Tag Archiv: Punkte

Polizei, © Symbolfoto

Mit Vollgas durch den Altstadtringtunnel: Raser müssen teuer bezahlen

Knapp 50 km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit, rasten ein 25-jähriger Münchner und ein 25-jähriger Bremer am Mittwoch durch den Altstadtringtunnel. Derartige Geschwindigkeitsüberschreitungen können nicht nur teuer, sondern auch extrem gefährlich werden.

Weiterlesen

Der TSV 1860 München kämpft ums Überleben in Liga 2.

Erleichterte Sechziger nach Ende der Sieglos-Serie: „Nur der Anfang“

1860 München hat seine drei Monate währende Flaute beendet und schöpft Mut für das Saisonfinish im Zweitliga-Abstiegskampf. Nach dem 3:2 über Düsseldorf reisen die „Löwen“ mit wesentlich besserer Laune zur nächsten Aufgabe. Die ist auf dem Betzenberg in Kaiserslautern aber wieder schwierig. Weiterlesen

Die Polizei hat einen Porsche-Fahrer mit 101km/h vor einer Schule geblitzt, © Symbolfoto Geschwindigkeitskontrolle

Georg-Brauchle-Ring: Raser mit 186 kmh geblitzt

Mit 186 kmh bei erlaubten 60 kmh ist auf dem Georg-Brauchle-Ring in München ein Mann geblitzt worden. Die Verkehrspolizei führte eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurden gleich zahlreiche Raser festgestellt, die mehr als die erlaubten 60 kmh gefahren waren. Den „Spitzenreiter“ erwartet eigentlich ein Bußgeld in Höhe von 680 Euro, vier Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot für drei Monate. Allerdings wird die Zentrale Bußgeldstelle diese Raserei als „Vorsatz“ werten, dadurch wird sich das Bußgeld verdoppeln.
mh / Polizei

Unentschieden! FC Bayern München spielt 1:1 gegen SC Freiburg

Der FC Bayern München hat seinen ersten Punktverlust in der neuen Saison der Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen. Drei Tage vor dem Supercup-Finale gegen den FC Chelsea kam der Triple-Gewinner am Dienstag in der vorgezogenen Partie beim SC Freiburg nicht über ein 1:1 hinaus. Dennoch setzten sich die Bayern mit 10 Punkten vorerst an die Tabellenspitze. Für den SC war es der zweite Punktgewinn in dieser Saison.