Tag Archiv: Rentner

© Symbolbild

Polizei warnt erneut: Trickbetrüger geben sich am Telefon als Beamte aus

Gestern kam es erneut zu drei Vorfällen mit Trickbetrügern. Die Anrufer gaben sich in allen Fällen als Polizisten des Präsidiums in der Ettstraße aus und stellten Fragen zu den Eigentumsverhältnissen. Alle Anrufe versuchten gezielt Rentner zu täuschen. Die Polizei warnt erneut vor Trickbetrügern am Telefon.

Weiterlesen

Tastatur, © Symbolfoto

9.000 Euro: Rentner von falschem Microsoft-Mitarbeiter betrogen

Ein 71-jähriger Rentner hat über 9.000 Euro an Betrüger im Ausland überwiesen. Ein unbekannter Anrufer gab sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und verschaffte sich so einen externen Zugang zum Computer des Rentners. Er gab vor, dass der Mann Viren auf seinem Rechner gehabt habe und diverse Lizenzen kaufen müsse.

Weiterlesen

JVA Landsberg

Demografischer Wandel: Gefängnisse müssen sich für Rentner rüsten

Dass ein 89 Jahre alter Mann wegen Mordes vor Gericht steht, wie derzeit in Memmingen, ist in Bayern eine absolute Ausnahme. In den Gefängnissen sitzen entsprechend überwiegend jüngere Häftlinge ein. Dennoch bereitet sich die Justiz angesichts der steigenden Lebenserwartung der Menschen darauf vor, es künftig häufiger mit greisen, gebrechlichen und dementen Gefangenen zu tun zu haben.

Weiterlesen

Polizeiauto mit Logo und Schriftzug

Junge Frau nutzt Hilfsbereitschaft aus: 86-Jähriger mehrfach bestohlen

Eine bislang unbekannte junge Frau bat einen 86-Jährigen mehrmals um Asyl und Essen. Nachdem sie der hilfsbereite Mann zu sich hinein ließ, beraubte diese ihn. Als der Rentner dahinter kam und ihr daraufhin den Zutritt verweigerte, stieß sie den Mann zu Boden und floh erneut mit Bargeld. Er wurde dabei leicht verletzt.   

Weiterlesen

Die Zornedinger bilden eine Lichterkette gegen Fremdenfeindlichkeit, © Die Zornedinger bildeten eine Lichterkette gegen Fremdenfeindlichkeit.

Pfarrer von Zorneding mit Mord bedroht – Rassist verurteilt

Er kam um seinen Prozess nicht herum. Nachdem er zum ersten Termin nicht erschienen war, musste sich ein Rassist nun doch noch wegen Volksverhetzung und Bedrohung vor Gericht verantworten. Der Rentner soll dem dunkelhäutigen Pfarrer von Zorneding mit Mord gedroht haben.

Weiterlesen

Justitia ist blind. Gerechtigkeit vor Gericht. , © Symbolbild

Rentner nach Morddrohungen gegen Zornedinger Pfarrer nicht vor Gericht erschienen

Ein als Rassist bekannter Rentner hätte sich heute Morgen wegen Morddrohungen gegen den dunkelhäutigen Pfarrer von Zorneding vor dem Amtsgericht Ebersberg verantworten sollen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 74-jährigen Münchner Volksverhetzung, Bedrohung und Beleidigung vor. Dieser ist jedoch nicht vor Gericht erschienen.

Weiterlesen

Ein Polizeiauto, © Symbolbild

Radfahrer verletzt sich bei Zusammenprall mit Auto schwer

Ein 77 Jahre alter Mann prallte am Mittwoch in der Moosacher Straße in Milbertshofen mit einem Auto zusammen. Die 58-jährige Mini-Fahrerin hatte den Rentner auf seinem Rennrad offenbar beim Ausparken übersehen. Bei dem Unfall trug der Mann keinen Helm und musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen

1 2 3 4