Tag Archiv: Prüfung

Deutsches Museum in München, © Foto: Deutsches Museum

Prüfung: Deutsches Museum nicht schuld an Insolvenz eines Architekturbüros

Nach der Insolvenz des für die Sanierung des Deutschen Museums zuständigen Architekturbüros entlastet eine Untersuchung das traditionsreiche Haus.

 

Nach Bekanntwerden der Insolvenz hatte Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) einen Sonderprüfbericht bei einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen beauftragt. «Die Verfasser des Berichts fanden keine Hinweise darauf, dass durch das Verhalten des Museums eine ursächliche Verknüpfung zur
Eröffnung des Insolvenzverfahrens bestehe», sagte Sibler am Mittwoch in München. «Das trägt sicherlich auch ein Stück zur Beruhigung der Lage mit bei.» Zuvor hatte es Differenzen zwischen dem Deutschen Museum und dem Architekturbüro wegen bestimmter Forderungen gegeben.

 

Für die Sanierung des Museums waren zunächst 445 Millionen Euro angesetzt gewesen. Davon waren jeweils 180 Millionen Euro von Bund und Land bewilligt. Mittlerweile ist die Rede von knapp 600 Millionen Euro. Gründe sind steigende Baukosten, aber auch unvorhergesehene Schwierigkeiten mit der historischen Bausubstanz.

 

Anfang Mai hatte Sibler auf eine Deckelung der Mehrkosten bei 150 Millionen Euro gedrungen. Ende Juni sollen Verwaltungsrat und Bauexperten die ursprünglichen Modernisierungspläne überarbeiten. Mit welchen Mitteln die Mehrkosten finanziert werden, sei noch offen.

dpa

Schüler üben für den Fahrradführerschein, © Foto: Polizei

13.639 Münchner Schüler erhielten ihren „Fahrradführerschein“

Im Schuljahr 2016/17 waren 30 Verkehrserzieher des Polizeipräsidiums München mit 11 Jugendverkehrsschulen im Stadtbereich und drei im Landkreis München eingesetzt.
Sie führten an allen 242 Grund-, Förder-, Privat- und muttersprachlichen Schulen die Radfahrausbildung in der 4. Jahrgangsstufe durch. Mit dieser Ausbildung werden die Kinder auf die sichere Teilnahme am Straßenverkehr vorbereitet.

Weiterlesen

© Die Johanniter

Kuschelige Retter in der Not

Seit dem Pfingst- und für die Münchner Johanniter gleichzeitig Prüfungswochenende (03./04.06.2017)  hat die Rettungshundestaffel neue vierbeinige Helfer im Team. Drei ausgebildete Hunde haben die Rettungshunde-Prüfung mit sehr guten Leistungen bestanden und werden das Team der Johanniter  künftig bei Rettungseinsätzen unterstützen.

Weiterlesen

Johanniter, Rettungshund, Hund, © Foto: Saskia Rosebrock

Neuer Retter auf vier Pfoten

Als geprüftes Rettungshundeteam der Johanniter dürfen der Labrador Jasper und sein Frauchen Jenny Holzschuh aus München künftig in den Einsatz gehen. Die beiden sind am vergangenen Wochenende in der Nähe von Karlsruhe erstmals gemeinsam zur Rettungshundeprüfung angetreten und haben auf Anhieb bestanden.

Weiterlesen

Ein uniformierter Polizist auf einem Fahrrad, © Seit 10 Jahren führt die Münchner Polizei mittlerweile Kinderpräventionsfahrten (Radlprüfungen) an Grundschulen durch.

Radlhauptstadt München: 10 Jahre Kinderpräventionsfahrt der Münchner Polizei

Seit 2005 müssen Grundschüler eine Fahrradprüfung bei der Münchner Polizei ablegen. Mit der Durchführung fördert die Polizei das Verkehrsverständnis sowie das sicherere Auftreten der Schüler im Straßenverkehr.

Weiterlesen