Tag Archiv: Oma

Pistole, © Symbolfoto

81-Jährige wird in ihrem Haus von zwei Räubern überfallen

Zwei Unbekannte haben gestern eine hilflose 81-jährige Rentnerin in ihrem Haus in Nymphenburg überfallen und ausgeraubt. Im Anschluss flüchteten die Männer mit dem Auto der Münchnerin. Die Polizei bittet die Bevölkerung dringend um Hinweise. Weiterlesen

20-Jähriger verpfändet Omas Auto um Lamborghini zu leihen

Ein 20-Jähriger aus Gilching verwendete den VW seiner Oma als Kaution, um sich über Wochen mehrere Sportwagen ausleihen zu können. Die Kosten von über 25.000 Euro konnte der junge Mann nicht bezahlen. Die 82-Jährige erstattete Anzeige gegen ihren Enkel. Der hat zudem keinen Führerschein und trug in die Mietverträge seinen Bruder ein.

Weiterlesen

Großeltern dürfen mit ihren Enkeln kostenlos ins Münchner Sealife

Ein gemeinsamer Ausflug mit Oma und Opa wird im November vom SEA LIFE Aquarium unterstützt: Den ganzen Monat über dürfen alle drei- bis 14-jährigen Kids ihre Großeltern über 55 Jahren den ganzen Monat lang kostenlos in eines der acht deutschen SEA LIFE Aquarien mitnehmen – und somit auch in München.

 

Mit der Großeltern-Enkel-Aktion will die SEA LIFE Gruppe den Besuch für die jüngsten Gäste der Unterwasserwelten im November gleich mehrfach belohnen: Nicht nur, dass sie mit einem Ausflug in die faszinierende Vielfalt der Ozeane der herbstlichen Langeweile den Kampf ansagen und dem ungemütlichen Wetter trotzen, um einen fantastischen Tag mit Oma und Opa zu verbringen, sie dürfen diese auch noch kostenlos mitbringen.

 

mt

Foto: SEA LIFE

Falsche Versicherungsvertreter zocken ahnungslose Renterin ab

Falsche Versicherungsvertreter haben eine Seniorin in Obergiesing um eine ordentliche Stange Geld erleichtert. Ende August klingelten die beiden Männer bei der 90-jährigen Rentnerin. Sie behaupteten, von einer Versicherung zu kommen – vertrauensselig ließ die alte Dame die beiden Herren in ihre Wohnung eintreten.

Als die Verdächtigen behaupteten, die 90-Jährige habe noch etwas zu bezahlen, holte diese ihre Geldbörse und übergab den Fremden den geforderten Betrag. Daraufhin verließen die Täter die Wohnung.
mt / Polizei