Tag Archiv: Terror

Ex-Wiesnchefin Gabriele Weishäupl: Wirte sollen Terrorschutz zahlen

Mehr als 25 Jahre lang hat Gabriele Weishäupl die Wiesn geleitet – und dabei einige Revolutionen angeleiert. Jetzt fordert sie: Nicht die Gäste, sondern Wirte sollen für höhere Sicherheitsmaßnahmen zahlen.

Weiterlesen

Horst Seehofer, Bayern, Flagge, © Ministerpräsident Horst Seehofer

Nach voreiliger Projektion auf die Flüchtlingspolitik: Seehofer wehrt sich gegen Kritik

Nach dem Anschlag in Berlin erhöht der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer den Druck auf Bundeskanzlerin Angela Merkel bezüglich ihrer Flüchtlingspolitik. Ein für Februar geplantes Treffen stellte die CSU nun unter Vorbehalt. Die CSU wird unterdessen für ihr Verhalten heftig kritisiert.

Weiterlesen

Polizisten auf einem Oktoberfestrundgang, © Polizei München

Münchner Polizei: Die Wiesn-Besucher können sich sicher fühlen

In enger Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbehörden hat der Wiesn-Veranstalter in den vergangenen Wochen und Monaten ein Sicherheitskonzept erarbeitet, das die Sicherheit auf dem Oktoberfest erhöht und auf die Ängste der Besucher eingeht.

Weiterlesen

Oktoberfest: Polizeibeamte im Einsatz auf der Wiesn, © Oktoberfest: Polizeibeamte im Einsatz auf der Wiesn

Strenge Sicherheitsmaßnahmen fürs Oktoberfest

„Auf eine friedliche Wiesn!“ Der traditionelle Ruf zum Start des Oktoberfests hat heuer einen besonderen Klang. Denn das vergangene Jahr stand im Zeichen von Terroranschlägen in Paris, Brüssel, Nizza – und auch in Bayern.

Weiterlesen

Olympiatrum, Olympiasee, Olympiapark, © Wunderschön, der Olympiapark. Foto: Zura aus München

Jahrestag: 44 Jahre nach dem Olympia-Attentat in München

Der 05. September 1972 war ein schwarzer Tag für Deutschland. Bei den Olympischen Sommerspielen in München stürmeten acht palästinensische Terroristen das Wohnquartier der israelischen Mannschaft. 17 Menschen starben.

Weiterlesen

Seit 25 Jahren gibt es die "Damenwiesn" von Regine Six, © Regine Sixt und Denise Cotte auf der Wiesn

„Damenwiesn“ wegen Sicherheitsbedenken abgesagt.

Seit 25 Jahren gibt es die „Damenwiesn“ schon, dieses Jahr soll sie pausieren. Toni Roiderer hält die Absage für ein falsches Signal, Gastgeberin Regine Sixt allerdings sagt, sie trage die Verantwortunf für mehr als 1000 Frauen.

Weiterlesen

Joachim Hermann - Bayerischer Innenminister, © Innenminister Joachim Herrmann

Verfassungsschutz warnt vor Terrorzellen und radikalisierten Einzeltätern

Nach den mutmaßlich islamistischen Anschlägen von Würzburg und Ansbach hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die Warnung vor Terrorzellen und vor radikalen Einzeltätern erneuert.

 

Weiterlesen

Nach dem Amoklauf im OEZ: München kehrt langsam zum Alltag zurück

Der Amokläufer von München hat neun Menschen erschossen – und eine ganze Stadt ins Mark getroffen. Auf den Straßen und Plätzen ist nun wieder einigermaßen Normalität eingekehrt. Die Erinnerungen an die Schreckensnacht sind aber noch allgegenwärtig. Eine Spurensuche.

Weiterlesen

Wiesn Oktoberfest Schmid München , © Wiesn-Chef Schmid hofft auf ein gut besuchtes Oktoberfest

Wiesn-Chef Schmid: „Wir dürfen uns das Oktoberfest nicht vermiesen lassen“

Noch immer herrscht in Bayern Unverständniss über die grausamen Bluttaten der letzten Tage. Mit Sorge blickt die Bevölkerung auf Großveranstaltungen wie das Oktoberfest. Doch zu Hause bleiben ist keine Lösung, wenn es nach Wiesn-Chef Schmid geht.

Weiterlesen

12345