Tag Archiv: Ostbahnhof

Schafe_Werksviertel_Ostbahnhof_Almschule

Auf der Almschule: Süßer Nachwuchs bei den Rooftop-Schafen im Werksviertel

Auf dem Dachgarten im neuen Werksviertel am Ostbahnhof gibt es die sogenannte „Almschule“. Hier sollen Stadtkinder ganz praktisch an Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Landwirtschaft herangeführt werden. Highlight ist dabei sicherlich die Herde Walliser Schwarznasenschafe, die 60 Meter über der Isar ein Zuhause gefunden hat. Und hier gab es jetzt Nachwuchs! 

Weiterlesen

Die Bundespolizei auf Streife am Münchner Ostbahnhof, © Foto: Bundespolizei

Ostbahnhof: Randalierer zeigt Beamten sein Glied

Am Ostbahnhof kam es am Sonntagabend zu einem Zwischenfall. Die Bundespolizei traf einen aggressiven Mann an, der die Beamten bedrohte und beleidigte. Da die Hände des 30-Jährigen blutverschmiert waren, wurden die Polizisten stutzig. Doch als sie die Verletzungen fotografieren wollten, entblößte der stark alkoholisierte Mann sein Genital.

Weiterlesen

© Modellfoto: Hans-Joachim Wuthenow; www.wuthenow-photo.de

Neues Konzerthaus in München: Siegerentwurf steht endlich fest

Im Werksviertel am Münchner Ostbahnhof soll ein neuer Konzertsaal seinen Platz finden. Insgesamt waren 31 Entwürfe im Wettbewerb. Die Jury des Architektenwettbewerbs entschied sich für den Entwurf des Büros Cukrowicz Nachbaur.
Weiterlesen

© Foto: Bundespolizei

Streitlustiger Wochenstart: Bundespolizei verzeichnet mehrere Eskalationen

Ein Sitzplatz-Streit eskaliert, ein Mann will vor der Fahrschein-Kontrolle flüchten und zehn stark Alkoholisierte widersetzen sich einem Platzverweis. Am Montag und Dienstag musste die Bundespolizei gleich mehrmals ausrücken. Weiterlesen

Die Bundespolizei auf Streife am Münchner Ostbahnhof, © Foto: Bundespolizei

Körperverletzungen in der S-Bahn: Mann beißt Kontrolleur, Frau wirft eine Bierflasche

Der eine beißt, die andere wirft. Vergangenen Dienstag (30.05.2017) kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen in der S2 und der S4. Dabei wurde ein Kontrolleur gebissen und ein Mann von einer Frau mit einer Flasche beworfen.

Weiterlesen

Bundespolizei an der Empore am Hauptbahnhof, © Foto: Bundespolizei

München: Ein turbulentes Wochenende liegt hinter der Bundespolizei

Vor allem der Sonntagmorgen hatte es in sich:  Nachdem die  beiden zurückliegenden Wochenenden etwas ruhiger waren, stieg die Anzahl, vorwiegend von Körperverletzungsdelikten, am zurückliegenden Wochenende (22. und 23. April) wieder merklich an und die Bundespolizei hatte wieder alle Hände voll zu tun.In allen Fällen waren die Beteiligten alkoholisiert, zum Teil sogar erheblich.  Weiterlesen

1 2 3