Tag Archiv: Telekom

Mensch tippt auf sein Smartphone, © Symbolbild

Seehofer: Mobilfunk-Unternehmen sollen Behörden-Masten nutzen

Wohl jeder Handy-Besitzer hat es schon mal erlebt – man ist auf dem Land unterwegs und plötzlich ist der Empfang weg. Ministerpräsident Horst Seehofer möchte die ländlichen Funklöcher nun mit einem „Masterplan“ stopfen.

Weiterlesen

Das W-LAN Symbol in weiß auf einem schwarzen Hintergrund, © W-LAN in Bayern soll vorangetrieben werden

Internetausfall beim Anbieter Telekom – viele Haushalte betroffen

Kunden der Deutschen Telekom sind seit Sonntag vom Internet abgeschnitten. „Es liegt eine Störung vor“, entschuldigte sich ein Sprecher des Konzerns der Deutschen Presse-Agentur. Nach Angaben des Unternehmens sind demnach bundesweit rund 900 000 Router betroffen. 

 

Weiterlesen

Pep Guardiola bei einer Pressekonferenz des FC Bayern, © Bekommt Verstärkung aus Turin: Pep Guardiola Foto: Archiv

FCB verlängert mit Telekom bis 2023 – Pep freut sich auf HSV

Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München hat kurz vor dem Start in die neue Bundesliga-Saison den Vertrag mit seinem Hauptsponsor langfristig verlängert. Die seit 2002 bestehende Partnerschaft mit der Deutschen Telekom wurde vorzeitig bis 2023 ausgeweitet, wie der Verein und das Telekommunikations-Unternehmen am Donnerstag in München bei einer Pressekonferenz bekanntgaben. Weiterlesen

© Symbolbild

Streik bei Telekom

Die Gewerkschaft Verdi hat rund Mitarbeiter der Telekom zu einem Streik am Dienstag aufgerufen. Mehr als 600 Angestellte in Augsburg, Kempten, Nürnberg, Schweinfurt und Weiden sollen ihre Arbeit ruhen lassen. Damit will die Dienstleistungsgewerkschaft nach eigenen Angaben den Druck in den laufenden Tarifverhandlungen erhöhen. Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Lohn für die Telekom-Mitarbeiter. Die Arbeitgeber haben ein Angebot vorgelegt, das über 2 Jahre verteilt insgesamt 3 Prozent mehr Geld vorsieht. Verdi hatte die Offerte umgehend abgelehnt. An diesem Donnerstag gehen in Hannover die Tarifverhandlungen für die bundesweit 72 000 Beschäftigten in die dritte Runde.

 

rr/dpa

FC Bayern Basketball schlägt Bonn

Die Basketballer des FC Bayern München haben am Sonntagabend gegen die Telekom Baskets Bonn mit 96:84 (48:41) gewonnen. Beste Werfer auf Seiten der Hausherren waren Robin Benzing und Heiko Schaffartzik mit jeweils 14 Punkten. Vor 6.700 Zuschauern im Audi Dome, darunter auch FCB-Präsident Uli Hoeneß, Vizepräsident Rudolf Schels, FCB-Sportvorstand Matthias Sammer und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe, war das Spiel lange Zeit relativ ausgeglichen.

Bonn dreht Spiel nach der Pause

Die Halbzeitführung der Bayern konnten die Gäste kurz nach der Pause mit einem 8:0-Lauf in eine Führung verwandeln. 2:49 Minuten nach der Pause blieben die Münchner ohne Punkt, ehe Delaney mit einem Freiwurf den Bann brechen konnte. Danach konnte die Pexis-Truppe den Vorsprung wieder kontinuierlich ausbauen.
mh