Tag Archiv: Schlange

Bayerische Barrenringelnatter, © Frank Glaw

Schlangen-Sensation: Neue, über einen Meter lange Art in Bayern entdeckt

Sie kann über einen Meter lang werden und war dennoch in Deutschland bisher unbekannt, die Barrenringelnatter. Es handelt sich um ein Wesen aus der Eiszeit, deren Existenz Forscher und Wissenschaftler der Zoologischen Staatssammlung München nun in Bayern nachgewiesen haben. Die Barrenringelnatter wurde bereits in Garmisch-Partenkirchen, an der Isar bei Mittenwald und im Inntal entdeckt.

Weiterlesen

Schlange, Würgeschlage, Gandenhof, © Bundeswehr-Soldaten müssen lernen, mit solchen Giftschlangen umzugehen.

Die Schlangenflüsterer der Bundeswehr: In München ausgebildet

Mambas, Kobras, Vipern: In vielen Ländern sind Giftschlangen eine Gefahr. In München lernen Bundeswehrsoldaten vor ihren Auslandseinsätzen, mit den Tieren umzugehen. Dabei spielen auch Krawatten und Bäume eine wichtige Rolle. Weiterlesen

Lindwurmstraße: Python erschreckt Barbesitzer

Bei der Übernahme seiner neuen Shisha-Bar in der Lindwurmstraße machte der neue Besitzer eine für ihn unliebsame Entdeckung. In einem Terrarium in der Bar lag eine rund 1.60m lange Schlange. Aus Angst rief der junge Mann sofort die Polizei. Hinzugerufene Feuerwehrmänner identifizierten das Reptil als eine australische Teppichpython. Das zur Gattung der Würgesclangen gehörende Tier kann über zwei Meter lang werden. Nach einem kurzen Fototermin wurde die Schlange zur Reptilienauffangstation in die Kaulbachstraße gebracht.
mh

Waldtrudering: Schlange löst Polizeieinsatz aus

Heute Morgen bekamen Arbeiter in Waldtrudering bei der Müllentsorgung einen ordentlichen Schreck: Im Müllhäuschen fanden sie eine knapp einen Meter lange Schlange vor.
Die verständigten Polizisten stellten gemeinsam mit der Auffangstation für Reptilien fest, dass es sich bei der Schlange um eine ungiftige Kornnatter handelt. Sie ist normalerweise nicht in Waldtrudering heimisch, sondern in Amerika – sie wird hierzulande jedoch als Haustier gehalten. Die Schlange wurde in die Auffangstation gebracht, wo sie der Besitzer wieder in Empfang nehmen kann.
mt / Polizei München