Tag Archiv: Verhaftet

© Symbolfoto

Schüsse bei Juwelier in München-Trudering – Polizei verhaftet einen Täter, ein anderer ist auf der Flucht

Am östlichen Stadtrand Münchens sind Schüsse gefallen, abgefeuert von der Polizei. Ein Betrug in einem Juwelierladen war der Auslöser. Kurz darauf starten die Ermittler eine Fahndung. Bei dieser wird ein Täter verhaftet, ein zweiter ist mit einem Auto geflüchtet.

 

 

Es ging um Altgold und endete mit Schüssen und einer Autoflucht. Bei einem Einsatz der Polizei in München haben Beamte am Mittwoch, gegen 13 Uhr,  von der Schusswaffe Gebrauch gemacht. Ort der Schüsse war die Kreuzung Truderinger Straße/Schmuckerweg. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

 

Polizei: Schüsse in München

 

Dabei sei nach ersten Erkenntnissen niemand verletzt worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Ein Mann sei festgenommen worden, ein weiterer sei mit einem Auto geflohen. Nach ihm werde gefahndet.

 

 

Tatverdächtiger auf der Flucht

 

Das Fluchtauto fanden die Ermittler mit beschädigter Scheibe einige Zeit später in der Nähe des Tatortes. Nach dem mutmaßlichen Täter wurde weiter gefahndet.

 

Die Kriminalpolizei sei vor Ort und ermittle, sagte ein Polizeisprecher.

Polizeieinsatz mitten in der Natur., © Symbolfoto

Jugendliche an Isar attackiert: Haupttäter festgenommen

Am Freitag, den 20. Januar, wurden drei Jugendliche an der Isar von einer Gruppe von 20 Jugendlichen mit einer Fahrradkette und einem Messer attackiert. Außerdem klauten die Angreifer Handys und Bargeld der Opfer. Die vier mutmaßlichen Haupttäter konnten ermittelt und verhaftet werden.

Weiterlesen

Einbruch in München, © Symbolfoto

Auf frischer Tat ertappt: Betrunkene Diebe schlafen während Einbruch ein

Gestern sind zwei Männer in ein Einfamilienhaus in Feldkirchen eingebrochen. Nachdem sie die Räume nach Wertgegenständen durchsucht hatten, legten sich die alkoholisierten Täter kurzerhand schlafen. Die Polizei konnte die beiden noch schlafenden Männer verhaften.

Weiterlesen

Der Täter konnte durch eine Videoauswertung ausfindig gemacht werden. Er soll mehrere Frauen sexuell belästigt haben, © Foto: Bundespolizei

23-Jähriger verhaftet: 18 Frauen belästigt – weitere Opfer gesucht

Ein 23-Jähriger ist wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung verhaftet worden. Der Tatverdächtige soll am 29. Januar mehrere Reisende sexuell belästigt haben. Zwei der Frauen haben Anzeige erstattet. Eine Auswertung der Überwachungskameras zeigte, dass der Mann noch viele weitere Frauen belästigt hat. Die Bundespolizei sucht jetzt nach den weiteren Opfern.

Weiterlesen

Blaulicht der Polizei, © Symbolfoto: Blaulicht der Polizei

Versuchter Überfall mit Messer – Inhaber verjagt 28-Jährigen mit Brecheisen

Ein 28-Jähriger hat am Freitag versucht, ein Geschäft in der Ludwigsvorstadt zu überfallen. Er hatte den Ladeninhaber mit einem Messer bedroht. Daraufhin griff sich dieser ein Hebeleisen und verjagte den Täter. Die Polizei konnte ihn wenig später verhaften.

Weiterlesen

Festnahme mit Handschellen, © Symbolfoto

61-Jähriger beauftragt behinderte Frau, Alkohol zu stehlen

Eine 43-Jährige ist bei Diebstählen teurer Spirituosen erwischt worden. Da sie unter einer schweren Behinderung leidet, ging die Polizei davon aus, dass sie dazu angestiftet worden war. Erst bei einer richterlichen Vernehmung nannte diese ihren eigentlichen Auftraggeber.

Weiterlesen

Der Täter konnte festgenommen werden., © Foto: Symbolbild

Nach Flucht aus Krankenhaus: 16-Jähriger nach bewaffnetem Überfall verhaftet

Obwohl die Münchner Polizei einen 16-Jährigen in einem Münchner Krankenhaus bewacht hatte, konnte der junge Mann durch ein Fenster entkommen. Er war zuvor überwältigt worden, weil er mit einer Schreckschusswaffe ein Geschäft überfallen haben soll. Jetzt konnte die Polizei den Jungen verhaften.

Weiterlesen

Ein betrunkener Straftäter konnte mit über 5 Promille Atemalkohol verhaftet werden., © Symbolbild und Montage der Bundespolizei

Hauptbahnhof: Über 5 Promille – Betrunkener Straftäter festgenommen

Da streikt selbst das Atemalkohol-Gerät. Die Bundespolizei hat einen Betrunkenen festgenommen, der am Münchner Hauptbahnhof mehrere Straftaten begangen haben soll. Allerdings sind die Alkohol-Geräte nur bis 5 Promille ausgelegt, weshalb kein Wert angezeigt wurde.

Weiterlesen

1 2