Tag Archiv: Oktoberfest

Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018

9000 Trachtler ziehen aufs Oktoberfest: Die Fotos vom Trachtenumzug

Der Trachtenumzug gilt als echtes Highlight während der Wiesn-Zeit. In diesem Jahr nahmen 9000 Trachtler daran teil und zogen von der Münchner Innenstadt aufs Oktoberfest.

Die Tradition steht beim alljährlich stattfindenden Trachtenumzug im Vordergrund. Auch in diesem Jahr erfreute er sich wieder großer Beliebtheit. 9000 Teilnehmer waren gekommen, um ihre prächtigen Gewänder zur Schau zu stellen. Musikkapellen, Schützenvereine, Trommler, Reiter, Fahnenschwinger, Moriskentänzer, Spielmannszüge und Trachtenvereine schlossen sich dem sieben Kilometer langen Weg aus der Münchner Innenstadt zur Theresienwiese an.

 

Die meisten Gruppen kamen aus Deutschland. Doch auch aus Österreich, Ungarn, der Schweiz, Norwegen, Bulgarien, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina waren Trachtler angereist, um sich dem Zug anzuschließen. Angeführt wurde die Parade traditionell vom Münchner Kindl, gemimt von Viktoria Ostler.

 

In diesem Jahr gab es wieder wunderschöne traditionelle und historische Gewänder zu bestaunen. Der Fokus lag auf Brauchtum und alter Handwerkskunst.

 

Auch beim Trachtenumzug machten die strengen Sicherheitsvorkehrungen nicht Halt. Den Trachtlern war es zwar gestattet, ihre historischen Waffen zu tragen, allerdings mussten diese ungeladen sein. 

 

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD), der das Oktoberfest am Samstag mit den altbekannten Worten "O'zapft is!" eröffnete, waren ebenfalls mit von der Partie. Sie saßen gemeinsam mit ihren Ehefrauen in prachtvoll geschmückten Ehrenkutschen.

Bilder vom Trachtenumzug 2018
Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Die besten Bilder vom Trachtenumzug 2018Bilder vom Trachtenumzug 2018Bilder vom Trachtenumzug 2018Bilder vom Trachtenumzug 2018Bilder vom Trachtenumzug 2018Bilder vom Trachtenumzug 2018Bilder vom Trachtenumzug 2018Bilder vom Trachtenumzug 2018Bilder vom Trachtenumzug 2018Bilder vom Trachtenumzug 2018Der Trachtenumzug der Wiesn 2018Der Trachtenumzug der Wiesn 2018Der Trachtenumzug der Wiesn 2018Der Trachtenumzug der Wiesn 2018

Während der Wiesn sendet münchen tv täglich live von der Empore im Hofbräu-Festzelt. Alle Informationen zum Oktoberfest, zur Sendung sowie Lagepläne, aktuelle Nachrichten und mehr finden Sie auch auf muenchen.tv/wiesn

 

Auf unserer Facebook-Seite Oktoberfest Live halten wir Sie zu den aktuellen Themen rund um das größte Volksfest der Welt auf dem Laufenden. Mit unserem YouTube Channel verpassen Sie kein aktuelles Video von dem Spektakel auf der Theresienwiese.

Wiesn-Selfie: Wir schicken euch täglich auf eine unvergessliche Floßfahrt

münchen.tv präsentiert das Versicherungskammer Bayern Wiesngewinnspiel: Schickt uns euer schönstes, lustigstes oder verrücktestes Wiesn-Selfie und gewinnt jeden Tag mit der Versicherungskammer Bayern einen Platz für 2 Personen für eine unvergessliche Floßfahrt auf der Isar. 

 

Das Wiesn-Selfie 2018

WAS wär die WIESN ohne DICH und DIR mitten drin. Schick uns Dein Wiesn-Selfie. Wuid und kokett oder stylisch und nett. Mit Busserl oder Schweinshaxn: Schick uns Dein Selfie und wir zeigens allen.

Zu gewinnen gibt’s auch wieder was und zwar etwas UNVERGESSLICHES. Auf unserem urigen Holzfloß steigt die Gaudi entlang der Isar. Wenn Du gewinnst bist du zu zweit am 29. Juni 2019 bei unserer legendären Isarfloßfahrt mit dabei!

 

So läuft das Gewinnspiel:

Jeden Tag wird ein Wiesn-Selfie in unserer Wiesn-Show ausgewählt. Teilnahmeschluss ist der letzte Tag vom Oktoberfest, der 07. Oktober 2018. Die Teilnehmer sind mit der Veröffentlichung der eingeschickten Fotos auf allen Onlinekanälen und im Programm von münchen.tv einverstanden, der Gewinn ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Wir die Wiesn-TV-Profis von münchen.tv und die VERSICHERUNGSKAMMER BAYERN drücken dir die Daumen.

Einfach auf das Bild klicken, unsere Web-App fürs Wiesn-Selfie besuchen, Foto hochladen und dabei sein.

Jetzt teilnehmen!
Das sind die Teilnehmer von heute:
# 2030 23.09.18 00:42 – Angela R.
# 2031 23.09.18 06:34 – Petra H.
# 2032 23.09.18 08:00 – Paula Doris W.
# 2033 23.09.18 09:23 – Kathleen F.
# 2034 23.09.18 09:32 – Ines A.
# 2035 23.09.18 10:50 – Christian K.
# 2036 23.09.18 10:52 – André B.
# 2037 23.09.18 10:53 – Alexander D.
# 2042 23.09.18 12:20 – Andreas L.
# 2043 23.09.18 12:25 – Liliane M.
# 2044 23.09.18 12:47 – Bianca S.
# 2046 23.09.18 14:35 – Sandra M.
# 2048 23.09.18 15:44 – Gisela & Woiferl D.
# 2049 23.09.18 15:57 – Sandra P.
# 2051 23.09.18 16:34 – Danica T.
# 2052 23.09.18 16:34 – Felix G.
# 2053 23.09.18 16:36 – Andrea M.
# 2054 23.09.18 16:40 – Melanie G.
# 2055 23.09.18 17:23 – Andreas H.
# 2056 23.09.18 17:58 – Sara R.
# 2057 23.09.18 18:01 – Sara R.
# 2058 23.09.18 18:33 – Fabrizio B.
# 2059 23.09.18 18:38 – Richard H.
# 2061 23.09.18 18:42 – Richard H.
# 2062 23.09.18 18:43 – Petra H.
# 2063 23.09.18 18:45 – Richard H.
# 2064 23.09.18 18:50 – Fabrizio B.
# 2065 23.09.18 18:57 – Sophia E.
# 2066 23.09.18 19:32 – Richard N.
# 2067 23.09.18 19:39 – Stefan H.
# 2069 23.09.18 19:43 – Stefan H.
# 2070 23.09.18 19:55 – Dieter N.
Alle bisherigen Teilnehmer:
# 1998 21.09.18 19:19 – André B.
# 2001 22.09.18 14:42 – Anja H.
# 2002 22.09.18 15:24 – Stefan B.
# 2003 22.09.18 15:26 – Wiebke B.
# 2004 22.09.18 15:29 – Corina V.
# 2005 22.09.18 15:42 – Felix G.
# 2006 22.09.18 15:53 – Marcus G.
# 2007 22.09.18 15:55 – Katerina G.
# 2008 22.09.18 16:34 – David W.
# 2010 22.09.18 16:42 – Elke G.
# 2011 22.09.18 16:55 – Florian G.
# 2012 22.09.18 17:28 – Doris P.
# 2013 22.09.18 17:39 – Janine R.
# 2014 22.09.18 17:45 – Stefan H.
# 2015 22.09.18 17:49 – Florian W.
# 2016 22.09.18 18:29 – André B.
# 2017 22.09.18 18:30 – Elena N.
# 2018 22.09.18 18:36 – Anita E.
# 2019 22.09.18 19:04 – Judit T.
# 2022 22.09.18 19:54 – Leena S.
# 2023 22.09.18 20:05 – Doris F.
# 2024 22.09.18 21:01 – Birgit K.
# 2025 22.09.18 21:03 – Andrea L.
# 2026 22.09.18 21:14 – Luiz Z.
# 2027 22.09.18 23:02 – Inge S.
# 2028 22.09.18 23:27 – Sabine M.
# 2029 22.09.18 23:44 – Vanessa S.
Oktoberfest 2017 - Diese Wiesn-Webcams sind jetzt online.

Oktoberfest 2018: Die Wiesn-Webcams sind jetzt online!

Oktoberfest 2018: 16 Tage Wahnsinn spielen sich auf der Theresienwiese ab. Ihr könnt Jubel, Trubel und Heiterkeiten live verfolgen - vor Ort, oder mithilfe unserer beiden Wiesn-Live-Webcams.

 

Auch in diesem Jahr senden wir die Live-Bilder aus dem Hofbräu-Festzelt und der Wirtsbudenstraße nach München, Bayern, Deutschland und in die ganze Welt. Ein Smartphone ist vollkommen ausreichend. Sofort nach dem Start des Livestreams werdet ihr bayrische Tradition und die Stimmung hautnah spüren.

 

Dank unserer Webcams sind detaillierte Informationen über das Wetter, die Menschenmassen und die verfügbaren freien Plätze im Hofbräu-Festzelt jederzeit und überall abrufbar. Wir nutzen insgesamt zwei Kameras. Eine ist direkt auf die Wirtsbudenstraße gerichtet, um euch einen Überblick über die Theresienwiese zu verschaffen. Die andere Kamera ist im Giebel des Hofbräuzelts installiert.

 

Damit ihr einen kompletten Überblick habt, sind die Kameras natürlich nicht starr. Sie schwenken durchgehend hin und her und sorgen so dafür, dass euch nichts verborgen bleibt. Alle Inhalte werden live und ungeschnitten gesendet. Sogar nachts verpasst ihr dank Infarot-Technologie keine Bilder.

Hier geht's zu unseren Wiesn-Webcams

24 Stunden live dabei auf der Theresienwiese und im Hofbräu-Festzelt! Das Oktoberfest erleben! All das ermöglicht münchen tv euch. Schaut doch mal rein und verschafft euch einen Überblick.

münchen tv auf der Wiesn

Unsere Livecams sind natürlich nicht alles. Auch für uns läutet der Anstich zum größten Volksfest der Welt die fünfte Jahreszeit in München ein. Selbstverständlich übertragen wir den Anstich live! Desweiteren startet wieder täglich unsere Wiesn-Livesendung, immer von 18 Uhr bis 21 Uhr von der Empore des Hofbräu-Festzelts.

münchen tv und das Oktoberfest bei Social Media

Facebook

YouTube

Twitter

© Oberbürgermeister Dieter Reiter beim Anzapfen auf der Wiesn

Oktoberfest 2018: O’zapft is! Dieter Reiter eröffnet 185. Wiesn mit zwei Schlägen!

„Ozapft is“: Um 12 Uhr startete in der bayerischen Landeshauptstadt offiziell die 185. Wiesn. Oberbürgermeister Dieter Reiter hat das größte Volksfest der Welt, das Münchner Oktoberfest, mit 2 Schlägen beim Anstich im Schottenhamel-Festzelt offizell eingeläutet. Nun heißt es wieder 16 Tage lang Ausnahmezustand in München. Weiterlesen
Oktoberfest 2018 - Diese Wiesn-Webcams sind jetzt online.

Wiesn 2018: Mit uns verpasst ihr nichts! Alle Streams, Webcams und Co.

In München wird das 185. Oktoberfest, die "Wiesn" gefeiert. Doch leider kann nicht jeder dem bunten Treiben vor Ort beiwohnen. Aber keine Bange: Mit uns verpasst ihr nichts! Unsere Streams, Webcams und Videos bringen euch die Wiesn-Stimmung ins eigene Wohnzimmer. Wann ihr wollt, wo ihr wollt, wie ihr wollt.

Wiesn-Webcams

Auch in diesem Jahr versorgen euch unsere beiden Webcams wieder mit Livebildern von der Theresienwiese. Webcam Nummer 1 ist auf die Wirtsbudenstraße gerichtet. So könnt ihr genau sehen, wie das Wetter ist, ob bereits viel Andrang herrscht oder ob es bereits einige Kuriositäten zu entdecken gibt.

 

Webcam Nummer 2 bringt euch die Stimmung aus dem größten Festzelt der Wiesn, dem Hofbräu-Festzelt, live und ungeschnitten auf den Bildschirm! Wie ist die Stimmung? Sind noch Tische frei? Unsere Webcam übersieht nichts, und ihr dank ihrer Hilfe auch nicht!

Die Wiesn-Live-Sendung
Wer moderiert die Wiesn mit Alex Onken bei münchen.tv

Bei uns könnt ihr ab Samstag (22.09.2018) ab 11:30 Uhr das bunte Treiben auf dem Oktoberfest live verfolgen. Danach senden wir jeden Tag ab 18 Uhr drei Stunden live von der Wiesn. Das bedeutet: Spannende Gäste, witzige Geschichten von unseren Reportern unterwegs und die schönsten Eindrücke von der Empore des Hofbräu-Festzelts. Live im TV, im Stream auf unserer Homepage, YouTube, App, und, und und!

 

Alle Empfangsmöglichkeiten haben wir hier für euch zusammengefasst:

 

 

Einfach auf den genannten Plattformen nach 'münchen.tv' suchen und ggf. die dafür notwendigen (kostenlosen) Applikationen installieren!

 

Du benötigst Hilfe beim Empfang?

Wir helfen gerne! Einfach eine Mail an empfang@muenchen.tv schreiben oder hier den Download unseres Leitfadens starten. Er führt einfach und verständlich zum Ziel.

Unsere Wiesn-Live-Team stellt sich vor

Monika Eckert

 

Fanny Werther

 

Sebastian Kramer

 

Markus Stampfl

 

münchen.tv bei Social Media

Facebook

YouTube

Instagram

Twitter

wartende Gäste vor der Theresienwiese - Oktoberfest 2018

Oktoberfest 2018: Der erste Ansturm auf die Münchner Wiesn

Zum 185. Mal öffnet heute das Oktoberfest seine Tore und lädt Besucher aus der ganzen Welt zum feucht-fröhlichen Treiben ein. Noch bevor um 12 Uhr Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter mit dem berühmten „O’zapft is“ die Wiesn 2018 eröffnet, stehen bereits früh morgens etliche Besucher vor der Theresienwiese. Sie alle wollen am ersten Tag dabei sein und sich einen der heiß begehrten Plätze in einem der Festzelte sichern. Weiterlesen
Oktoberfest neue Fahrgeschäfte Wiesn 2018

Wiesn 2018: Die neuen Fahrgeschäfte auf dem Münchner Oktoberfest

"Wer will nochmal, wer hat noch nicht?" Dieses Jahr gibt es auf dem Oktoberfest insgesamt vier neue Fahrgeschäfte zu erleben. Wir haben sie getestet. Ein Erfahrungsbericht.

Wiesn-Neuheiten 2018 - münchen.tv testet die Oktoberfest Highlights vorab
Chaos-Pendel

Das Chaos-Pendel ist das erste neue Fahrgeschäft auf dem diesjährigen Oktoberfest. Und der Name ist Programm: Binnen Sekunden schnellt der Adrenalinspiegel buchstäblich in die Höhe. Die aus zwei Armen bestehende Attraktion ist 42 Meter hoch. Kurzzeitig bekommt man von dort oben einen tollen Überblick über das gesamte Festgelände. Doch dann beginnt die wilde Fahrt. Das Pendel wirbelt herum, die daran befestigten Gondeln rotieren um sich selbst. 80 km/h und 4,5 G sprechen für sich: Diese Attraktion ist nichts für schwache Mägen.

Fazit: Adrenalin pur. Toller Überblick über das Festgelände. Action und Spaß garantiert.

Dschungelcamp
Das Dschungelcamp auf dem Oktoberfest, © Philipp Hartmann

Willkommen im Dschungel! Nein, wir haben nicht den Sender gewechselt, sondern nur eines der neuen Fahrgeschäfte auf der Wiesn besucht. Insgesamt über 200 Meter Laufstrecke auf drei Etagen warten auf die Besucher. Bei der Reise durch den Dschungel sind einige Hindernisse zu überwinden: Ein sich bewegender Boden, Wasser, ein Hamsterrad und ein Schwebebalken sind nur einige davon.

Fazit: Ein netter Spaß zwischendurch. An bestimmten Stellen muss man aufpassen, nicht auszurutschen oder nass zu werden. Gerade für Kinder ein tolles Abenteuer!

Wellenflieger
Das Kettenkarussell Wellenflieger auf der Wiesn, © Philipp HartmannDas Kettenkarussell Wellenflieger auf der Wiesn, © Philipp HartmannDas Kettenkarussell Wellenflieger auf der Wiesn, © Philipp Hartmann

Der Klassiker auf allen Volksfesten ist und bleibt das Kettenkarussell. Zu den bereits etablierten Fahrgeschäften hat sich ein neues dazu gesellt. Das bunt gestaltete Karussell ist schon von Weitem zu erkennen. Ihr könnt entweder allein Platz nehmen, oder es euch mit eurem Schatz auf einem speziellen Doppelsitz gemütlich machen. Dann geht es los. Das Karussell ist 13 Meter hoch. Natürlich gibt es auf der Wiesn noch höhere Fahrgeschäfte dieser Art, doch schließlich will nicht jeder hoch hinaus.

Fazit: Ein Klassiker für jung und alt. Perfekt um den Abend ausklingen zu lassen. Auch in 13 Metern Höhe hat man einen tollen Überblick.

Predator
Das Fahrgeschäft Predator auf dem Oktoberfest, © Philipp Hartmann

Das vierte neue Fahrgeschäft lockt wieder mit einer gehörigen Portion Action und Adrenalin. Ähnlich wie im gleichnamigen Hollywood-Blockbuster geht es gehörig zur Sache. 10 Gondeln sind an einem metallenen Kreis befestigt. Zunächst dreht sich dieser langsam und fährt gemächlich in die Höhe. Doch dann geht es rund. Der Gondelkreis dreht sich in alle Richtungen, teilweise ist man auch über Kopf unterwegs. Man wird ordentlich in den Sitz gepresst und kann von unten die anerkennenden Blicke der staunenden Besucher ernten.

Fazit: Es geht wild zur Sache! Ein Muss für alle Adrenalin-Junkies und solche, die es werden wollen. Auch hier empfiehlt sich ein solider Magen.

 

 

Ihr habt noch nicht genug? Wir zeigen euch hier weitere Fahrgeschäfte auf dem größten Volksfest der Welt.

 

Rund um die Uhr könnt ihr während des Oktoberfests natürlich auch mit unserem Live-Webcams die Wiesn als Stream verfolgen.

 

Während der Wiesn sendet münchen.tv täglich live von der Empore im Hofbräu-Festzelt. Alle Informationen zum Oktoberfest, zur Sendung sowie Lagepläne, aktuelle Nachrichten und mehr findet ihr auch auf muenchen.tv/wiesn.

Mit den Kindern auf die Wiesn: Tipps für das Oktoberfest

Mit Kindern auf das Oktoberfest: Tipps für einen gelungenen Wiesn-Besuch

Nicht nur Erwachsene haben Spaß auf dem Oktoberfest. Auch für Kinder ist ein Besuch auf dem größten Volksfest der Welt sehr aufregend. Wir geben euch ein paar Tipps, wie der Wiesn-Besuch für alle zu einem gelungenen Erlebnis wird.

Kinderwägen

Kinderwägen sind auf dem Festgelände bis 18:00 Uhr erlaubt. Eine Ausnahme bilden hier die drei Wiesn-Samstage, da an diesen Tagen der Andrang einfach zu groß ist. Ein Tipp: Auch an den anderen Tagen kann es mitunter am Nachmittag ganz schön umständlich werden, durch die Menschenmassen zu manövrieren. Und auf den Schulter von Mama und Papa fühlen sich die kleinen Gäste bestimmt auch wohl und haben einen tollen Überblick.

Essen und Getränke

Auf dem Oktoberfest wird Jugendschutz groß geschrieben. Der Genuss des köstlichen Oktoberfestbiers ist in Deutschland erst ab 16 Jahren erlaubt. Das heißt aber nicht, dass Kinder hungrig oder durstig nach Hause gehen müssen. Die Zelte bieten neben alkoholfreien Getränken auch oft spezielle Schmankerl für die Kleinen an. Die Portionen sind dann etwas kleiner, aber natürlich auch billiger. Darüber hinaus gibt es bei den zahlreichen Ständen und Buden leckere Süßigkeiten, die nicht nur den Kindern schmecken.

Termine
Familientag auf dem Oktoberfest - Riesenrad und Kettenkarusell

An den beiden Dienstagen (25. September und 2. Oktober) ist Familientag auf dem Oktoberfest. Zwischen 12:00 und 19:00 Uhr warten vergünstigte Preise auf alle Kinder und deren Eltern. Bei den Buden, den Fahrgeschäften oder auch in den Bierzelten - überall gibt es Rabatte, die Kinderherzen höher schlagen lassen und ihren Geldbeutel, oder den der Eltern schonen.

Auch auf der Oidn Wiesn wird an die Kinder gedacht. Täglich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr sorgt Lilalu für Kindergartengruppen und Schulklassen für einen einzigartigen Tag. Lilalu bietet ein vielfältiges Programm im und vor dem Museumszelt an. Weitere Infos findet ihr hier.

Fahrgeschäfte
Familientag auf dem Oktoberfest - Die Wiesn von Oben

Natürlich sind nicht alle Fahrgeschäfte für Kinder geeignet. Bei vielen ist eine Mindestgröße und manchmal sogar ein Mindestgewicht nötig. Doch auch hier wurde an die kleinen Gäste gedacht. So gibt es speziell für sie Karussells und weitere aufregende Attraktionen. Auch eine Fahrt mit dem Riesenrad gemeinsam mit den Eltern ist sehr empfehlenswert. Hierbei sei nochmals an den Familientag erinnert, an dem sich bares Geld sparen lässt.

Darf mein Kind ins Zelt?
Festzelt auf dem Oktoberfest: Alle Infos zur Reservierung für die Wiesn

Kinder sind in den Bierzelten herzlich willkommen. Alkoholfreie Getränke und spezielle Kinderteller werden angeboten. Nach 20:00 müssen Kinder unter sechs Jahren, auch in Begleitung eines Erwachsenen, allerdings die Zelte verlassen. Je später es wird, desto unvorsichtiger und rücksichtsloser werden manche Gäste, sodass sie nicht mehr genug Rücksicht auf die Kleinen geben. 

Weitere Infos

Über sechs Millionen Besucher strömen jährlich auf das größte Volksfest der Welt. Damit euer Kind nicht in einem unaufmerksamen Moment verloren geht, empfiehlt es sich, ihm auffällige Kleidung anzuziehen. Alternativ ist es auch hilfreich, ihm einen Luftballon um das Handgelenk zu binden. Weiterer Tipp: Schreibt euren Sprösslingen eure Handynummer auf den Arm. Im Falle eines Falles kann ihnen und euch so schnell geholfen werden.

Trachtenverbot im Cafe Kosmos zur Wiesn

„Du kommst hier nicht rein“: Café Kosmos duldet keine Tracht während der Wiesn

Auch in diesem Jahr sind im Café Kosmos Trachten absolut unerwünscht. Manche Wiesn-Besucher werden garantiert den an Türen unbeliebten Satz hören: "Du kommst hier nicht rein."

Viele Menschen freuen sich auf das Oktoberfest. Viele, aber nicht alle. Gerade die Anwohner des Festgeländes müssen teilweise ekelerregende Dinge über sich ergehen lassen. Denn manche Besucher des größten Volksfests der Welt vertragen das stärkere Wiesnbier nicht und entleeren unkontrolliert ihren Mageninhalt. Da dieses Malheur mitunter auf Gehwegen, in Gebüschen oder neben Hauswänden geschieht, gibt es für unmittelbar betroffene Nachbarn der Theresienwiese eine kostenlose Reinigungshotline, die sie im Notfall anrufen können.

 

Die Zelte schließen tagtäglich vor Mitternacht ihre Türen. Doch nicht jeder möchte dann schon den Heimweg antreten und ins Bett gehen. Für viele heißt es dann: Auf zur After-Wiesn! Diverse Adressen in ganz München freuen sich auf die Nachtschwärmer und lassen die feierwütigen Trachtler und Nicht-Trachtler in ihre Lokalitäten.

 

Doch auch hier gibt es Ausnahmen. Florian Schönhofer betreibt das Café Kosmos in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs. Durch seine Nähe zur Theresienwiese lockt sein Etablissement viele Wiesngäste an. Allerdings gibt es einen Dresscode zu beachten. Man muss nicht etwa in schicken Schuhen oder gar Abendgarderobe erscheinen. Hauptsache, man trägt keine Tracht. Ansonsten wird man nämlich am Eingang abgewiesen.

 

Der Gastronom ist kein großer Freund des Oktoberfests. Einige Leute reagieren mit Unverständnis, wenn er sie höflich aber bestimmt darauf hinweist, dass ihnen in Dirndl oder Lederhose der Zutritt zu seinem Laden verwehrt bleibt. Die Aufregung lässt zwar mittlerweile nach, aber dennoch wurde Florian Schönhofer auch schon bespuckt und sogar geschlagen. Teilweise erhält er aber auch Verständnis von den Burschen und Madeln. Manche haben sich gar schon ihrer Tracht entledigt und den Absacker in Unterwäsche genossen.

1 2 3 4 5