Tag Archiv: Tierisch München

Tierisch München: Kätzin Devil hat sich von einem Teufelchen in ein Engelchen verwandelt und sucht nun ein neues Zuhause

Der Verein Tierfreunde Brucker Land e.V. kümmert sich seit Mai 2019 um Katzen und Kleintiere, die abgegeben oder gefunden werden. Wir haben das kleine Tierheim in Maisach besucht und stellen Ihnen auch heute wieder einige Bewohner vor, die ein neues Zuhause suchen.

Weiterlesen

Tierisch München: Sammy und Klara suchen eine neue Familie

Tierschutzverein Schlupfwinkel im Notzingermoos

Der Tierschutzverein nimmt Katzen, Hunde und Kleintiere, wie Nager und Vögel auf.
Täglich brauchen die Tiere zeitintensive Pflege und Unterhaltung.
Neuankömmlinge müssen oft erst aufgepäppelt werden, bevor sie dann wieder in neue Hände abgegeben werden können.

 

Zwei Katzen wollen wir jetzt vermitteln:

Sammy

  • Maine-Coone-Katze
  • ca. zwei bis drei Jahre alt
  • Geimpft, gechipt und kastriert

 

 

Vorgeschichte

Viel weiß man leider über Sammy nicht. Der Kater wurde zusammen mit zwei kleinen Kätzchen an einer Futterstelle gefunden. Am Anfang dachten die Tierpfleger Sammy sei die Mama der kleinen Samtpfoten. Der Tierarztbesuch widerlegte das aber. Höchstwahrscheinlich ist er aber der Papa.

Charakter

Samy ist etwas schüchtern und unsicher, mag jedoch Streicheleinheiten sehr gerne. In der neuen Familie dürfen gerne auch Kinder sein, diese sollen aber mindestens 10 Jahre alt sein.
Die neue Familie darf Sammy gerne als Wohnungskatze halten und wer weiß, vielleicht taut er ja bei den richtigen Menschen und in einer neuen liebevollen Umgebung etwas auf.

Klara

  • sehr verschmust und anhänglich
  • ca. 1,5 Jahre alt
  • Geimpft, gechipt und kastriert

 

Vorgeschichte

Klara kam mit acht anderen Katzen beim Tierschutzverein Schlupfwinkel an, nachdem alle untersucht, geimpft, gechipt, kastriert und tätowiert waren, fanden ihre Freunde schnell ein neues Zuhause. Nur Klara selbst blieb bislang zurück.

Charakter

Klara ist sehr aufgeweckt und liebebedürftig. Sie wünscht sich eine Familie, die sie nicht den ganzen Tag alleine lässt, sondern ganz viel Zeit mit ihr verbringt.

 

 

Kontakt

Wer will Sammy und Klara kennen lernen und ihnen ein neues liebevolles Zuhause bieten?

Tierschutzverein Schlupfwinkel e.V.

Franzheimer Str. 6
85445 Notzingermoos
Telefon: 0811 / 9986960 – Birgit Heidemanns
Mobil: 0171 / 1932711

 

vs

 

Tierisch München: Leopardgecko aus Münchner Reptilienauffangstation sucht ein neues Zuhause

Leopardgeckos sind gesellige Reptilien und werden am besten in kleinen Gruppen gehalten.

Da es unter Männchen oft zu Streitigkeiten kommen kann, empfiehlt sich die Haltung von einem Männchen und zwei oder mehr Weibchen.
Anders als die meisten Reptilien werden Leopardgeckos sogar zahm. Aus diesem Grund gelten die Exoten als perfekte Anfängertiere.

Leopardgecko

  • Lebenserwartung 20 – 25 Jahre
  • Gruppenhaltung
  • dämmerungs- und nachtaktiv
  • fressen lebende Heuschrecken, Schaben und Grillen
  • für Anfänger geeignet

 

 

Vorgeschichte

Der Leopardgecko leidet an einem Kryptosporiden-Befall, weshalb er nur mit anderen Tieren die ebenfalls betroffen sind, gehalten werden darf.
Dem Leopardgecko aus der Reptilienauffangstation geht es aber hervoragend. Seine Krankheit beeinflusst ihn nicht.

Charakter

Der Leopardgecko gehört zu den bodenbewohnenden Gecko-Arten. Weshalb es bei der Haltung wichtig ist, auf genügend Versteckmöglichkeiten im Terrarium zu achten.

Kontakt

Wer den Leopardgecko zu sich holen möchte darf sich gerne an die Reptilienauffangstation in München wenden.

Mail an: info@reptilienauffangstation.de

 

vs

Tierisch München: Auf die Plätzchen, fertig, los!

Warum sollten Plätzchen zur Weihnachtszeit nur für uns Menschen zur Verfügung stehen? Es gibt super einfache Hunde-Plätzchen-Rezepte zum nachbacken für eure Vierbeiner.
Egal ob Leberwurst-Plätzchen mit Karotte oder Fisch-Kekse mit Hüttenkäse oder Obst für jeden Hundegeschmack ist das Passende dabei. Weiterlesen

Tierisch München: Dackel-Mischling Paula sucht eine neue Familie

Zusammen mit einem weiteren Hund lebt die 4-jährige Paula bei Familie Reiser. Da sich der Prager Rattler-Dackel-Mischling mittlerweile nicht mehr mit seinem bisherigen Spielgefährten versteht, wird ein neues Zuhause gesucht, bei dem Paula ganz Prinzessin sein kann.

 

Paula

  • Prager Rattler-Dackel-Mischling
  • 4 Jahre alt
  • Geimpft und gechipt
  • noch nicht kastriert (die Kosten dafür würden aber von der Familie Reiser übernommen werden)

 

 

Vorgeschichte

Die kleine Paula lebt seit ihrer Geburt zusammen mit einem weiteren Hund bei Familie Reiser in Finsing (Landkreis Erding). Die Hündin ist vier Jahre alt, geimpft und gechipt. Sie ist ein Prager Rattler-Dackel-Mischling und top fit. Aktuell teilt sich die Hündin ihr Zuhause mit einem weiteren Hund und kleineren Kindern. Damit ist Paula überfordert, weshalb die Situation Zuhause immer schwieriger wird. Schweren Herzens suchen ihre Besitzer deshalb nun nach einem neuen Zuhause für ihre kleine Prinzessin, wo die kleine Paula besser dazu passt und sich zu 100% wohl fühlt.

Charakter

Paula ist sehr neugierig, verspielt und hat jede Menge Energie. Wenn Paula mit einer Situation überfordert ist, zeigt die kleine Prinzessin das auch. Der Prager Rattler-Dackel-Mischling ist etwas unsicher und mag die Aufmerksamkeit seiner Familie weder mit Artgenossen noch mit kleinen Kinder teilen. Weshalb wird die kleine Paula nicht an eine Familie mit kleinen Kindern vermittelt. Paula braucht die volle Aufmerksamkeit ihrer Besitzer und eine führende Hand. Weshalb ihr neues Frauchen oder Herrchen am besten schon Erfahrungen mit anderen Hunden gesammelt haben sollten.

 

Kontakt

Wer die verspielte Hundedame kennen lernen möchte, kann sich telefonisch oder per Mail bei Verena und Johann Reiser melden. Die beiden freuen sich sehr, wenn ihre Paula bald ein neues Zuhause findet und nicht übergangsweise in einem Tierheim einziehen muss.

  • Mail an: reiserjv@gmail.com
  • Handynummer Verena Reiser: 0176/62683801

 

ed/vs

 

Tierisch München: zwei Samtpfoten aus Unterschleißheim suchen ein Zuhause

Aktuell kümmern sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Tierschutzverein Schleissheim um neun Katzen und Kater. Zwei der Samtpfoten suchen dringend ein neues Zuhause. Wir stellen die beiden vor:

 

Meow

  • Europäisch Kurzhaar
  • 3 Jahre alt
  • Fundkatze
  • Kastriert, geimpft, gechipt
  • Im Tierheim seit: 5 Monaten

 

Vorgeschichte

Der hübsche Kater Meow lebt bereits seit 5 Monaten beim Tierschutzverein Schleißheim. Er kam als Fundkatze ins Tierheim. Meow ist circa zwei bis drei Jahre alt. Ein Auge von Meow ist als Spätfolge von Katzenschnupfen etwas beeinträchtigt. Das stört den Kater aber überhaupt nicht.

 

Charakter

Meow ist ein großer Schmuser! Er geht gerne auf Menschen zu und kuschelt, spielt und tobt wahnsinnig gerne. Meow ist ein junger Kater, der viel Energie hat und sehr aktiv ist. Deshalb will er ständig beschäftigt werden. Deshalb sucht er eine Familie, wo man sich mit ihm beschäftigt und Kinder schon etwas älter sind. Ein Wohnungsplatz mit vernetztem Balkon wäre ideal. Meow ist kastriert, geimpft und gechipt.

Auch wenn eines seiner Augen etwas beeinträchtigt ist, Meow macht das überhaupt nichts aus. Er ist top fit. Allerdings mag er gerne die Aufmerksamkeit, die er bekommt, nicht mit Artgenossen teilen. Meow mag andere Katzen nicht besonders.

Meow ist ein liebevoller und schmusebedürftiger, junger Kater, der gerne zu einer Familie ziehen würde, wo man sich viel mit ihm beschäftigt und er Spaß an seinem Leben haben kann.

 

 

Lillie

  • Europäisch Kurzhaar
  • 11 Jahre alt
  • Kastriert, geimpft, gechipt
  • Im Tierheim seit: einem Jahr

 

Vorgeschichte

Lillie wurde als junges Kätzchen vom Tierschutzverein Schleissheim an eine Familie vermittelt. Dort lebte sie 10 Jahre lang und wurde von ihren Besitzern verwöhnt. Leider kam Lillie vor einem Jahr wieder zurück, da in der Familie nun eine Katzenhaar-Allergie auftrat. Und Lillie musste schweren Herzens ausziehen.

 

Charakter

Lillie ist eine dreifarbige „Glückskatze“, die schon seit einem Jahr auf ein neues Zuhause wartet. Anfangs, aber nur anfangs, ist die etwa 11 Jahre alte Lillie etwas schüchtern und vorsichtig Fremden gegenüber. Es dauert aber gar nicht lange und aus der Kätzin wird eine schnurrende Schmusebacke.

Die hübsche Lillie ist kastriert, geimpft und gechipt. Andere Katzen mag Lillie nicht; das gibt sie auch offen kund. Lillie sucht ein liebevolles, ruhiges Zuhause in dem sie als Einzel-Prinzessin verwöhnt wird. Kinder sollten in ihrem neuen Zuhause schon etwas älter sein. Lillie war bisher Freigängerin; dies sollte in ihrem neuen Zuhause auch wieder möglich sein: ein katzensicherer Garten oder eine sehr verkehrsberuhigte Umgebung ohne Hauptstraßen wären optimal. Obwohl Lillie schon langsam in das Senioren-Alter kommt, ist die Kätzin kerngesund und hat keinerlei gesundheitliche Probleme.

 

Wenn ihr für Meow oder Lillie ein neues, liebevollen Zuhause kennt oder euch selbst für die Samtpfötchen interessieren, dann meldet euch beim Tierschutzverein Schleißheim: entweder telefonisch oder per Mail.

 

 

ed/vs

 

Tierisch München: Happyend für Heuwusler soll wahr werden

Der Verein Heuwusler München hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Großraum München und Landkreis Bad Tölz in Not geratenen Meerschweinchen zu helfen und sich um deren Betreuung, sowie die Vermittlung in ein schönes, artgerechtes Zuhause zu kümmern. Die Betreuung und Vermittlung der Tiere läuft über eine Vielzahl an Pflegestellen in München und der Region.

Weiterlesen

Tierisch München: Katze Sony und Papagei Coco suchen ein neues Zuhause

Amazonenhahn Coco Chantallo hat nicht nur einen ungewöhnlichen Namen, er ist auch ein ganz besonderer Vogel. Und Kater Sony, der hat einen besonderen Charakter. Wir wollen dabei helfen, für Tiere aus dem Tierschutz ein neues und dauerhaftes Zuhause zu finden. Dieses Mal stellen wir euch zwei Bewohner aus dem Münchner Tierheim vor.

Weiterlesen