Tag Archiv: Sommerferien

Eine Spritze beim Arzt (Impfung oder Injektion), © Symbolfoto

Regierung wirbt für Masernimpfung: „Keine harmlose Kinderkrankheit“

Kurz vor dem Ende der Sommerferien hat die bayerische Staatsregierung die Eltern von Kindern aus Kitas und Kindergärten nochmals zur Impfung ihres Nachwuchses aufgefordert. Mit einem Newsletter an alle entsprechenden Einrichtungen im Freistaat wollen Gesundheitsministerin Melanie Huml und Familienministerin Kerstin Schreyer (beide CSU) skeptische Eltern von Impfungen insbesondere gegen Masern überzeugen.

Weiterlesen

Ferienprogramm in München

Münchner Sommerprogramm – Das wird in den Ferien geboten

Für die langen Ferien hat münchen.tv für alle Schülerinnen und Schüler, die nicht oder nur kurz in den Urlaub fahren, die besten Freizeittipps in und rund um München zusammengestellt. Ihr findet hier eine Auswahl termingebundener und terminungebundener Veranstaltungen und Aktivitäten.

Termingebundene Freizeittipps

LiLaLu-Kinderzirkus

In diesem Sommer (31. Juli bis 9. September) ist Lilalu zum ersten Mal sechs Wochen lang im Olympiapark Süd – mit den beliebten Sommerferien-Workshops und dem kostenfreien Familienprogramm „Umsonst & Draußen“.

 

Lilalu bietet ganztagsbetreute Akrobatik und Bodenturn-Workshops für Kinder und Jugendliche an. Die Teilnehmer lernen neue Künste von Luftartistik bis Stunt-Action. Zum Abschluss der Workshops präsentieren die jungen Künstler ihr neu erworbenes Können in einer bunten Show.

Skateboard-Workshop beim Lilalu, © Foto: Achim Schmidt
Parkour-Workshop beim Lilalu-Programm, © Foto: Andreas Heddergott

Infos kompakt:

WO? Olympiapark Süd

WANN? Vom 31. Juli bis 9. September 2017

FÜR WEN? Kinder und Jugendliche

Weitere Infos unter: LiLaLu-Sommerprogramm

 

Ferienakademie Kunst & Krempel

Im Olympiapark entsteht im Sommer ein öffentlicher Kunstraum auf Zeit! Kinder und Familien sind eingeladen, in den Werkstätten und Ateliers, auf der Wiese und zwischen Bäumen, in Zelten, Containern und unter selbstgebauten Konstruktionen mitzumachen.

 

Die handwerkbegeisterte Kinder können gemeinsam mit den Künstlern, Kunststudenten und Kunsthandwerkern verschiedene künstlerische Techniken und Verfahren kennenlernen und ausprobieren. Zur Verfügung stehen den kleinen Künstlern verschiedene Materialien, Werkzeugen, Farben, Ton, Gips, Stoff, Papier, Stein und Holz.

 

Im Sinne der Nachhaltigkeit wird vor Ort aber auch mit Werkstoffen und Materialien gearbeitet, die auf den ersten Blick keine Verwendung mehr finden, beispielsweise Abfallprodukte, Gesammeltes und scheinbar Unbrauchbares. Das Mitmachen ist kostenfrei!

Beim Ferienprogramm "Kunst & Krempel" können sich Kinder als Handwerker probieren, © © Kultur & Spielraum e.V.
Beim Ferienprogramm "Kunst & Krempel" können sich Kinder als Handwerker probieren, © © Kultur & Spielraum e.V.

WO? Olympiapark, Halbinsel beim Bootsverleih

WANN? 5.-20.8.2017, täglich 11-18 Uhr

FÜR WEN? Kinder ab 8 Jahren und Familien

Weitere Infos: www.ferienakademie-kunstundkrempel.de

 

Kostenlose Spielaktionen

Für Kinder und Jugendliche haben die sonntäglichen Spielnachmittage Tradition.

Die Treffen finden jeden Sonntag in immer unterschiedlichen Parks statt, wie zum Beispiel im Ostpark, Westpark, Luitpoldpark und Riemer Park sowie an der Isar (Höhe Wittelsbacherbrücke).

Bei schönem Wetter werden auch in den Sommerferien jeden Sonntag die Spielgeräte ausgepackt.

Unter Anleitung der Betreuer können die Kids gemeinsam aktiv sein und Zeit an der frischen Luft verbringen, wie zum Beispiel Pedalo fahren, gemeinsam auf Sommerskiern laufen, Hockey spielen, jonglieren oder auf Stelzen gehen und auf der Slackline balancieren.

Weitere Infos zu den Spielnachmittagen findet ihr hier

Schule, Kinder, Grundschule, Schüler

    

Terminungebundene Freizeittipps

 

Bolz- und Sportplätze

Inlineskaten, Skateboard fahren, Basketball, Tischtennis, Volleyball oder Fußball spielen…

Wer in den Ferien zuhause bleibt und sich sportlich betätigen möchte, findet hier eine Übersicht über Münchner Bolz- und Sportplätze.

 

Die schönsten Eisdielen der Stadt

Der verrückte Eismacher

Abkühlung von innen und ein bisschen Italien-Flair: Für die Eisschlecker unter euch hat münchen.tv die besten Eisdielen der Stadt ausfindig gemacht. Denn selbst, wer auf seine Linie achten möchte, auf eine Kugel Eis sollte niemand verzichten müssen!

 

Die schönsten Parks und Grünflächen

Wer mehr auf Ruhe bedacht ist und dem Großstadttrubel entkommen möchte, muss in München nicht lange suchen. Denn abgesehen von den angesagtesten Plätzen, den Isarauen und Münchens grüner Lunge, dem Englischen Garten, gibt es in München zahlreiche weitere bezaubernde grüne Plätze und Parks. Eine Übersicht findet ihr hier.

Ein Spanner drapiert Videokameras im Gebüsch des Englischen Gartens

 

Die schönsten Wanderrouten rund um München

Wen es raus in die Natur zieht, für den haben wir die schönsten Wander-, Berg- und Klettertouren rund um München zusammengestellt. Geboten ist sowohl etwas für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Egal für welche Tour ihr euch entscheidet, eines ist sicher: Wenn man es zum Gipfel geschafft hat, wird sich das frühe Aufstehen gelohnt haben.

 

Die schönsten Biergärten in München

Radler, Brezn, Radi oder Auszogene: München ist bekannt für seine schönen Biergärten unter Kastanien. Wer abends nochmal raus und im Freien gemütlich beisammensitzen möchte, für den haben wir die 10 schönsten Biergärten Münchens getestet.

München: Philipp-Lahm-Sommercamp steht vor der Tür

Eltern aufgepasst! Das Philipp-Lahm-Sommercamp wird dieses Jahr erneut bei München seine Zelte aufschlagen. An drei Terminen im August können die Kinder hier ihre Sommerferien verbringen und viel Neues kennenlernen. münchen.tv und CEWE-Fotobuch verlosen exklusiv eine einwöchige Teilnahme am Camp – gewinnen Sie diese Teilnahme für Ihren Nachwuchs! Weiterlesen
stau auf autbahn viele Autos

Urlaubsplanung anwerfen – Verstopfungsgefahr

In den Sommerferien wird es eng in den Hotels. Die fünf bevölkerungsreichsten Bundesländer haben fast zeitgleich Ferien. Den Anfang macht Nordrhein-Westfalen am 7. Juli, Bayern beendet die Ferienzeit am 15. September. Insgesamt entspricht das nur einem Zeitraum von 71 Tagen – so kurz wie noch nie. Im vergangenen Jahr waren die großen Ferien beispielsweise über 85 Tage gestreckt.   Deshalb rät der ADAC dazu, Urlaubsunterkünfte frühzeitig zu buchen. Urlauber sollten sich außerdem auf starken Reiseverkehr einstellen, teilte der Automobilclub am Dienstag mit. Besonders zwischen dem 31. Juli und dem 19. August – wenn alle Bundesländer zeitgleich in den Ferien sind – kann es eng werden. In Süddeutschland ist dann vor allem auf der Autobahn 8 mit starkem Reiseverkehr zu rechnen.   Auch auf die Preise wird sich der kurze Ferienzeitraum auswirken. Weil sich die Nachfrage der Urlauber ballt und Urlaubsquartiere in beliebten Tourismusregionen stark ausgelastet sind, steigen die Kosten. Besonders Familien mit Kindern sollten sich deshalb schon jetzt um die Ferienunterkunft kümmern, empfiehlt der ADAC.     jn / dpa

Spielstadt Mini-München geht in die 17. Runde

Eine Miniaturstadt nur für die Kleinen – die Spielstadt Mini-München findet dieses Jahr zum 17. Mal statt.
Hierbei gestalten und verwalten Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 15, unter Beaufsichtigung von Erwachsenen, ihre Stadt selbst. Sie wählen einen Bürgermeister und sorgen als Polizisten für Ruhe und Ordnung. Beim Arbeitsamt, ebenfalls von den Kindern verwaltet, bekommen die Bürger von Mini-München einen Job. Natürlich gegen Bezahlung. In Mini-München gibt es eine eigene Währung, Mi-Mü genannt.
Veranstalter ist der Verein Kultur & Spielraum e.V. mit finanzieller Unterstützun der Stadt München. Seit Dienstag hat das Projekt Planungssicherheit.
Die 17. Spielstadt Mini-München wird vom 28. Juli bis zum 15. August in der Zenith-Halle in Freimann stattfinden.Die Eröffnungsfeier findet am Dienstag, den 29. Juli um 12:00 Uhr statt.
 
Mit MIni-München wird ein klares pädagogisches und politisches Statement gesetzt: Kinder haben ein Recht auf die selbstbestimmte Gestaltung ihrer freien Zeit, (nicht nur) in den Ferien. Kinder suchen sich dazu Gelegenheiten und Orte zum selbstständigen Handeln, zur Herstellung gemeinsamer Öffentlichkeit(en), zur Partizipation am verabredeten Spiel, das für sie Bühne, Aushandelszone, politisches Ereignis, Arbeitsplatz und Lernfeld gleichermaßen ist.. Dies stellt die Landeshauptstadt München sicher, indem Mini-München auch in diesem Jahr wieder stattfinden kann.
Hier finden Sie weitere Informationen zu Mini-München.
rr/Kultur & Spielraum e.V. München