Tag Archiv: München

© Die Leopold - und Ludwigstraße verwandeln sich wieder in Münchens größte Flaniermeile

Tipp für’s Wochenende: Corso Leopold und Streetlife Festival

An diesem Wochenende verwandeln sich die Ludwig- und Leopoldstraße in eine große Festival-Meile. Beim Streetlife Festival und Corso Leopold gibt es am 07. und 08. September viel Musik, mehrere Konzertbühnen und ein buntes Kulturprogramm.

Weiterlesen

Plympiapark, München, © pixabay.com © designerpoint (CC0 Public Domain)

Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende

Beach Days

Von Beachvolleyball bis hin zum Fitness im Sand: Am letzten Augustwochenende können Besucher der Paulaner Beach Days im Olympiapark ihre Urlaubsgefühle noch einmal hochsteigen lassen. Mehrere offene Turniere wie der Quattro Mixed Cup runden das Programm ab. Der Strand ist am Freitag von 14.30 Uhr bis 20 Uhr und am Samstag/Sonntag von 9.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

Bayernmarkt

Der Bayernmarkt folgt seinem Namen: Heimische Musik sowie regionale Biere und Spezialitäten machen den Markt zu einem traditionell-bayrischen Erlebnis. Besucher können das Event am Orleansplatz täglich von 10 bis 22 Uhr kostenlos genießen.

Import Export - Kreativquartier

Das den ganzen August andauernde "Import Export Open"-Festival bietet auch dieses Wochenende wieder die Möglichkeit, ein wechselndes, spannendes Programm komplett kostenfrei zu erleben. Von Konzerten, Partys und Live Acts bis hin zu Workshops und Yoga-Stunden ist für jedermann im Kreativquartier ein breites Spektrum an Aktivitäten geboten.

Zu finden ist die Veranstaltung in der Dachauer Straße 114, 80636 München. Am Freitag startet da Programm um 18 Uhr, am Samstag und Sonntag werden schon um 13 Uhr die Tore geöffnet.

© Symbolfoto
Olympia-Flohmarkt

Diesen Freitag und Samstag (24.08.) sind wieder rund 450 Händler auf 35.000 Quadratmetern in der Parkharfe im Olympiapark präsent. Die Öffnungszeiten des Flohmarktes sind von jeweils 7 - 16 Uhr. 

München, Olympiapark, © Symbolbild
© Symbolbild

Münchens Baustellen behindern Rettungseinsätze

Zig Baustellen gerade zur Urlaubszeit erschweren laut Bayerischem Roten Kreuz (BRK) Rettungseinsätze. «Hierdurch werden Anfahrtswege für Rettungsfahrzeuge verlängert, teilweise unmöglich gemacht», teilte die Organisation in München mit. So würden manchmal durch Baustellen beispielsweise Durchgangsstraßen zu Altenheimen, Schulen oder Arztpraxen komplett unzugänglich.

Weiterlesen
Kulturstrand der Urbanauten am Vater-Rhein-Brunnen in München, © Gabi Neeb

Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende

Hans-Sachs-Straßenfest

Zur Feier des 33. Geburtstages des SUB findet am 10.08. das LGBTQ-Straßenfest in der Hans-Sachs-Straße statt. Stände umliegender Restaurants und Bars versorgen die Gäste mit Kulinarischem, während moderne Musik das Fest gleichzeitig zur Tanzfläche macht. Seit 1991 findet das traditionelle Hans-Sachs-Fest jährlich statt, und gilt mit durchschnittlich rund 10.000 Besuchern nach dem CSD zum zweitgrößten Event der Szene. Beginn des Festes ist um 13:00 Uhr.

© Symbolfoto
Münchner Radlnacht

Für die 10. Münchner Radlnacht werden am 10. August viele der bekanntesten Straßen in München nur für Radfahrer reserviert! Bei Einbruch der Dämmerung gegen 20.30 Uhr wird der Startschuss für die 17,5 Kilometer lange Rundfahrt gegeben. Wer schon früher da ist, kann ab 17 Uhr das bunte Rahmenprogramm am Königsplatz auskosten. An der Veranstaltung kann man ohne zuvorige Anmeldung und ohne Kosten teilnehmen. Weitere Infos hier.

© Symbolfoto
impark-Sommerfestival

Auch dieses Wochenende findet wieder das impark-Festival im Olympiapark statt. Verschiedene Buden mit Essensständen und Fahrgeschäften bieten Spaß für Jedermann. Ob Autoscooter, Dosenwerfen oder Karussell fahren – die ganze Familie kann hier ihre Zeit verbringen. Das Highlight ist wie immer das 55 Meter hohe Riesenrad, von dem man einen tollen Blick über den ganzen Olympiapark hat. Aber auch Musik und Tanz gehören zu den Höhepunkten des Fests. So kann man verschiedene Musikgenres kostenlos auf der Seebühne Theatron erleben. Täglich lädt das Theatron zum längsten Open-Air-Musikfestival der Welt ein.

© IMpark Sommerfestival in München  Foto: MagicLights by Lukas Mödl
Pfälzer Weinfest

Das noch bis zum 11. August laufende Pfälzer Weinfest lädt mit Live-Musik und Weinbegleitung in den Kaiserhof der Residenz ein. Gäste haben hier die Möglichkeit, sich von Stand zu Stand durch erlesene Weine zu probieren. Die Pfälzer Landmetzgerei und Flammkuchen-Stände versorgen die Besucher mit Kulinarischen Schmankerln. Beginn ist täglich um 10.30 Uhr. Weitere Infos hier.

© Symbolfoto
Kulturstrand München

Am Kulturstrand auf der Ludwigsbrücke wird abwechslungsreiches Kulturprogramm geboten. Live-Bands und DJs, Sandburgenbauwettbewerbe und Outdoor-Sport oder einfach bei einem kühlen Bier die Füße in den Vater-Rhein-Brunnen halten. Hier wird niemandem langweilig! 

Kulturstrand der Urbanauten am Vater-Rhein-Brunnen in München, © Gabi Neeb

Versuchter Mord in Aufzug: Ex-Freund zu 11 Jahren Gefängnis verurteilt

In einem engen Aufzug hatte er seine Ex-Freundin mit einem Messer töten wollen. Dafür hat das Landgericht München I am Freitag einen Mann wegen versuchten Mordes zu einer Haftstrafe von elf Jahren verurteilt. Nach drei Jahren und sechs Monaten im Gefängnis muss der Täter wegen seiner Alkoholsucht einen Entzug beginnen, wie die Richter erklärten. Die Anwältin des Angeklagten hatte in ihrem Plädoyer eine Verurteilung wegen versuchten Totschlags gefordert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Weiterlesen
© IMpark Sommerfestival in München  Foto: MagicLights by Lukas Mödl

Unsere Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende

Auch dieses Wochenende bietet die Landeshauptstadt ein buntes Programm aus Kultur, Spaß und Action. Wir zeigen euch, wo was geboten ist. Volksfest, Sport oder Mittelalter hautnah? Ihr habt die Wahl!

Friedensengelfest

Musik der 60er/70er Jahre, Live Swing-Orchester, bunte Blumendekoration und ein großes Feuerwerk am Abend. All das erlebt man auf dem Fest zum 120-jährigen Jubiläum des Friedensengels. Unter dem Motto "Love & Peace" feiern Groß und Klein zusammen am Samstag und Sonntag den Frieden. Das Friedensengelfest wurde bereits 1983 durch den Förderkreis Friedensengel e.V. zur Erhaltung der Statue ins Leben gerufen.

Weitere Infos hier.

Der Friedensengel am Denkmal in Bogenhausen, © Der Friedensengel am Denkmal - Foto:  Dirk Schiff/Portraitiert.de
Kaltenberger Ritterturnier

40 Jahre Kaltenberger Ritterturnier! Auch am letzten Veranstaltungswochenende gibt es noch einmal die Möglichkeit, auf Schloss Kaltenberg in eine liebevoll inszenierte Mittelalterwelt einzutauchen. In dieser erlebt man Musikanten, Gaukler, Marketender und Mittelaltervolk aus allen Epochen hautnah. Höhepunkt ist die Ritterturniershow in der Arena.

 

Weitere Infos hier.

© Kaltenberger Ritterturnier© Kaltenberger Ritterturnier© Kaltenberger Ritterturnier
impark Sommerfestival

Seit gestern findet wieder das impark Festival im Olympiapark statt. Verschiedene Buden mit Essensständen und Fahrgeschäften bieten Spaß für Jedermann. Ob Autoscooter, Dosenwerfen oder Karussell fahren – die ganze Familie kann hier ihre Zeit verbringen. Das Highlight ist wie immer das 55 Meter hohe Riesenrad, von dem man einen tollen Blick über den ganzen Olympiapark hat. Aber auch Musik und Tanz gehören zu den Höhepunkten des Fests. So kann man verschiedene Musikgenres kostenlos auf der Seebühne Theatron erleben. Täglich lädt das Theatron zum längsten Open-Air-Musikfestival der Welt ein.

© IMpark Sommerfestival in München  Foto: MagicLights by Lukas Mödl
Street Style - Riem Arcaden

Am 26. und 27. Juli steht auf dem Willy-Brandt-Platz und in den Riem Arcaden alles unter dem Motto „Street Style“. Auf einem extra aufgebauten „Pump Track“ können Groß und Klein ihre Skills auf dem BMX-Rad beweisen – aufgebaut wird das Ganze im ersten Obergeschoss. Mit ein wenig Übung, kann der Track ganz ohne Treten oder Schieben durchquert werden.  Ein Workshop von Graffiti-Künstlern sowie eine Jump-Show sorgen auch bei den weniger sportlich aktiven Besuchern für Unterhaltung. 

Auer Dult - Jakobidult

Bís zum 04. August präsentieren ca. 280 Schausteller auf der Jakobidult typische Volksfestattraktionen, wie das berühmte Karussell, allerlei Handwerkswaren und natürlich kulinarische Leckereien. Dies alles verleiht der stadtbekannten Auer Dult ihren unverwechselbaren Charakter. Die einzigartige, gemütliche Atmosphäre entsteht aus der Mischung aus Volksfest und Jahrmarkt. Für Jung und Alt ist gleichermaßen viel geboten.

Die Jakobidult auf dem Mariahilfplatz

Vermisstenfall Ramersdorf – Öffentlichkeitsfahndung nach Mordverdacht

Nach aktuellem Stand geht die Polizei im Vermisstenfall der Münchnerin (41) mit ihrer Tochter (16) nun von einem Tötungsdelikt aus. Der Ehemann der vermissten Frau wurde bereits unter dem Tatvorwurf des Mordes festgenommen.

 

Wie bereits berichtet, wollte die 41-Jährige mit ihrer 16-jährigen Tochter am Samstag (13.07.) einkaufen gehen. Seit sie jedoch die gemeinsame Wohnung in der Ottobrunner Straße verlassen haben, fehlt von den beiden Frauen jede Spur.

 

Mittlerweile wird von einem Tötungsdelikt ausgegangen. Sonntags (21.07.) gegen 18:45 Uhr wurde nun der dringend tatverdächtige Ehemann (44) unter dem Vorwurf des Mordes festgenommen. Im Laufe des Tages wird der mutmaßliche Täter dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der 44-Jährige schwieg bislang zu den Vorwürfen.

 

Die Polizei ersucht nun im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung um Hilfe aus der Bevölkerung:

"Wir bitten Personen, die hinsichtlich des Tatverdächtigen sowie der beiden Pkw, insbesondere am Freitag, 12.07., Samstag, 13.07. oder Sonntag, 14.07.2019, Beobachtungen im Bereich der Ottobrunner Straße 31 oder auch an jeder anderen Örtlichkeit gemacht haben, sich umgehend mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 11, Tel. 089/2910-0, oder auch mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen."
© Öffentlichkeitsfahndung Polizei München© Öffentlichkeitsfahndung Polizei München
© Öffentlichkeitsfahndung Polizei München© Öffentlichkeitsfahndung Polizei München© Öffentlichkeitsfahndung Polizei München
Blaulicht Polizei im Einsatz, © Symbolfoto

Verdacht auf Gewaltverbrechen – Mutter (41) und Tochter (16) seit Samstag vermisst

Eine Mutter und ihre Tochter werden in München vermisst – die Polizei ermittelt wegen eines möglichen Gewaltverbrechens. Es gebe entsprechende Hinweise, auf die aus taktischen Gründen aber nicht näher eingegangen werden könne, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die 41-Jährige und ihre 16 Jahre alte Tochter wollten am vergangenen Samstag im Stadtteil Perlach in ein Einkaufszentrum, dann verlor sich ihre Spur. Sie gelten als zuverlässig. Die Ermittlungsgruppe «Duo» hat sich dem Fall angenommen.

Weiterlesen
Plympiapark, München, © pixabay.com © designerpoint (CC0 Public Domain)

Veranstaltungstipps für dieses Wochenende

Kaltenberger Ritterturnier

40 Jahre Kaltenberger Ritterturnier! Auch dieses Wochenende gibt es wieder die Möglichkeit, auf Schloss Kaltenberg in eine liebevoll inszenierte Mittelalterwelt einzutauchen. In dieser erlebt man Musikanten, Gaukler, Marketender und Mittelaltervolk aus allen Epochen hautnah. Höhepunkt ist die Ritterturniershow in der Arena.

 

Weitere Infos hier.

© Kaltenberger Ritterturnier© Kaltenberger Ritterturnier
Tollwood

Bis zum 21. Juli findet wieder das alljährliche „Tollwood-Sommerfestival“ im Olympiapark statt. Unter dem Motto „Reicht leicht“ wird das Kultur- und Umweltfestival auch dieses Jahr wieder an 26 Tagen mit einem ausgewählten Musikprogramm, Kunsthandwerk und bio-zertifizierter Gastronomie zahlreiche Besucher in den Olympiapark locken.

Mehr Infos hier.

© Foto: Wolfgang Größlinger Fotografie
Sommernachtstraum

Das größte Feuerwerk Deutschlands, Open-Air Musik, riesige Kunstinstallationen und abwechslungsreiche Gastro-Stände: All das macht den vom Flughafen München präsentierten Sommernachtstraum auch im Jahr 2019 wieder zu einer wahren Traumnacht. 

Mehr Infos hier.

© Sommernachtstraum - Feuerwerk© Sommernachtstraum - Feuerwerk© Foto: Fabian Stoffers
Georgenstraßenfest

Vom 20. bis 21. Juli wird die Georgenstraße zum Live-Festival: ein großes Straßenfest mit Konzert, DJ's, Street Food, etc. erwartet den Besucher. Für die kleinen Gäste steht eine Hüpfburg und ein Kinderschmink-Programm zur Verfügung. Das Fest zwischen der Türken- und Kurfürstenstraße ist täglich von 12.00 Uhr bis 0 Uhr besuchbar.

© Symbolfoto
Weinfest am Josephsplatz

Am Samstag, den 20. Juli verwandelt sich der zentral gelegene Josephsplatz zum Ort des schönsten und größten innerstädtischen Weinfests Münchens! Live-Musik und kulinarische Schmankerl begleiten die Auswahl an den europäischen Spitzenweinen, die zur Verkostung bereitstehen.

Mehr Infos hier.

© Symbolfoto
© münchen.tv - CSD 2019

So war der CSD in München!

Von dem schlechten Wetter mit heftigem Platzregen ließ sich die Szene nicht unterkriegen: Dieses Jahr nahmen laut Veranstalter rund 15.000 Menschen aktiv an der Parade von Lesben, Schwulen, Bi-, Trans- und Intersexuellen teil, und erreichten vor Ort ein Publikum von 140.000 Personen. Knapp 60 Wägen waren dabei auf der Politparade zu sehen.

 

© münchen.tv - CSD 2019

Dragqueens in aufwendigen Kleidern, laute Musik, viel nackte Haut und Regenbogenfahnen. Der Christopher Street Day (CSD) ist in deutschen Städten traditionell eine große Szene-Party, wie auch am Samstag in München. Gefeiert wurden die Erfolge, die LGBT's durch die Demonstrationen bereits erreicht haben. Aber auch der ernste Grund für die Parade verschwand nicht im Hintergrund.

 

Die Entscheidung über das diesjährige Motto fiel auf "50 JAHRE STONEWALL – CELEBRATE DIVERSITY! FIGHT FOR EQUALITY!". Ein Spruch, der die erstmaligen New Yorker Aufstand gegen willkürliche Polizeirazzien im Jahre 1969 ehrt, aber auch weiterhin die Forderung der vollständigen Gleichstellung verfolgt.

 

Konkrete politische Zeichen setzte dabei z.B. die "Deutsche Eiche" mit dem Aufruf "Boykottiert homophobe Länder", das mitunter durch eine Aufzählung von Ländern verdeutlicht wurde, in denen auf Homosexualität die Todesstrafe steht. Auch das Diversity München, welches mit der schätzungsweise größten Fußtruppe vertreten war, zählte neben den Musikeinlagen wichtige Ziele und Forderungen der Szene auf.

 

Wir haben mit dem Diversity München über den diesjährigen CSD gesprochen:

Welche primäre Message wolltet ihr bei der diesjährigen Parade rüberbringen?

"Beim diesjährigen Christopher-Street-Day wollten wir, wie aus dem von uns vorgeschlagenen Motto „Celebrate diversity! - Fight for Equality!“ ersichtlich wurde, zeigen, wie vielfältig unsere Community ist, wie viel wir seit Stonewall geschafft haben, aber auch wie viel noch zu tun ist. Mit der vereinten Stimme von unseren über 1000 Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie etwa 100 Ehrenamtlichen haben wir dieser Message als größte Gruppe auf der Parade definitiv Gehör verschafft!"

 

In den letzten Jahren kam es bekanntlich wieder vermehrt zu homophoben Verhalten. War das aus eurer Sicht eher ein Rückschritt, oder geht es politisch sowie gesellschaftlich weiterhin in eine gute Richtung?

"Obwohl es in Großstädten wie München oft so aussieht, als wäre schon alles geschafft und wir könnten uns nun endlich hinsetzen uns ausruhen, haben verschiedene Ereignisse in den letzten Jahren wieder gezeigt, dass noch viel viel Luft nach oben ist. Das Weltgeschehen weist ein erneutes Erstarken der Rechten auf und auch in München kommt es immer wieder zu Angriffen auf unsere Community. Darum unser Appell an Politik und Gesellschaft: Rückt wieder zusammen, akzeptiert Euch für Eure Unterschiede und zeigt, wie divers wir sind!"

 

Gibt es in Bezug auf den Staat oder die eigenen Reihen Kritik, was sich dringend noch verbessern muss?

"Obwohl im Zuge der Europawahl und durch Aktionen wie die Fridays for Future vielen Leuten die Augen geöffnet wurden, sind wir als Jugendorganisation noch oft mit dem Vorurteil konfrontiert, die Jugend sei unpolitisch und interessiere sich nicht für das Weltgeschehen. Mit unserem alljährlichen Auftreten als größte Gruppe auf dem CSD, zeigen wir als diversity jedoch etwas Anderes!

Auch während der Berichterstattung zum CSD fand sich allerdings nur wenig Gehör für unsere Belange, doch wir lassen uns nicht stummschalten - wir sind da und weder Politik oder Medien noch Konzerne und Vereinigungen können uns mehr wegdenken! Wir haben unsere politischen Forderungen während der Pride Week auf allen Kanälen verteilt und nun seid ihr dran, mit uns in den Dialog zu treten!"

© münchen.tv - CSD 2019 © münchen.tv - CSD 2019 © münchen.tv - CSD 2019

P.G.

Markus Söder

Söder kritistiert neuen Asyl-Verteilmechanismus für Flüchtlinge

CSU-Chef Markus Söder sieht die Forderung nach einem verbindlichen Verteilmechanismus für Flüchtlinge aus der Seenotrettung von Bundesaußenminister Heiko Maas überaus skeptisch. Es sei wichtig, dass es feste Regeln gebe, jedoch solle dem Asylrecht kein neues Verfahren hinzugefügt werden, sagte der bayerische Ministerpräsident am Montag nach einer Sitzung des CSU-Vorstands in München. «Das würde das Asylrecht und den gesellschaftlichen Diskurs überfordern.»

Weiterlesen
© Symbolfoto

Versuchter Mord im Fahrstuhl – Opfer setzt sich für Täter ein

Der Aufzug fährt nur kurz, einmal von der Tiefgarage in den ersten Stock. Als die Tür sich öffnet, steckt im Rücken der Frau ein Messer. Im Spiegel des Lifts habe sie es gesehen, aber nicht gespürt, sagt die 57-Jährige vor dem Landgericht München I. Dort hat sie als Nebenklägerin gegen ihren Ex-Freund ausgesagt, der sich seit Freitag vor Gericht verantworten muss. Die Staatsanwältin warf dem Angeklagten zum Prozessauftakt versuchten Mord vor. Der 63-Jährige soll seine Ex-Partnerin im Dezember in deren Mehrfamilienhaus – wie mehrfach zuvor – aufgelauert haben, ihr in den Fahrstuhl gefolgt sein und sie mit einem Messer verletzt haben.

Weiterlesen
© Symbolfoto

5 Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende

Für das kommende Wochenende (12.-14.07.) haben wir wieder unsere Veranstaltungstipps für euch zusammengefasst.

Kaltenberger Ritterturnier

Die blockbusterreif choreografierte Ritterturniershow in der großen Arena verspricht zwei Stunden großartige und spannende Unterhaltung mit epischen Schlachten, vollendeter Pferdeakrobatik und einer emotionalen Geschichte, die niemanden kalt lässt. Das Publikum erlebt dazu das Comeback des Schwarzen Ritters, dem verhasst-geliebten Publikumsliebling. Damit ist auf alle Fälle für eine spektakuläre Show gesorgt.

Alle Infos hier!

© Kaltenberger Ritterturnier
Christopher Street Day

Dragqueens in Paillettenkleidern, nackte Hintern, laute Techno-Musik und Regenbogenfahnen. Der Christopher Street Day (CSD) ist in deutschen Städten traditionell eine große Party, und trotz der vielen positiven Emotionen mit einem ernsten Hintergrund - dem Kampf gegen Diskriminierung und Ausgrenzung aufgrund sexueller Orientierungen.

Alle weiteren Infos zum CSD findet Ihr hier!

Hofbräu Sommerfest

Am Samstag, den 13.07.2019, findet das Hofbräu-Sommerfest im Park Café statt. Beginn ist um 15:00 Uhr im Alten Botanischen Garten. Die Besucher erwarten Bierspezialitäten von Hofbräu München, und neben den zahlreichen bayerischen Schmankerln ein ganzes Spanferkel vom Grill. Kutschfahrten und die für jüngere Gäste aufgestellte Hüpfburg runden das Fest unterhaltsam ab. Ab 19 Uhr geben "Da Rocka und Waitla" ein Live-Konzert mit einem Musikmix aus Indie, Rock, Balkan und Punk zu heimatlich "allgäuerisch-bayrischen" Texten.

Tollwood

Vom 26. Juni bis zum 21. Juli findet wieder das alljährliche „Tollwood-Sommerfestival“ im Olympiapark statt. Unter dem Motto „Reicht leicht“ wird das Kultur- und Umweltfestival auch dieses Jahr wieder an 26 Tagen mit einem ausgewählten Musikprogramm, Kunsthandwerk und bio-zertifizierter Gastronomie zahlreiche Besucher in den Olympiapark locken.

Weitere Infos hier!

© Foto: Wolfgang Größlinger Fotografie
Midnightbazar

Für alle Leute die erst am späten Nachmittag so richtig aufblühen, ist der Nachtflohmarkt im Backstage genau das Richtige. Am Samstag, den 13. Juni, können Besucher ab 17 Uhr an den vielen Ständen stöbern. Für ein gemütliches Ambiente wird mit guter Hintergrundmusik und leckeren Essensständen gesorgt. Wer selber seine Sachen verkaufen möchte, kann sich gerne online einen Platz buchen. Händlereinlass ist ab 15 Uhr.
Der Besuchereintritt beträgt 3€.

 

Nachtflohmarkt München, © Foto des Nachtflohmarkts München
© Tierschutzverein München e.V.

Tierschutzverein München – Sommerfest

© Tierschutzverein München e.V.

Am Sonntag öffnet der Tierschutzverein München e.V. seine Pforten für das Sommerfest. Besucher werden ab 10 Uhr zu einem großen Flohmarkt und Tombola eingeladen. Begleitend dazu gibt es Verkaufsstände mit Honig-/Olivenprodukten und Tieraccessoires und die bekannte "Sturm der Liebe"-Schauspielerin Isabelle Hübner sorgt am Kuchen-Stand für kulinarische Versorgung.

 

© Tierschutzverein München e.V.
Ablauf

10 Uhr:

  • Großer Flohmarkt und Tombola
  • Kulinarisches: Kaffee und Kuchen, vegan/vegetarischer Schmankerl, Pommes Frites, vegane Crêpes, Popcorn, Eis und Getränke
  • Verkaufsstände: Honig- und Olivenprodukte, handgefertigten Hundehalsbänder und schönen Accessoires von der Firma Fina Design. Shirts & Taschen des Tierschutzvereins. 
  • Informationsstände: Tierschutzinspektoren und Hundetrainer des Tierschutzverein München e.V., der mobilen Tierbetreuung, Kaninchenhilfe Deutschland e.V., Heuwusler e.V. Auffangstation für Reptilien e.V., Youth Bridge - Jugendgruppe eines Leadership-Programms.

11 Uhr:

  • Führung durch das Tierheimgelände

12 Uhr:

  • Der Vorstandsvorsitzende Kurt Perlinger begrüßt die Gäste
  • Stepptanz der sechsköpfigen Gruppe erTAPpt!

14 Uhr:

  • Vorstellung einiger Schützlinge mit der Tierheimleitung Dr. Dalia Zohni.

15 Uhr:

  • 2. Auftritt der Steppgruppe erTAPpt!
  • 2. Führung durch unser Tierheimgelände
© Tierschutzverein München e.V.

 

Weitere Infos zum Sommerfest gibt es auf der offiziellen Website

Zum offiziellen Facebook Event geht es hier!

Schneller Fahrradfahrer auf der Straße, © Symbolbild

MVG-Streik zum Trotz: Kein Verkehrschaos in München

Ungeachtet weitgehend lahmgelegter U-Bahnen, Trams und Busse ist in München das befürchtete große Verkehrschaos bei einem Warnstreik der Gewerkschaft Verdi ausgeblieben. Viele Pendler in der Landeshauptstadt wichen am Dienstagmorgen auf Fahrrad und Auto aus. Die Straßen seien nicht überfüllter als üblich, teilte die Münchner Polizei mit. Die Münchner U-Bahn fiel komplett aus, Tram- und Busverkehr waren stark eingeschränkt.

Weiterlesen

Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende

Die große Hitzewelle ist vorerst vorbei, und in München gibt wieder viel zu erleben! Was Sie dieses Wochenende machen können? Hier sind unsere Tipps:

Münchner Sportfestival

Zum zehnten Mal präsentiert das Münchner Sportfestival am Sonntag (07. Juli) wieder über 90 Sportarten unter dem Motto "Sei dabei und entdecke deinen Sport". Für jedes Alter und jeden Geschmack gibt es die Möglichkeit, zuzuschauen und auch selber mitzumachen. Der organisierte Food Market sorgt für kulinarische Verpflegung. 

Weitere Infos hier.

© Fotograf: Paddy Schmitt
Start der Pride Week

Am Samstag, den 06.07., wird zwischen der Müller- und Blumenstraße mit dem Angertorstraßenfest die Pride Week eingeläutet. Mit Infotischen, Biergarten, Tanz und Musik feiert die lesbische Szene in München ab 15 bis 23 Uhr den Sommer. Alle Gäste sind eingeladen zu der Open-Air-Party in der Angertorstraße, die durch DJ`s mit lauter Musik befeuert wird. Der Biergarten sorgt währenddessen für das leibliche Wohl.

Oper für Alle

Während der Münchner Opernfestspiele lädt die Bayerische Staatsoper zur Oper für alle ein. Unterhalten werden die Besucher dieses Jahr durch eine Opern-Liveübertragung von Richard Strauss' "Salmone" auf dem Max-Joseph-Platz am 6. Juli. Beginn ist um 19.50 Uhr.

Weitere Infos hier.

Staatsoper von vorne, © Bayerische Staatsoper
Fränkisches Weinfest im alten Hof

Am Freitag den 05. Juli 2019 startet wieder das geschichtsträchtige Fränkische Weinfest im Münchner Alten Hof. Das zweiwöchige Fest im Herzen Münchens sorgt mit reichlich fränkischem Wein, entspannter Live-Musik und klassisch-traditionellen Schmankerln für ein besonderes Erlebnis abseits vom Mainstream.

Das Fest hat Freitags bis Sonntags von 13 bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.

Burgstraße in münchen mit Weinstadl, © Burgstraße München
1 2 3 4 5