Tag Archiv: NSU

Beate Zschäpe steht im Verhandlungssaal des NSU-Prozesses, © Beate Zschäpe im Oberlandesgericht

NSU-Prozess am Wendepunkt – Aussage Zschäpes wird erwartet

Fast 250 Verhandlungstage lang hat Beate Zschäpe geschwiegen. Nun will sie im NSU-Prozess aussagen, wenn auch nicht persönlich. Was steht in ihrer Erklärung? Die Spannung ist immens – doch Angehörige von NSU-Mordopfern und deren Anwälte dämpfen die Erwartungen.

 

Weiterlesen

Beate Zschäpe steht im Verhandlungssaal des NSU-Prozesses, © Beate Zschäpe im Oberlandesgericht

NSU-Prozess: Anwalt Borchert will Zschäpe auch im Gericht vertreten

Wann Beate Zschäpe im NSU-Prozess nun aussagen kann, bleibt weiter unklar. Zunächst muss das Gericht über einen Befangenheitsantrag und einen Entlassungs-Antrag ihrer Alt-Verteidiger entscheiden. Nun wird bekannt, dass sich ein fünfter Anwalt noch aktiver einbringen will. Weiterlesen

Ursprüngliche Zschäpe-Verteidiger wollen entlassen werden

Die drei ursprünglichen Pflichtverteidiger von Beate Zschäpe im Münchner NSU-Prozess wollen von ihren Ämtern entbunden werden. Grund ist die Ankündigung vom Vortag, dass die mutmaßliche Neonazi-Terroristin an diesem Mittwoch erstmals aussagen will. Anwalt Wolfgang Heer kündigte vor dem Oberlandesgericht am Dienstag einen entsprechenden Antrag an – er erhielt aber zunächst nicht das Wort erteilt. Weiterlesen

Beate Zschäpe steht im Verhandlungssaal des NSU-Prozesses, © Beate Zschäpe im Oberlandesgericht

Prozess-Wende: Vermeintliche NSU-Nebenklägerin soll gar nicht existieren

Im Münchner NSU-Prozess ist eine Frau als vermeintliches Opfer und Nebenklägerin zugelassen, die «nach aktuellem Kenntnisstand gar nicht existent sein dürfte». Das hat einer der Nebenklage-Anwälte in dem Verfahren, Ralph Willms, am Freitag über seinen Verteidiger mitteilen lassen.  Weiterlesen

Beate Zschäpe steht im Verhandlungssaal des NSU-Prozesses, © Beate Zschäpe im Oberlandesgericht

NSU-Prozess: Anzeige gegen Zschäpe-Verteidiger abgelehnt

Die Staatsanwaltschaft München I hat die Strafanzeige der Angeklagten Beate Zschäpe gegen ihre drei Rechtsanwälte abgelehnt. Am 24.07.2015 hatte Zschäpe, die wegen Mordes angeklagt ist, ihre Pflichtverteidiger wegen Verletzung von Privatgeheimnissen angezeigt. Somit wird es keine Ermittlungen gegen Zschäpes Anwälte geben.

Weiterlesen

1234567