Tag Archiv: Schädelhirntrauma

München-Freimann: Radfahrerin missachtet Rotlicht – Zusammenstoß mit Pkw

Radfahrerin missachtet Rotlicht und wird von einem PKW erfasst – 1 Person schwer verletzt

 

Eine Radfahrerin musste auf die harte Tour lernen, wie gefährlich es sein kann, bei Rot über die Straße zu fahren. Die 37 Jahre alte Frau war am Dienstag gegen 14:00 Uhr in Freimann in der Situlistraße auf dem Radweg stadtauswärts unterwegs. Auf der Höhe der Hausnummer 24 wollte sie auf der dortigen Fußgängerfurt bei Rotlicht die Straße in Richtung Zinnienstraße überqueren.

 

 

Radfahrerin wird von Pkw erfasst und schwer verletzt

Dabei wurde die Radfahrerin von einem 69 Jahre alten Mann übersehen. Dieser hatte Grün und wollte mit seinem Opel die Zinnienstraße überqueren um stadteinwärts in Richtung Situlistraße zu fahren. Der Mann versuchte noch mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern – jedoch ohne Erfolg. Der Pkw erfasste mit der Front die rechte Seite des Fahrrades, wodurch die 37-Jährige auf die Motorhaube aufgeladen wurde und mit der Windschutzscheibe kollidierte, bevor sie zu Boden stürzte.
Die Radfahrerin, die keinen Helm trug, erlitt schwere Verletzungen – ein Schädelhirntrauma sowie einen Schädelbruch – und wurde zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Münchner Klinikum gebracht. Der 69 Jahre alte Autofahrer verletzte sich bei dem Unfall nicht.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 1150 Euro geschätzt. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen.

 

rr/Polizeipräsidium München