Tag Archiv: Treppe

Die Feuerwehr bei einem Einsatz., © Symbolfoto

Lochhausen: Kind in Treppe eingeklemmt

In der Erni-Singerl-Straße in Lochhausen ist ein kleiner Junge so unglücklich auf einer Treppe gestürzt, dass er sich seinen Ellbogen zwischen Wand und Treppe eingeklemmt hat. Die Feuerwehr musste die Treppe teilabmontieren, um den 8 Jahre alten Jungen zu bergen.

Unglücklicher hätte der Ostermontag für einen 8 Jahre alten Jungen aus Lochhausen nicht laufen können. Auf dem Weg in den Keller im elterlichen Wohnhaus in der Erni-Singerl-Straße ist der kleine Mann so unglücklich ausgerutscht, dass er mit seinem Ellbogen zwischen Wand und Treppe hängen geblieben ist und sich auch nicht mehr aus dieser misslichen Lage hat befreien können. Auch die Befreiungsversuche der Eltern verliefen erfolglos, so dass die Feuerwehr alarmiert wurde. Die Besatzung des ersteintreffenden Rettungswagens konnte den Jungen auch nur stützen. Mit der Ankunft eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs konnte dann schließlich mit der Bergung begonnen werden. In mühsamer Kleinarbeit wurde die Treppenstufe, an der der Junge eingeklemmt war, abmontiert. Dadurch wurde die Treppe allerdings instabil, so dass diese von der Feuerwehr abgestützt werden musste. Unterdessen wurde der Bub vom Notarzt weiter betreut. Dank der abmontierte Stufe konnte der Junge schließlich befreit werden und in ein Münchner Kinderkrankenhaus transportiert werden. Nach ersten Erkenntnissen der Münchner Feuerwehr können aber schwerwiegende Verletzungen bei dem jungen Mann ausgeschlossen werden. Ob er nach dem Schrecken einen zusätzlichen Osetrhasen bekommen hat, ist leider nicht überliefert.
mh / Feuerwehr