Tag Archiv: Tierpark Hellabrunn

Hellabrunns Eisbären-Baby ist ein Mädchen. , © Der Name der Kleinen steht noch nicht fest, er soll aber mit Q beginnen. Foto: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller

Eisbären-Baby in Hellabrunn: Name gesucht

Ab Donnerstag können alle Eisbären-Fans drei Wochen lang online oder im Tierpark über den Namen des Babys abstimmen. Getauft wird das Mädchen dann am Donnerstag den 23. März.

Weiterlesen

Eisbär, Baby, Hellabrunn, © Foto: Tierpark Hellabrunn

Tierpark Hellabrunn: Eisbär-Baby kann schon krabbeln und beißen

50 Tage ist das Eisbär-Baby im Tierpark Hellabrunn nun schon alt. Neben kuscheln und trinken stehen mittlerweile auch schon die ersten Gehversuche und „Mama-anknabbern“ auf der Tagesordnung.

Weiterlesen

Nikolaus und Krampus mit einem Lama im Tierpark Hellabrunn, © Foto: Tierpark Hellabrunn

Wo man den Nikolaus und Krampus in München trifft

Morgen, am 6. Dezember, ist nach altem Brauch Nikolaustag. Zu wem der Weihnachtsmann nicht persönlich kommt, der kann ihn in München treffen. Mal wird er von Engeln, mal vom Krampus begleitet. Wir verraten euch wann der heilige Nikolaus wo ist. Allerdings, nur für die braven Kinder!

Weiterlesen

© Die kleinen Lemuren lieben es, auf dem Rücken der Mama herumzuturnen. Foto: Sebastian Widmann/Tierpark Hellabrunn

Frühlingserwachen im Tierpark Hellabrunn

Die neu ausgebrochene Frühlingsstimmung freut jeden, sogar die Tiere im Tierpark Hellabrunn. Die wärmer werdenden Temperaturen locken sie in ihre Außengehege und tierischen Nachwuchs gab es auch! Zwei Zwillingspärchen wurden bei den Affen geboren.

Weiterlesen

Eisbärbabys feiern zweiten Geburtstag im Tierpark Hellabrunn, © Die Eisbärzwillinge mit ihrer Mutter - Foto: Tierpark Hellabrunn/Michaela Rehle

Einladung zur Geburtstagsparty der Eisbärzwillinge in Hellabrunn

Am 9. Dezember werden die Eisbärzwillinge Nela und Nobby zwei Jahre alt. Zur Geburtstagsparty sind nicht nur Gratulanten wie Bürgermeisterin Christine Strobl, sondern auch Tierpark-Besucherinnen und -Besucher herzlich eingeladen!

 

Weiterlesen

Blaulicht der Polizei, © Symbolfoto: Blaulicht der Polizei

Großes Fischsterben im Auer Mühlbach geklärt

Ein größeres Fischsterben im Auer Mühlbach ist nach über 2 Monaten geklärt. Grund ist eine nicht mehr richtig funktionierende Pumpe des Tierparks Hellabrunn, der Teile seines Wassers in den Bach einleitet . Im August waren im Auer Mühlbach rund 1.000 Fische verendet.

Weiterlesen

Ganz traurig blickt Ludwig drein. , © Ganz traurig blickt Ludwig drein, weil er den Tierpark verlassen muss. Foto: Tierpark Hellabrunn/Marc Müller

Neues Zuhause, neues Glück! Elefant Ludwig gut angekommen

Am Dienstag, den 12. Mai gab es einen Sondertransport von München nach Heidelberg: Der 1,6 Tonnen schwere, vierjährige Elefantenbulle Ludwig zog in einem Spezial-LKW in die Elefanten-Junggesellen-WG im Zoo Heidelberg um. Alles lief bestens. Weiterlesen

Töröö, ein letztes Mal trötet Ludwig für die Besucher in Hellabrunn., © Töröö, ein letztes Mal trötet Ludwig für die Besucher in Hellabrunn. Foto: Tierpark Hellabrunn/Marc Müller

Tierpark Hellabrunn: Törööö – Elefant Ludwig sagt laut Servus

06Am 6. Mai können die Besucher des Tierpark Hellabrunn ihren Lieblingselefanten Ludwig ein letztes Mal bewundern. Die Feier zu seinem 4. Geburtstag ist zugleich auch seine Abschiedsparty. Zum Abschied bekommt er noch ein besonderes Geschenk. Weiterlesen

München: Ostern im Tierpark Hellabrunn

Ostern im Tierpark Hellabrunn: Im Münchner Zoo erwartet die Besucher an den Osterfeuertagen ein besonderes Programm – Osterhasen die Schoko-Eier verschenken, Jungtiere, ein Schau-Schlüpfbrüter für Küken und Kinderschminken.

 

Besonderer Besuch im Tierpark Hellabrunn: Am Ostersonntag und -montag gesellt sich zu den mehr als 19.000 Tieren der Osterhase. In seinem Körbchen hat er rund 110.000 Schoko-Eier, die er an die kleinen Besucher verschenkt. Auch 3.300 Eier-Becher mit Schoko-Küken und 6.500 Fingerpuppen mit Tiermotiven verteilen die Osterhasen am Eingang – solange der Vorrat reicht.
 

Eierausstellung

In der Ei-Ausstellung bei der Meerschweinchenanlage sind über 50 verschiedene Eier zu sehen, in allen Farben und Formen: Enten- und Reptilieneier und sogar die grünen Eier des Laufvogels Schopftinamu sind zu bewundern – auch der Osterhase hat ein Ei hinterlassen. Mit etwas Glück kann man im Schau-Schlupfbrüter nebenan zusehen, wie sich ein flauschiges Küken aus der Schale pellt. Die ausgeschlüpften Küken verbringen dort ihre ersten Tage, bis sie ins Freie dürfen.

 

Buntes Treiben im Tierpark beim Kinderschminken

Außerdem wird es bunt im Tierpark Hellabrunn. Im Aquarium und im Tierpark-Restaurant können sich Jungen und Mädchen in wunderschöne Schmetterlinge, große Bären oder mächtige Löwen verwandeln lassen.rr/Tierpark HellabrunnFoto: Tierpark Hellabrunn 

 

 

 

München: Nela & Nobby feierlich getauft!

Das große Geheimnis ist gelüftet, endlich haben die bärigen Superstars aus dem Tierpark Hellabrunn einen Namen! Drüfen wir vorstellen:  NELA und NOBBY. Beide Namen beginnen mit „N“ – so wie die aller Jungtiere, die 2013 in Hellabrunn geboren wurden.

Patenschaften heiß begehrt!
Mehr als 20 Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen und Medien haben sich nach Angaben des Tierparks für einen Patenschaft beworben. Das Rennen machten  letztlich der Wildlife-Eisbären-Fotograf Norbert Rosing und mit der Emilio-Spezialitätenrösterei ein junges Start-Up-Unternehmen aus München. Sie taufen den Bären-Nachwuchs auf Nobby und Nela.
Eisbären-Mama Giovanna hat die Zwillinge am 9. Dezember zur Welt gebracht.  Seit zwei Wochen sind sie inzwischen im Freigehege zu bestaunen und haben in dieser Zeit schon mehr  als 100.000 Gäste angelockt.
Die Taufe am Montag wurde erneut von einem riesigen Medienaufgebot begleitet.  Einen ausführlichen Bericht  sehen Sie  um 18 Uhr bei ‚münchen heute‘

me

123