Tag Archiv: Radler

Baggerarm auf einer Baustelle, © Baggerarm auf einer Baustelle

Berg am Laim: Radler fast von Bagger-Schaufel erschlagen

Weil ein Baustellenarbeiter in Berg am Laim gestern einen Moment lang unachtsam war, wurde ein vorbeifahrender Radler schwer verletzt. Der Münchner stieß heftig mit der schwankenden Bagger-Schaufel, die der Baustellenarbeiter gerade bediente, zusammen. Weiterlesen

Ein Polizeiauto, © Symbolbild

Radfahrer verletzt sich bei Zusammenprall mit Auto schwer

Ein 77 Jahre alter Mann prallte am Mittwoch in der Moosacher Straße in Milbertshofen mit einem Auto zusammen. Die 58-jährige Mini-Fahrerin hatte den Rentner auf seinem Rennrad offenbar beim Ausparken übersehen. Bei dem Unfall trug der Mann keinen Helm und musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen

Geisterfahrt – 8-jährige Schülerin verursacht Unfall

Eine 8 Jahre alte Schülerin hat am Montagnachmittag einen Verkehrsufnall in Nymphenburg verursacht. Das Mädchen fuhr entgegen der erlaubten Fahrtrichtung mit dem Rad, woraufhin ein anderer Fahrradfahrer ausweichen musste und auf ein geparktes Auto prallte. Er musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen

Ein Fahrradfahrer auf einer Straße, © Symbolbild

Mit dem Fahrrad über Rot: Grüner fordert Dauergrün für Radler

Müssen Radler bald bei Rot nicht mehr halten? Wenn es nach dem Münchner Grünen-Bundestagsabgeordneten Dieter Janecek geht, müssen Radler in Zukunft bei einer roten Ampel zwar immer noch halten, sollte die Kreuzung jedoch frei sein, hieße das freie Fahrt für die Drahtesel.

Weiterlesen

München – Lehel: Bus überrollt Radlerin

Beim Rechtsabbiegen hat ein Busfahrer am Mittwochabend eine Fahrradfahrerin übersehen und überrolt. Die Feuerwehr musste die Frau unter dem Bus bergen. Schwerverletzt kam sie in ein Krankenhaus.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

Am Mittwoch gegen 17:30 Uhr wollte ein 43 Jahre alter Italiener mit seinem vollbesetzten Bus von der Ludwigsbrücke beim Deutschen Museum nach rechts in die Steinsdorfstraße abbiegen. Dabei übersah er die rechts neben ihm fahrende Frau auf ihrem Fahrrad. Er erfasste sie mit seiner rechten Vorderseite und überrollte ihre beiden Beine. Rund acht Meter wurde die Frau von dem Bus noch mitgeschliffen, ehe dieser zum Stillstand kam.

Frau mit Hebekissen geborgen

Die alarmierte Feuerwehr musste mit einem Hebekissen die Frau unter dem Bus hervor ziehen. Die 35 Jahre alte Frau erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Unter anderem einen Beinbruch und eine tiefe Fleischwunde. Im Krankehaus musste die Frau notoperiert werden. Lebensgefahr bestand zum Glück aber keine. Für die Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden. Im abendlichen Berufsverkehr kam es deswegen zu erheblichen Stauungen.

Unfallbilanz 2013

Im letzten Jahr wurden 2.453 Radfahrer in München bei Verkehrsunfällen verletzt. Ein Rückgang um 4,6 Prozent im Vergleich zu 2012. Drei Radler wurden getötet, drei weniger als noch 2012. In einem Großteil der Unfälle sind die Radfahrer nicht die Verursacher eines Verkehrsunfalls, aber aufgrund ihrer Schutzlosigkeit (fehlende Knautschzone, kein Fahrradhelm) tragen sie häufig schwere Verletzungen davon.

mh / Polizei / Feuerwehr

Leuchtenbergring: Radler von LKW erfasst

Großes Glück für einen Radfahrer. Am Leuchtenbergring war der 61-jährige am Mittwoch gegen 10:20 Uhr unterwegs. An der Kreuzung zur Einsteinstraße wollte ein LKW rechts abbiegen und hatte den Fahrradfahrer übersehen. Für beide Verkehrsteilnehmer war die Lichtzeichenanlage auf Grünlicht geschaltet. Da jedoch der 61-jährige Radfahrer direkt an der Kreuzung stehen blieb und von seinem Fahrrad abstieg, ging der Lkw Fahrer wohl irrtümlich davon aus, dass er vor der Kreuzung stehen bliebe. Er begann dann mit seinem Abbiegevorgang nach rechts, bemerkte aber nicht, dass der 61-Jährige zu Fuß begann, die Kreuzung zu überqueren. Der Mann kam knapp vor dem Hinterreifen der Zugmaschine zum Liegen. Das Radl wurde teilweise unter dem Reifen des Lastwagens eingeklemmt.  Der Mann wiederum wurde in seinem Fahrradrahmen eingeklemmt. Die Feuerwehr musste mit hydraulischem Schneidgerät den Verunglückten befreien. Am linken Bein erlitt der Mann eine offene Unterschenkelfraktur und wurde  schließlich ins Krankenhaus eingeliefert.
mh / Feuerwehr / Polizei

Taufkirchen: Radler prallt gegen Auto

In Taufkirchen ist am Montagabend gegen 20:45 Uhr ein 19-jähriger Radler bei einem Unfall verletzt worden. Der junge Mann wollte von der Münchner Straße nach links in den Köglweg abbiegen. Dabei schätzte er ein entgegenkommendes Auto wohl falsch ein und wurde von der Front des Mercedes erfasst. Er wurde auf die Motorhaube aufgeladen, prallte gegen die Windschutzscheibe und stürtzte schließlich auf die Fahrbahn. Schwer verletzt wurde der Radler in ein Krankenhaus eingeliefert. Laut Angaben der Polizei war wohl auch ein Grund für den Unfall, dass der junge Mann ohne Licht gefahren und dazu noch dunkel gekleidet war. Am PKW entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.
mh / Polizei