Tag Archiv: Verein

© Tierschutzverein München e.V.

Tierschutzverein München – Sommerfest

© Tierschutzverein München e.V.

Am Sonntag öffnet der Tierschutzverein München e.V. seine Pforten für das Sommerfest. Besucher werden ab 10 Uhr zu einem großen Flohmarkt und Tombola eingeladen. Begleitend dazu gibt es Verkaufsstände mit Honig-/Olivenprodukten und Tieraccessoires und die bekannte "Sturm der Liebe"-Schauspielerin Isabelle Hübner sorgt am Kuchen-Stand für kulinarische Versorgung.

 

© Tierschutzverein München e.V.
Ablauf

10 Uhr:

  • Großer Flohmarkt und Tombola
  • Kulinarisches: Kaffee und Kuchen, vegan/vegetarischer Schmankerl, Pommes Frites, vegane Crêpes, Popcorn, Eis und Getränke
  • Verkaufsstände: Honig- und Olivenprodukte, handgefertigten Hundehalsbänder und schönen Accessoires von der Firma Fina Design. Shirts & Taschen des Tierschutzvereins. 
  • Informationsstände: Tierschutzinspektoren und Hundetrainer des Tierschutzverein München e.V., der mobilen Tierbetreuung, Kaninchenhilfe Deutschland e.V., Heuwusler e.V. Auffangstation für Reptilien e.V., Youth Bridge - Jugendgruppe eines Leadership-Programms.

11 Uhr:

  • Führung durch das Tierheimgelände

12 Uhr:

  • Der Vorstandsvorsitzende Kurt Perlinger begrüßt die Gäste
  • Stepptanz der sechsköpfigen Gruppe erTAPpt!

14 Uhr:

  • Vorstellung einiger Schützlinge mit der Tierheimleitung Dr. Dalia Zohni.

15 Uhr:

  • 2. Auftritt der Steppgruppe erTAPpt!
  • 2. Führung durch unser Tierheimgelände
© Tierschutzverein München e.V.

 

Weitere Infos zum Sommerfest gibt es auf der offiziellen Website

Zum offiziellen Facebook Event geht es hier!

Bild: Julia Sesto/Eichhörnchen-Schutz e.V., © Bild: Julia Sesto/Eichhörnchen-Schutz e.V.

Engel der Eichhörnchen in München braucht Hilfe und Unterstützung

Die Münchnerin Sabine Gallenberger ist seit 11 Jahren der rettenden Engel für kranke und verletzte Eichhörnchen. 365 Tage im Jahr ist die Münchnerin und ihre Helfer in dem Verein „Eichhörnchen Schutz e.V.“, für die Wildtiere da. Die Kosten von jährlich 30. 000 Euro und die über 350 000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden sorgen jetzt für Probleme. Der Verein braucht Unterstützung.   Als Eichhörnchen-Expertin ist sie im Dauereinsatz. Die Münchnerin Sabine Gallenberger kümmert sich seit 11 Jahren um verwahrloste, kranke oder verletzte Eichhörnchen – und das ehrenamtlich im eigenen Wohnzimmer. Inzwischen bekommt die 36-Jährige Anfragen aus der ganzen Welt und es gibt keinen Tag an dem das Telefon still steht.    
  Verein „Eichhörnchen Schutz e.V.“     Der Verein „Eichhörnchen Schutz e.V.“, kümmert sich ehrenamtlich um verwaiste und verletzte Europäische Eichhörnchen, die es in rot, rotbraun, braun und schwarz, sowie selten mit gräulicher Färbung gibt. Eichhörnchen stehen unter besonderem Artenschutz. Sie sind keine Einzelgänger und keine Nesträuber.
Eichhörnchen
350 000 Arbeitsstunden, über 30. 000 Euro Kosten     Über 350.000 ehrenamtliche Arbeitsstunden wurden für die Aufzucht, Auswilderung und Beratung von Eichhörnchen, Siebenschläfern, Feldhasen und Wildkaninchen in den letzten Jahren geleistet. Jährlich fallen, bei mehr als 600 Eichhörnchen allein in München, Kosten in Höhe von 30.000 € an. Enthalten sind lediglich Futterkosten, Tierarzt-kosten, sowie die Kosten für die Aufzucht und Auswilderung. Insgesamt waren es mehr als 3500 Eichhörnchen und hunderte andere gerettete Wildtiere, denen bisher geholfen werden konnte.   3500 Eichhörnchen und andere Wildtiere gerettet     Bei Hilferufen, aus ganz Deutschland, wird versucht zu beraten und Tiere an Pflegestellen vor Ort zu vermitteln. Die liebevolle und zeitaufwändige Aufzucht, die Tag und Nacht anfangs alle 4 Stunden erfolgen muss, wird auch durch kompetente medizinische Behandlung unterstützt. Die handaufgezogenen Eichhörnchen werden in Gruppen frühestens mit 14 Wochen über Großvolieren ausgewildert, die meist in Gärten am Waldrand oder im Naturschutzgebiet stehen. Nach Möglichkeit werden geeignete Schlaf- und Futter-kästen angebracht.
Sabine Gallenberger mit Eichhörnchen
Hilferuf und Bitte um Unterstützung     Doch jetzt ist Sabine Gallenberger am Ende ihrer Kräfte. Die 36 Jahre alte Münchnerin benötigt Hilfe für sich, ihre Unterstützer, ihren Verein und die Eichhörnchen. Was sie braucht ist Unterstützung von offizieller Seite.
Die Eishockey-Spieler des EHC Red Bull München feier die zweite Meisterschaft in Folge

Meister samma! – EHC Red Bull München feiert den Titel auf dem Nockherberg

Seit Montagabend steht es fest: Der EHC Red Bull München hat seinen Titel verteidigt und ist Deutscher Eishockeymeister 2017. Jetzt kann die Mannschaft endlich mit Fans, Sponsoren und Partnern den zweiten Meistertitel der Klubgeschichte feiern. Am Freitag durften sich die Sportler in das Gästebuch der Stadt eintragen. Die große Siegesparty steigt am Samstag, 22. April, ab 15.00 Uhr am Münchner Nockherberg mit jeder Menge Freibier. Alle Fans der roten Bullen sind herzlich willkommen. Weiterlesen