Tag Archiv: Sauna

ELEMENTS Fitness und Wellness in München

Wellness in München – hier könnt ihr die Seele baumeln lassen

Während der Winterzeit sehnen wir uns vor allem nach Wärme - ob Sauna, Dampfbad, Massage oder in einen warmen Whirlpool steigen - am liebsten verbringen wir den Tag im Bademantel, liegen auf einer gemütlichen Liege und lassen uns verwöhnen. Wo ihr es euch in München gutgehen lassen könnt, lest ihr hier:

Float Haidhausen
Float HaidhausenFloat HaidhausenFloat Haidhausen

Im modernen Float Center in Haidhausen, kann man die Seele baumeln lassen. Floaten oder Floating bedeutet, an der Oberfläche einer nahezu gesättigten Lösung aus Wasser und Salz zu schweben. Floaten in absoluter Stille oder mit meditativer Musik, in völliger Dunkelheit oder bei gedämpftem Licht. Die geschützte Umgebung, die Wärme, das Gefühl, vom Wasser getragen zu werden, lösen Stress und Alltagshektik in kurzer Zeit auf. Mehr Infos hier.

Mathilden-Hamam
Mathilden Hamam in MünchenMathilden Hamam in MünchenMathilden Hamam in München

In eine Welt aus 1001 Nacht tauchen und mit seinen Liebsten entspannen, gewaschen, massiert und verwöhnt werden. Das Mathilden-Hamam ist ein türkisches Dampfbad das für alle Altersgruppen geeignet ist. Das Hamam dient der Reinheit und Frische, sowie der Erholung von Körper, Geist und Seele. Das Ziel ist es, sich nach dem Besuch wie neu geboren, fit, gesund, jung und schön zu fühlen. Mehr Infos hier.

Auszeit - Wellness mit Ambiente
Auszeit - Wellness und Ambiente in München

Eine Auszeit vom alltäglichen, stressigen, hektischen Leben kann man in dem 380 qm Wellness-Bereich in Pasing genießen. Hier werden Kosmetik-Behandlungen, Massagen, Maniküre, Pediküre und Day-Spa-Pakete angeboten. Im benachbarten "Ambiante-Sports-&-Spa"-Fitnessklub könnt ihr die Pool- und Saunalandschaft genießen, um wieder Kraft für den Alltag zu schöpfen. Mehr Infos hier.

White Bamboo Spa
White Bamboo Spa München White Bamboo Spa München White Bamboo Spa München

Exotische Behandlungen wie Ayurveda, Lomi Lomi oder Stempel-Massagen werden im White Bamboo Spa am Josephsplatz angeboten. Mit der Ayurveda Massage entschlackt ihr den ganzen Körper. Die Massage kann heilend bei der Genesung von akuten oder chronischen Krankheiten wirken. Die exotischen Behandlungen lassen einen in eine Urlaubs-Atmosphäre tauchen. Mehr Infos hier.

ELEMENTS Fitness und Wellness
ELEMENTS Fitness und Wellness in MünchenELEMENTS Fitness und Wellness in MünchenELEMENTS Fitness und Wellness in München

Ob Finnische oder Bio-Sauna, ein Dampfbad oder ein Salzluftraum, im Elements-Fitness- und Wellnessbereich in Obersendling ist die Auswahl, um sich verwöhnen zu lassen, sehr groß. Verschiedene Saunaaufgüsse, sanfte Hintergrundmusik und wechselnde Farbspiele machen den Aufenthalt im Wellnessbereich besonders entspannend. Der großzügige Pool sorgt für die perfekte Abrundung des Spa-Besuches. Mehr Infos hier.

Veranstaltungen am Wochenende in München

Auch an diesem Wochenende gibt es wieder allerhand Veranstaltungen und Events in München. Hier unsere Highlights:

Blue Man Group im deutschen Theater
Saal des Deutschen Theaters, © Symbolbild Deutsches Theater München

Ein echter Knaller kommt zurück nach München: Die Blue Man Group ist mit ihrem neuen Programm vom 16. Januar bis zum 27. Januar im Deutschen Theater zu sehen. In der neuen Show könnt Ihr euch auf ganz neue Materialien, neue Musik, aber auch altbewährtes freuen. Infos zu Terminen und Tickets findet Ihr hier.

Lange Nacht der Architektur
Die Lange Nacht der Architektur

Sie ist wieder da. Bereits zum fünften Mal findet in München eine ganz besondere Nacht statt: Dabei steht die Architektur berühmter Münchner Gebäude im Fokus. Dieses Jahr sind über 50 Gebäude dabei, wie zum Beispiel die ADAC Zentrale, die Großmarkthalle oder der neue Showpalast. Ihr könnt entweder zu Fuß durch Stadt gehen oder auf einer der sieben Busrouten die Lange Nacht der Architektur genießen. Weitere Informationen über die Routen und welche Gebäude dabei sind, könnt Ihr hier nachschauen.

Yoga-Messe
Frau beim Yoga, © Symbolbild

Das größte Yogaevent Deutschlands kommt zu uns. Von Freitag bis Samstag gastiert die YogaWorld im MOC Veranstaltungscenter. Mitmachen kann jeder, sowohl Profis, als auch Einsteiger sind herzlich eingeladen. Über 100 Händler sind vor Ort und bieten über Kleidung, Matten, Accessoires, Schmuck, veganes Essen bis hin zur Yoga-Reise alles an, was der Yogi braucht. Es werden Schnupperkurse angeboten, sowie Workshops rund ums Thema Yoga. Es wird empfohlen seine eigene Matte mitzubringen.

Feuerwerk der Turnkunst
Turnringe, © Symbolbild

Am Samstag kann man in der Olympiahalle Turnkunst vom feinsten beobachten. Unter dem Motto „Connected“ zeigen die Starathleten aus aller Welt in zwei Shows ihr Können. Mit dabei sind Weltmeister der Sportakrobatik, Diabolo-Künstler, Cirque du Soleil-Artisten und viele weitere Turner und Tänzer. Die Vorführungen finden jeweils um 14:00 Uhr und um 19:00 Uhr statt.

Schäfflertanz

Auch dieses Wochenende tanzen die Schäffler wieder: Bis zum Faschingsdienstag, also dem 5. März tanzen die Schäffler in München und Umgebung. Am Freitag tanzen sie um 16:00 Uhr im Innenhof des Deutschen Theaters und am Samstag um 12:00 Uhr am Marienplatz. Schäffler ist übrigens die Berufsbezeichnung eines Fassmachers.

Saunenerlebnis
Sauna, © Symbolbild

Wer gerade jetzt in der kalten Jahreszeit mal so richtig schwitzen will, kann sich am Wochenende in den M-Bädern in die Sauna setzten. Am Freitag wird das Südbad ab 18:00 Uhr eine einzige Saunalandschaft. Innen und außen werden viele bunte Lichter leuchten, die wohliges Ambiente schaffen. Am Samstag gibt es im Cosimawellenbad eine griechische Nacht. Ab 23:00 Uhr liegt ein Duft von Kräutern, Minze und Zitrone in der Luft und es gibt Olivenöl mit frischem Brot. Ab 23:00 Uhr darf sogar nackt im Wellenbad gebadet werden. Im Müller’schen Volksbad findet eine Mitternachtssauna statt. 

Tag der offenen Tür: HFF
Hochschule für Film und Fernsehen München, © HFF/Jens Weber

Am Samstag findet ab 09:30 Uhr der Tag der offenen Tür an der Hochschule für Film und Fernsehen statt. Schüler*innen, Studierende oder junge Menschen in der Ausbildung erhalten Einblicke in den Studienbetrieb und umfangreiche Informationen zu den Studiengängen, für die man sich an der HFF bewerben kann. Aber auch alle, die sich generell für Film und Fernsehen interessieren, sind herzlich willkommen.

Mondfinsternismatinee
Blutmond- Mondfinsternis über München 2015, © Foto: Markus Ostermeier

Am Montag ist wieder eine Mondfinsternis in Deutschland. Zur Einstimmung kann man am Sonntag um 10:00 Uhr ins Deutsche Museum gehen. Dort findet eine Mondfinsternismatinee statt, bei der man man im Planetarium alles erfährt, was man zu diesem Naturschauspiel wissen muss. Kostenpunkt: 3,-€ Museumseintritt plus Planetariums-Eintritt.

Der Englische Garten im Winter, © Symbolfoto

Veranstaltungstipps fürs Wochenende

Das Wochenende in München steht vor der Tür. Hier unsere Veranstaltungstipps für die bayerische Landeshauptstadt.

Beginn der Handball WM
Handballspieler

Der Olympiapark steht ab Freitag ganz im Zeichen des Handballs: Die Handball WM kommt nach München. Am Freitag und Sonntag finden insgesamt sechs Partien der Gruppe B statt. Mit dabei sind die Topfavoriten Spanien und Kroatien. Wer im Besitz eines Ticket ist, kann vor der Olympiahalle in den verschiedenen Fanzonen Unterhaltungs- und Mitmachaktionen wahrnehmen. Zum Beispiel kann man unter dem Motto "Handball - es lebe der Sport" selbst sein Können am Ball auf die Probe stellen oder den "Walk of History" entlangwandern. 

Schäfflertanz

Die Schäffler tanzen wieder: Alle sieben Jahre führt der Fachverein der Schäffler in München den traditionellen Tanz auf. Dieses Jahr ist es wieder soweit. Bis zum Faschingsdienstag, also dem 05.03.2019, tanzen die Schäffler in München und Umgebung. Am Freitag tanzen sie um 17:00 Uhr im Hofbräuhaus am Platzl und am Samstag um 12:00 Uhr am Marienplatz. Schäffler ist übrigens die Berufsbezeichnung eines Fassmachers.

Intrhonisation des Faschingspaars
Fasching, © Symbolbild

Spätestens am Samstag ist sie da: die närrische Zeit. Pünktlich um 11:11 Uhr beginnt die Inthronisation des Faschingsprinzenpaares. Sarah I. und Fabrician I. bekommen von einem Stadtvertreter symbolisch den Schlüssel zur Stadt überreicht. Der frisch gekürte Prinz wendet sich dann an sein Volk und verkündet das neue närrische Regierungsprogramm. Dabei gibt's auch eine Vorschau auf die Narrhalla-Show 2019. 

Stuzubi Messe/Open Campus an der FOM

Wer noch auf der Such nach dem richtigen Studium oder der passenden Ausbildung ist, der ist hier genau richtig. Die Stuzubi ist eine Messe, auf der sich verschiedene Universitäten und Hochschulen präsentieren, um den Abiturienten die Möglichkeit zu geben, sie kennenzulernen. Aber auch viele Unternehmen und Institutionen sind zugegen und stellen ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Das ganze findet am Samstag im Zenith von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Zeitgleich findet an der Münchner FOM am Hauptbahnhof ein Tag der offenen Tür statt. Die Hochschule für Berufstätige stellt sich und ihr Modell vor und steht für sämtliche Fragen zur Verfügung. Auch hier ist der Eintritt kostenlos.

Hochzeitsmesse
Hochzeitsringe, © Symbolbild

Für alle, die sich noch Tipps für die Hochzeit holen wollen, gibt es hier bestimmt die passende Hilfe: Die Messe "Hochzeitstage" kommt am Samstag und Sonntag ins MOC-Veranstaltungscenter. Hier können Paare Anregungen und Hilfe zu allen Bereichen einer Hochzeit finden. Von Dekoration über Torte bis hin zum Kleid ist alles dabei. Die Messe hat von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Eiszauber
Eiszauber am Stachus, © Klaus-Peter Baaske

Letzte Gelegenheit für den Eiszauber am Stachus. Noch bis zum Sonntag können Schlittschuhfreunde und die, die es vielleicht noch werden wollen, die größte mobile Eisfläche der Stadt am Stachus nutzen. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Lust der Täuschung
Kunst, © Symbolbild

Auch für die Lust der Täuschung gibt es am Wochenende die letzte Gelegenheit. Die Ausstellung in der Kunsthalle führt den Betrachter filigran hinters Licht. Wer sich also mal gewollt veräppeln lassen, will, ohne hinterher böse zu sein, der hat noch bis Sonntag die Chance dazu.

Saunaerlebnis?
Sauna, © Symbolbild

Wer gerade jetzt in der kalten Jahreszeit mal so richtig schwitzen will, kann sich am Wochenende in den M-Bädern in die Sauna setzten. Am Freitag gibt es im Schwabinger Nordbad ein ganztägiges Wellnessprogramm mit ganz speziellen Aufgüssen, Gesichtsmasken und einem halbstündlichen Verwöhnprogramm für die Haut. Am Samstag gibt es im Michaelibad eine finnische Mitternachtssauna. Bis 02:00 Uhr nachts kann das warme Außenbecken genutzt werden. Alle zwei Stunden gibt es finnische Aufgüsse durch Abklopfen des Körpers mit Birkenreisig. Beide Veranstaltungen sind kostenlos, es muss lediglich der allgemeine Saunapreis gezahlt werden. 

Münchens Freibäder: Neue Preise 2014

Der Eintritt in ein Freibad in München kostet in diesem Sommer im Jahr 2014 im Schnitt etwa 10 Cent mehr. Die Gründe sind die üblichen:  

Gestiegene Betriebskosten – steigender Eintrittspreis

Die Münchner Bäder machen in jedem Jahr einen Verlust von rund 2 Millionen Euro. Damit die Bäder weiter bestehen können, müssten die Preise geringfügig steigen, heißt es von den Stadtwerken München. Das Müller’sche Volksbad oder das Bad Giesing-Harlaching kostet dann künftig 4,20 Euro statt 4,10 Euro – Zeitbegrenzung gibt es weiterhin keine. Das Nordbad verlangt künftig 4,40 Euro statt 4,30 für drei Stunden Baden. Im Michaelibad zahlen die Badegäste bald 4,90 für drei Stunden statt bisher 4,80 Euro. In den Saunen scheinen die Betriebskosten sogar noch mehr gestiegen zu sein. Hier kostet ein zeitlich begrenzter Besuch im Schnitt bald 40 Cent mehr. Der Eintritt in ein Freibad in München kostet ab dem 01. Mai glatt 4 Euro und nicht mehr 3,80, Kinder zahlen ab dann 2,90. Es gibt im Freien auch weiter keine Zeitbegrenzung.  

Heißes Trostpflaster

Aber ein Guti gibt es auch für die Badegäste. Die zeitliche Begrenzung zum Saunieren wird zeitweise aufgehoben – allerdings im Sommer. Vom ersten Mai bis zum 31. August darf der Saunagast aus der Hitze in die Hitze wenn er möchte. Abkühlung gibt es auch: Im Südbad gibt es sogar bis 26. Oktober Schwimmen ohne Zeitlimit.  

M-Bäder sind immer noch relativ günstig

…im Vergleich mit anderen Großstädten. Und das sogar mit Attraktionen im Bereich Wellness, Sport und Freizeit in so gut wie allen Bädern.   swm / adc