Kettenkarusell

Wieder Dienstag. Wieder Familientag. Natürlich sind auch Kinder auf dem größten Volksfest der Welt herzlich willkommen und gern gesehene Gäste. Deshalb dürfen sie an den Familientagen günstiger bei Fahrgeschäften mitfahren, ihr Glück bei den Buden versuchen oder im Bierzelt essen. 

Mittwoch, 03. Oktober

Heute steht zwar "nichts besonderes" auf dem Programm, aber dennoch sollte erwähnt sein, dass an diesem Datum der Tag der deutschen Einheit gefeiert wird und es somit ein Feiertag ist. Wer also plant, unter der Woche auf die Wiesn zu gehen, um die großen Menschenmassen zu vermeiden, der sollte lieber auf einen anderen Tag ausweichen. Denn es wird rappelvoll.

Sonntag, 07. Oktober
8:00 Uhr auf der Wiesn: Noch ist das Hofbräu auf dem Oktoberfest 2017 leer

Der letzte Wiesnsonntag beginnt erneut traditionell. Um 12:00 Uhr mittags versammeln sich die Böllerschützen auf den Stufen der Bavaria und geben zu Ehren der Sieger und des Schützenkönigs Böllerschüsse ab.

 

Abends folgt dann das große Finale. Wenn das Licht im Zelt erwischt und die Menge sich singend in den Armen liegt, muss der ein oder andere Besucher gar eine Träne zurückhalten. Dann heißt es wieder: Aus is' und gar is' und schad' is', dass wahr is'! Servus Wiesn, bis zum nächsten Jahr.

Panorama: Blick über München

7 Tipps, wie ihr die letzten Sommertage in München genießen könnt

Der Sommer war lang und warm - und er ist noch nicht vorbei. Wir geben euch hier 7 Tipps, wie ihr die letzten Sommertage in München verbringen könnt.

 

In diesem Jahr hatten wir einen Super-Sommer. Wochenlanger Sonnenschein und heiße Temperaturen haben viele Münchner begeistert, aber manche von ihnen auch gequält. Nun neigt sich der Sommer seinem Ende zu. Doch bevor wir uns auf den regnerischen Herbst einstellen müssen, können wir nochmal die letzten schönen Tage genießen. Es ist zwar nicht mehr so warm, aber immer noch sehr angenehm. Hier kommen 7 Tipps, wie ihr den Sommer am besten ausklingen lassen könnt.

Die Abendsonne genießen

Im Herbst und Winter verlassen viele Menschen, wenn sie sich morgens auf den Weg zur Arbeit machen, bei Dunkelheit das Haus und auch nach Feierabend ist die Sonne bereits untergegangen. Das kann ganz schön zermürbend sein. Deshalb nutzt die letzten schönen Tage aus und genießt die Abendsonne. Wo ist dabei ganz euch überlassen. An der Isar, im Olympiapark oder auf einer Dachterrasse? Vielleicht sogar auf der Hackerbrücke? Wir haben hier eine Liste für euch zusammengestellt, wo ihr die Abendsonne am besten genießen könnt.

An der Strandfigur arbeiten

Mit der Strandfigur seid ihr nicht rechtzeitig fertig geworden? Und im Sommer war es viel zu heiß, um Sport zu machen? Dieses Problem hat sich jetzt gelöst. Nach Feierabend könnt ihr bei angenehmen Temperaturen die Laufschuhe schnüren und joggen gehen. Dies geht besonders gut im Olympiapark oder dem Englischen Garten. Zwar werden im Herbst die Klamotten wieder weiter und verzeihen das ein oder andere Pfund zu viel, aber warum nicht jetzt schon mit der Strandfigur für das nächste Jahr beginnen? Natürlich bietet München auch noch weitere Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Ob allein oder in der Gruppe, mit oder ohne Ball, an Land oder im Wasser - Hauptsache es macht euch Spaß!

Romantische Sonnenuntergänge

Die Sonne geht mittlerweile wieder früher unter. Wenn ihr mit eurem Schatz also einen romantischen Sonnenuntergang beobachten wollt, müsst ihr dafür nicht mehr lang wach bleiben. Es gibt zahlreiche Orte in München, von denen aus man wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten kann. Auf dem Olympiaberg beispielsweise habt ihr einen tollen Ausblick über die ganze Stadt. 

Open Air Kino

Bis ihr den gemeinsamen Filmeabend wieder aufs Sofa verlegen müsst, dauert es noch ein bisschen. Doch trotzdem muss man nicht auf Kinounterhaltung verzichten. Möglich macht dies das Open Air Kino am Olympiasee. Dort könnt ihr es euch auf Liegestühlen gemütlich machen und bei Einbruch der Dunkelheit einen spannenden Blockbuster ansehen. Die Bandbreite ist groß. Hollywood, deutsches Kino, Dokumentationen und Kinderfilme stehen im Programm. Zu einem gelungenen Kinoabend gehören selbstverständlich Snacks. Diese kann man vor Ort erwerben. Um den größeren Hunger kümmert sich ein Biergarten. Weitere Informationen, das gesamte Programm und Tickets findet ihr hier.

An den See fahren
© Sonnenuntergang am Starnberger See.

Rund um München gibt es eine Vielzahl von Seen. Diese sind durchaus einen Ausflug wert. Wer mutig ist, kann sich auch nochmal in das kühle Nass wagen. Ansonsten bieten die Seen auch weitere Möglichkeiten. Man kann zum Beispiel eine Dampferfahrt machen oder sich ein Boot ausleihen und den See auf eigene Faust erkunden. Am Ufer warten tolle Restaurants und Cafés auf hungrige Gäste. Anschließend könnt ihr euch mit euren Freunden oder der Familie beim Minigolf messen, einen ausgiebigen Spaziergang machen oder eine Radtour unternehmen. Hier findet ihr einen Überblick über die Seen im Münchner Umland.

Eis essen

Wenn gerade kein See in der Nähe ist, um sich zu erfrischen, muss man sich eben von innen abkühlen. Dies funktioniert am besten mit einem kühlen Getränk, oder noch besser: Mit einem leckeren Eis. Bei Sonnenschein schmeckt die süße Verführung gleich nochmal ein bisschen besser. Vanille, Schokolade, Erdbeere oder ausgefallene Sorten wie Weißwurst- oder Biereis erfreuen die nach Erfrischung lächzenden Gäste. Münchens schönste Eisdielen findet ihr hier.

In den Biergarten gehen
Die schönsten Biergärten in München

Was gibt es schöneres, als nach Feierabend unter Kastanienbäumen zu sitzen, die Seele baumeln zu lassen und sich ein echtes Schmankerl mit einer wohlverdienten Maß Bier schmecken zu lassen? Deshalb ab in den Biergarten, solange es noch geht. Hier kann man dem Trubel der Stadt entfliehen und in Ruhe bayrische Tradition spüren. Biergärten gehören einfach zu München. Die schönsten haben wir hier zusammengefasst.

Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende in München

Das wohlverdiente Wochenende steht vor der Tür. Die bayrische Landeshauptstadt München hat auch diesmal eine Menge zu bieten. Sport, Kultur, Shopping, Kulinarik - die Auswahl ist groß. Hier könnt ihr euch einige Inspiration abholen!

Streetlife Festival und Corso Leopold

Dieses Wochenende werden die Leopold- und die Ludwigstraße zwischen Odeonsplatz und Münchner Freiheit zur autofreien Zone. Der erste Abschnitt befindet sich zwischen Odeonsplatz und Siegestor. Dort findet das Streetlife Festival statt. Hier steht die Nachhaltigkeit im Fokus. Allerdings gibt es auch Sport und Livemusik. Vom Siegestor bis hin zur Münchner Freiheit zieht sich der Corso Leopold. 150 Initiativen und Vereine nehmen diesmal daran teil. Unter dem Motto "Tanz den Corso - Die Leo schwingt" warten Musik und verschiedene Tanzkurse auf die Besucher. Das Festival endet mit einem großen gemeinsamen Flashmob an der Münchner Freiheit.

Nachtschwärmer

Am Freitag ist es wieder soweit. Zum mittlerweile 12. Mal können die Nachtschwärmer bis Mitternacht teilnehmende Kaufhäuser in der Münchner Innenstadt unsicher machen. Dazu gibt es Livemusik, Kulinarik und ein tolles Showprogramm. Es ist viel mehr als ein einfacher Einkaufsbummel. Dieser Freitag ist der einzige Tag im Jahr, an dem die Geschäfte bis Mitternacht geöffnet haben. Das Rahmenprogramm lässt sich als wahres Kulturspektakel im Herzen Münchens bezeichnen. Natürlich locken auch die einen oder anderen Sonderangebote. Weitere Infos findet ihr hier.

Women's Run

Jetzt wird's sportlich. Bereits zum achten Mal startet am Samstag der Women's Run im Münchner Olympiapark. Man muss allerdings keine durchtrainierte Athletin sein, um bei der Veranstaltung teilzunehmen. Je nach Lust, Laune und den eigenen Fähigkeiten kann man zwischen drei Distanzen wählen. Fünf Kilometer, acht Kilometer oder gar ein Halbmarathon? Auf der Strecke steht nicht nur der Sport im Vordergrund, es warten auch lustige Aufgaben auf die Teilnehmerinnen. Natürlich gilt auch hier das olympische Motto: Dabei sein ist alles!

Die lange Tafel

Kommt vorbei und nehmt Platz an der längsten Tafel im Münchner Umland, vielleicht sogar der Welt. Die lange Tafel zieht sich über 600 Meter durch die Münchner Straße in Dachau. Leckeres Essen und ein vielfältiges Kulturprogramm, bestehend aus Showeinlagen und Musik auf drei Bühnen, locken die Besucher an. Mit dieser Veranstaltung wollen die Geschäftsleute Dachaus den Kunden für ihre Treue danken und etwas zurückgeben. Ein besonderes Highlight in Zeiten von allgegenwärtiger Onlinekommunikation: Mitglieder der Facebook-Gruppe "Dachauer Ratsch" können sich an einem extra dafür eingerichteten Stand persönlich kennen lernen, ganz ohne Handy oder Computer. Gelacht, gespeist, kennen gelernt und genossen wird am Samstag ab 11 Uhr.

Tag des offenen Denkmals
schloss nymphenburg

Am Sonntag öffnen sich Türen, die normalerweise verschlossen sind. Am bundesweiten Tag des offenen Denkmals bekommt ihr einen Einblick in die Geschichte und die vergangene Kultur Münchens. Neben der Besichtigung geschichtsträchtiger Bauwerke, wie beispielsweise die Alte Münze, die Pfarrkirche St. Ursula oder die Fabrikhalle der ehemaligen Münchner Eggenfabrik könnt ihr an Führungen teilnehmen, die euch zeigen, wie sich München entwickelt hat. Größtenteils kosten die Eintritte und Führungen nichts, nur vereinzelt ist eine Anmeldung oder ein kleiner Unkostenbeitrag notwendig. Alle Infos dazu hier.

Taste & Style

Ein gelungener Urlaub steht und fällt mit dem Essen. Deshalb auf zum Münchner Flughafen. Doch nicht etwa, um in den nächsten Flieger zu steigen, sondern um internationale Speisen und Getränke vor Ort im MAC-Forum zu genießen. Diverse Foodtrucks schaffen es mit regionalen und internationalen Spezialitäten garantiert, auch den größten Hunger zu stillen. Außerdem warten Live-Cooking-Shows, Musik und der "Marktplatz der Genüsse" auf die Besucher. Der Eintritt ist frei.

Open Air Kino am Olympiasee

Der gigantische Super-Sommer ist zwar vorbei, aber dennoch muss man sich noch nicht wieder auf die Couch verkriechen, um einen Film anzusehen. Dies ist weiterhin beim Open Air Kino am Olympiasee möglich. Mit den richtigen Klamotten ist das Kinoerlebnis in der spektakulären Kulisse des Olympiaparks ein echtes Highlight. Für das leibliche Wohl sorgt ein Biergarten, Liegestühle garantieren Komfort. Diese Woche u.a. im Programm: "Mamma Mia" (Freitag), "Mission Impossible: Fallout" (Samstag) oder "Unsere Erde 2" (Sonntag). Noch mehr Infos zum gesamten Programm und Tickets findet ihr hier.

1 2 3 4 5