Tag Archiv: Tennis

© Alexander Hassenstein/BMW Open by FWU

Tennis-Weltmeister, Deutschlands Nr. 1 und 2-facher BMW-Open-Sieger – Alexander Zverev kommt auch 2019 nach München

Weltklasse-Spielerfeld und Weltstars zu Gast in München bei den BMW-Open by FWU 2019. Titelverteidiger Alexander Zverev und vier weitere Tennisprofis aus den Top 25 der Weltrangliste haben für das Sandplatzturnier in München, vom 27. April bis zum 5. Mai, zugesagt.


Das Spielerfeld der 104. Auflage des mit knapp 600.000 Euro Rekordpreisgeld dotierten Sandplatzturniers präsentiert neben dem amtierenden ATP-Weltmeister und Titelverteidiger Alexander Zverev sowie Rekordchampion Philipp Kohlschreiber weitere zahlreiche internationale Weltklassespieler.

 

Dr. Fabian Tross,  Patrik Kühnen, Alexander Dirrheimer, Philipp Kohlschreiber und Michael Mronz mit Alexander Zverev, Roberto Bautista Agut, Kyle Edmund und Michael Stich. , © Foto (MMP)

 

Neben Zverev als Nummer drei der Welt, schlagen Marco Cecchinato aus Italien, Nr. 16, der Brite Kyle Edmund, Nr. 22, Diego Schwartzman aus Argentinien, Nr. 24, und der Spanier Roberto Bautista Agut, Nr. 25, in München auf.

 

„Wir freuen uns darauf zahlreiche internationale Topspieler bei den BMW-Open by FWU 2019 begrüßen zu können. Dass Alexander Zverev als amtierender ATP-Champion und aktuelle Nummer 3 der Welt seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen will, ist nicht selbstverständlich“, sagt Turnier-veranstalter Michael Mronz von der MMP Event GmbH.

 


Die BMW-Open by FWU 2019 mit zahlreichen Stargästen in München.

 

© Phillip Kohlschreiber auf dem Center Court der BMW Open in München

 

Als Publikumsliebling, Rekordfinalist und dreifachem Turnier-Champion ruhen auf Philipp Kohlschreiber große Erwartungen. Drei Mal konnte Kohlschreiber das Turnier gewinnen. Weitere drei Male stand er im Finale. Der Augsburger hat einen ganz besonderen Bezug zu den BMW-Open:

 

„Ein vierter Sieg wäre schön, daher werde ich alles dafür geben am 5. Mai wieder im Finale zu stehen. Aber das Spielerfeld in München ist immer extrem gut besetzt, so auch dieses Jahr“, sagt Kohlschreiber.

 

Turnierdirektor Patrik Kühnen traut dem 35-Jährigen viel zu:

„Der Sieg von Philipp gegen Novak Djokovic in Indian Wells hat eindrucksvoll gezeigt, dass mit ihm immer zu rechnen ist, zumal er hier in München sein bestes Tennis abrufen kann.“

 

 

Stargast der FWU-Night

Denn neben dem internationalen Weltklasseflair auf den Courts wird abseits der gelben Filzbälle ein weiterer internationaler Topstar für Aufmerksamkeit sorgen. Der irische Popsänger Ronan Keating wird der diesjährige Stargast auf der legendären FWU-Night sein, zu der der Turnier-Presenter regelmäßig einlädt. Knapp 200 Gäste werden in den Genuss kommen, Keating live und in einem exklusivem Ambiente zu sehen. Ronan Keating hat über 21 Millionen Tonträger verkauft und hat sich vom Mitglied der Boygroup Boyzone zum erfolgreichen Solo-Künstler entwickelt.

 

Wimbledonsieger Michael Stich wird mit dem Iphitos-Award ausgezeichnet

Ein weiteres Highlight der BWM-Open ist die jährlich stattfindende Players Night auf der Turnieranlage. Im Rahmen des gesellschaftlich angesehenen Events mit zahlreichen Gästen aus Sport, Showbiz, Wirtschaft und Politik wird in diesem Jahr Wimbledon- und Olympiasieger Michael Stich mit dem Iphitos-Award für seine Lebensleistung und die Verdienste um den Tennissport ausgezeichnet.

 

„Mit dem MTTC Iphitos verbinde ich zahlreiche tolle Erinnerungen, denn hier begann meine Profikarriere. 25 Jahre nach meinem Sieg bei den BMW-Open mit dem Iphitos-Award ausgezeichnet zu werden, empfinde ich als große Freude. Ich freue mich darauf, nach München zu kommen und viele bekannte Gesichter zu treffen“, so Michael Stich, Ehrenmitglied des MTTC Iphitos.

Der Iphitos-Award wird seit mehreren Jahren an Persönlichkeiten aus dem Sport verliehen. 2018 erhielt Alexander Zverev den Preis aus den Händen von Boris Becker, der wiederum ein Jahr zuvor den Award von Fußballlegende Matthias Sammer überreicht bekam.

 

Offizielle Meldeliste – Main Draw 2019 Ranking-Date: 18.03.2019

Name                                    Nationalität         Ranking (Stand 19.03.2019)

Alexander Zverev                 GER                     3
Marco Cecchinato                 ITA                     16
Kyle Edmund                         GBR                   22
Diego Schwartzman             ARG                   24
Roberto Bautista Agut         ESP                    25
Guido Pella                            ARG                   32
Marton Fucsovics                HUN                   36
Philipp Kohlschreiber         GER                    42
Jan-Lennard Struff             GER                    45
Radu Albot                            MDA                   46
Andreas Seppi                      ITA                      47
Martin Klizan                       SVK                     48
Matteo Berrettini                ITA                       52
Ugo Humbert                      FRA                      63
Juan Ignacio Londero       ARG                     66
Benoit Paire                        FRA                       67
Christian Garin                  CHI                       70
Denis Kudla                        USA                       71
Taro Daniel                        JPN                        7 2

 

+ 3 Wildcards + 4 Qualifikanten + 2 Special Exempts = 28er-Hauptfeld

© Phillip Kohlschreiber auf dem Center Court der BMW Open in München

Tennis: Alexander Zverev und Philipp Kohlschreiber bei den BMW Open 2019

Deutschlands Tennis-Elite hat vom 27. April bis zum 5. Mai mit dem Weltranglistendritten Alexander Zverev, BMW Open-Rekordsieger Philipp Kohlschreiber und Vorjahres-Halbfinalist Maximilian Marterer für das Turnier in München zugesagt.

Weiterlesen

Das Fahrgeschäft Break Dancer auf dem Frühlingsfest, © Am Nachmittag ist noch ordentlich Platz in den Fahrgeschäften

Veranstaltungen in München: Wo am Wochenende der Punk abgeht

Das Wochenende kommt immer näher und hat mal wieder einige tolle Veranstaltungen im Gepäck. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Spaziergang über die Auer Dult oder vielleicht doch ein spannendes Tennis-Match? Wir haben euch eine bunt gemischte Event-Liste zusammengestellt.

Weiterlesen

© Alexander Hassenstein/BMW Open by FWU

BMW Open 2018: vier Top-20-Tennisspieler dabei

Neben Titelverteidiger Alexander Zverev sollen beim Tennisturnier in München in diesem Jahr drei weitere Top-20-Spieler aufschlagen. Wie die Veranstalter der BMW Open verkündeten, haben der Spanier Robert Bautista Agut (Weltranglisten-15.), Diego Schwartzman aus Argentinien (16.) und der Italiener Fabio Fognini (18.) für das Sandplatzevent vom 30. April bis 6. Mai zugesagt.

Weiterlesen

Laienhelfer retten Mann das Leben

In den frühen Morgenstunden ist es auf einem Tennisplatz in Lochhausen zu einem dramatischen Notfall gekommen. Beim Tennisspielen ist ein 61-jähriger Mann leblos am Netz zusammengebrochen. Drei zufällig anwesende Frauen
begannen unverzüglich mit dem Wiederbeleben des Mannes.

 

Zeitgleich wurde der Notruf abgesetzt. Die drei Frauen reanimierten den Mann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die Besatzung eines Rettungswagens intensivierte die Maßnahmen mit einem Defibrillator. Aufgrund von Herzkammerflimmer gab der „Defi“ sofort einen Elektroschock ab.

 

Kurz darauf kam der Mann wieder zu Bewusstsein. Im weiteren Verlauf traf auch ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und
der Rettungshubschrauber „Christoph I“ ein. In gemeinsamer Arbeit konnte der Mann stabilisiert werden. Unter der Begleitung des Notarztes wurde der Mann mit dem Rettungswagen auf eine Intensivstation transportiert. Sein Zustand kann zum jetzigen Zeitpunkt als stabil bezeichnet werden.

 

Nur durch das engagierte Eingreifen der drei Frauen konnte dem Mann so schnell geholfen werden. Dieser Fall zeigt einmal mehr, wie wichtig das sofortige Helfen ist. Durch die sofortige Reanimation durch Ersthelfer erhöhen sich die Überlebenschancen von Menschen mit Herzkreislaufstillstand enorm.

 

Fast jeder kann einen Menschen wiederbeleben! Wer sich unsicher fühlt, der kann seine Kenntnisse in einem
„Erste Hilfe Kurs“ auffrischen.

 

RG / Feuerwehr