Tag Archiv: Pole

Freimann: Frau ermordet – Mutmaßlicher Täter stellt sich selbst

Gestern Abend ist eine 33-jährige Frau in Freimann ermordet worden. Sie wurde verletzt in ihrer Wohnung vorgefunden und erlag ihren Verletzungen kurze Zeit darauf im Krankenhaus. Ihr dringend tatverdächtiger Lebensgefährte ist geflohen und von der Polizei gesucht worden. Der Mann stellte sich laut Polizeiangaben vor kurzer Zeit selbst.

Weiterlesen

Trauer Symbolbild Kerze

LKW rast in Weihnachtsmarkt in Berlin – neueste Erkenntnisse

Am Breitscheidplatz in Berlin-Charlottenburg ist am Montagabend ein LKW in einen Weihnachtsmarkt gerast und hat mehrere Passanten erfasst. Auch der polnische Beifahrer kam dabei ums Leben. Die Polizei vermutet einen Anschlag, es gibt derzeit jedoch noch keine Bestätigung. Die Zahl der Todesopfer ist im Laufe der Ermittlungen auf zwölf gestiegen. Laut Medienberichten, folgte ein Passant dem Fahrer und trug so zu dessen Verhaftung bei.

Weiterlesen

Kleintransporter kracht in Pannenfahrzeug

Am Mittwoch gegen 21:35 Uhr musste ein 57-jähriger Münchner mit seinem BMW samt Anhänger auf dem Mittleren Ring, Höhe Olympiastadion, auf dem Standstreifen halten, da er Probleme mit seinem Gepsann hatte. Nachdem ein Bekannter zu Hilfe gekommen war, koppelten die beiden Männer den Anhänger an das Fahrzeug des Bekannten. In diesem Moment näherte sich ein 33-jähriger Pole mit seinem Kleintransporter, erkannte die Situation zu spät und versuchte noch nach links auszuweichen. Dennoch knallte er gegen den BMW, der zur Absicherung vor dem Anhänger stand, schob diesen gegen den Anhänger und klemmte so den 43-jähriger Helfer, der gerade den Anhänger an seinen Opel koppeln wollte, ein. Der 43-jährige erlitt eine Unterschenkel- und Gelenkfraktur. Der 57-jähriger wurde durch ein umherfliegendes Trümmerteil getroffen und leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 33.000 Euro geschätzt.
mh / Polizei