Tag Archiv: Stau

Staualarm zum Osterwochenende rund um München – ADAC rät zu Spielen und Geduld

Besonders voll wird es laut ADAC in Bayern auf den Autobahnen 8, 9, und 95 in Richtung Süden, auf der A93 im Inntaldreieck und rund um die großen Städte wie München. Wer über die Osterfeiertage mit dem Auto verreist, braucht gute Nerven: Die vier freien Tage werden der erste Stauhöhepunkt im Jahr 2019, warnt der Automobilclub ADAC.

 

Weiterlesen

BAUMA München

Messe „bauma 2019“ sorgt für Verkehrschaos in München

Mit Beginn der Baumaschinenmesse „bauma“ kommt es in München wieder zu Staus und Problemen im öffentlichen Nahverkehr. Vom 8. bis 14. April 2019 werden auf dem Messegelände München mehr als 600.000 Besucher aus dem In- und Ausland erwartet. Stauschwerpunkte sind der östliche Autobahnring und der Bereich rund um das Messegelände in Trudering-Riem.

Weiterlesen

Stau auf der Autobahn, © Symbolfoto

Ferienende im Süden: ADAC befürchtet lange Staus

München – In Bayern, Baden-Württemberg sowie einigen Nachbarländern steht das Ferienende vor der Tür – der ADAC befürchtet daher zum kommenden Wochenende lange Staus. Vor allem auf den süddeutschen Routen in Richtung Norden wird es eng werden, Entspannung wird dagegen auf den Straßen in Richtung Süden erwartet, wie der Automobilclub am Montag mitteilte.

 

Von dichtem Verkehr besonders betroffen dürften die Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee sein, außerdem die A3 Passau-Frankfurt, die A5 zwischen Basel und Frankfurt sowie die A6 zwischen Heilbronn und Nürnberg. Eng werden könnte es auch auf der A7 zwischen Flensburg und Hamburg und zwischen Füssen/Reutte und Kassel. Als anfällig für Staus gelten auch die A9 München-Berlin, die A93 zwischen Kufstein und dem Inntaldreieck sowie die Ost-Umfahrung Münchens (A99). (dpa)

 

Video: Noch immer gibt es in Deutschland zu viele Autofahrer die nicht wissen, wie, wo und wann sie eine Rettungsgasse bilden müssen. Deshalb veranstaltet die Autobahnpolizei Holzkirchen am kommenden Samstag einen Aktionstag zum Thema Rettungsgasse.

 

 

 

Etliche Autos im Stau auf der Autobahn, © Symbolfoto

Jeder vierte Stau in Bayern – vor allem Freitage betroffen

München – Bayern ist das Stauland Nummer eins. Ein Viertel aller Staus (25 Prozent) bundesweit mit mehr als zehn Kilometern Länge braute sich in diesem Sommer im Freistaat zusammen. Im Vergleichszeitraum 2016 war es nach Angaben des Autoclubs ADAC vom Freitag noch ein Drittel (33 Prozent) gewesen. Niedersachsen folgte in diesem Jahr mit knapp 22 Prozent der Staus vor Baden-Württemberg mit 17 Prozent.

Weiterlesen

1 2 3 4