Tag Archiv: Titel

Die Eishockey-Spieler des EHC Red Bull München feier die zweite Meisterschaft in Folge

Meister samma! – EHC Red Bull München feiert den Titel auf dem Nockherberg

Seit Montagabend steht es fest: Der EHC Red Bull München hat seinen Titel verteidigt und ist Deutscher Eishockeymeister 2017. Jetzt kann die Mannschaft endlich mit Fans, Sponsoren und Partnern den zweiten Meistertitel der Klubgeschichte feiern. Am Freitag durften sich die Sportler in das Gästebuch der Stadt eintragen. Die große Siegesparty steigt am Samstag, 22. April, ab 15.00 Uhr am Münchner Nockherberg mit jeder Menge Freibier. Alle Fans der roten Bullen sind herzlich willkommen.

Weiterlesen

Philipp Lahm tritt aus Nationalelf zurück

Philipp Lahm hat seine internationale Fußballerkarriere beendet.

Mit dem Gewinn des Weltmeistertitels enden zehn Jahre, die er in der DFB-Elf gespielt hatte.

 

Schon vor WM beschlossen

Freitagmittag veröffentlichte der DFB die erste Stellungnahme des Nationalkapitäns:

 

Liebe Fußballfreunde,

im Laufe der vergangenen Saison habe ich den Entschluss gefasst, nach der Weltmeisterschaft meine Länderspielkarriere zu beenden. Diese Entscheidung habe ich am Montag beim Frühstück Bundestrainer Joachim Löw mitgeteilt. Ich bin glücklich und dankbar, dass mein Karriereende in der Nationalmannschaft mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien zusammenfällt.

Heute Morgen habe ich mich bei DFB-Präsident Wolfgang Niersbach verabschiedet und mich bei ihm stellvertretend für die tolle Zusammenarbeit mit dem Trainerteam um Joachim Löw, Hansi Flick, Andy Köpke und Teammanager Oliver Bierhoff sowie der gesamten Mannschaft und allen DFB-Mitarbeitern in den vergangenen zehn Jahren bedankt.

Ich bin seit drei Tagen im Urlaub und habe hier Ruhe und Zeit, meine Nationalmannschaftskarriere gedanklich abzuschließen.

Herzlichen Dank für eine wunderbare Zeit!

Mit besten Grüßen

Philipp Lahm

 

 

Reaktionen aus München

Bei seinem Stammverein FC Bayer München stößt Lahms Entscheidung auf viel Verständnis, der Vorstandschef des FCB, Karlheinz Rummenigge, gibt aber zu Bedenken „Für die Nationalmannschaft wird es aber nicht einfach, Lahm als Spieler, Mensch und Kapitän zu ersetzen“.

Sportvorstand Matthias Sammer ergänzte:

„Nur Philipp kann fühlen, ob seine Entscheidung zu diesem Zeitpunkt die richtige ist. Sie nötigt mir auf jeden Fall den allergrößten Respekt ab.“

„Er hat jetzt das erreicht, was er sich vorgestellt hat – Weltmeister – und das reicht ihm in der Nationalmannschaft. Besser kann es ja nicht werden.“, sagte unterdessen einer von Lahms Vorgängern als deutscher Weltmeister, Sepp Maier. Maier wurde 1974 als Nationalkeeper mit der DFB-Elf WM-Erster.

 

Die ersten Reaktionen im Netz


 

Video vom Empfang der Weltmeister in München: