Tag Archiv: Weihnachtsmarkt

© Foto: Weihnachtsmarkt am Chinaturm/Haberl Gastronomie

Die schönsten Christkindlmärkte in München

Plätzchen, Lebkuchen, Glühwein: Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür! Und wie lässt es sich besser in Weihnachtsstimmung kommen, als mit einem Bummel über die schönsten Christkindlmärkte Münchens? Wir haben die Übersicht:

 

Christkindlmarkt am Marienplatz
© Der Christkindlmarkt auf dem Marienplatz - Foto:  Dirk Schiff/Portraitiert.de

Der älteste und traditionsreichste Christkindlmarkt Münchens bietet neben den Klassikern wie Glühweinbuden auch eine Himmelswerkstatt für Kinder. Kulinarische Köstlichkeiten und andere Angebote der Händler runden den Weihnachtsmarkt ab.

 

  • 27. November – 24. Dezember

 

  • Mo – Sa von 10.00 bis 21.00 Uhr
    So von 10.00 bis 20.00 Uhr
    Heiligabend von 10.00 bis 14.00 Uhr
Winterzauber am Viktualienmarkt

Mit 30 zusätzlichen Standln verwandelt sich Münchens Traditionsmarkt in ein Weihnachtsparadies. Leuchtdioden und Musikanten, die über den Platz laufen, verleihen dem Markt den besonderen Weihnachtsglanz.

 

  • 23. November – 06. Januar

 

  • Mo - Sa von 11.00 bis 20.00 Uhr
Weihnachtsdorf in der Residenz
© Christkindlmarkt an der Residenz München

Urige Alpenhütten inmitten kaiserlicher Umgebung. Da ist es kein Wunder, dass das Weihnachtsdorf vor ein paar Jahren zum stimmungsvollsten Markt der Stadt gewählt wurde. Neben Schnitzkunst sowie weihnachtlichen Köstlichkeiten gibt es einen Märchenwald und man kann sogar Goldschmieden und Gläserern bei ihrer Arbeit zuschauen.

 

  • 22. November – 23. Dezember
    25. November geschlossen (Totensonntag)

 

  • 22. November von 14.00 bis 21.00 Uhr
    Mo - So von 11.00 bis 21.00 Uhr
    23. Dezember von 11.00 bis 20.00 Uhr
Christkindlmarkt am Sendlinger Tor

Hier kann man seit 1995 schlendern und schlemmen. Neben den Klassikern Bratwurst, Glühwein und Feuerzangenbowle kann man bei rund 40 Händlern die passenden Weihnachtsgeschenke erstehen.

 

  • 26. November – 22. Dezember

 

  • Mo - So  von 10.30 bis 21.00 Uhr
Märchenbazar am Leonrodplatz
Der Weihnachtsmarkt Märchenbazar

Nostalgie pur bietet der Märchenbazar auf dem Leonrodplatz, der mit seinen selbstgezimmerten Buden und Zelten eine abwechslungsreiche Alternative zu den traditionellen Christkindlmärkten darstellt. Was es dort gibt? Neben Burritos, Crêpes und Weißwurstfrühstück warten selbstgemachte Lederwaren, Schmuck und Holzkunstwerke.

  • 29. November bis 29. Dezember

 

  • Mo – Do von 16.00 bis 23.00 Uhr
    Fr von 16.00 bis 1.00 Uhr
    Sa von 12.00 bis 1.00 Uhr
    So von 11.00 bis 21.00 Uhr
    Heiligabend geschlossen
    1. und 2. Weihnachtsfeiertag von 12.00 bis 23.00 Uhr
Winterzauber Gans am Wasser

Das Cafe Gans am Wasser lädt ein zum kleinen und gemütlichen Winterzauber. Ob Glühwein an wärmenden Feuerschalen, Crêpes oder Handwerksstände, das kleine Cafe sorgt in Begleitung von Live Musik für eine gemütliche Winterstimmung!

 

  • 30. November bis 23. Dezember

 

  • Fr von 16.00 bis 22.00 Uhr
    Sa von 10.00 bis 22.00 Uhr
    So von 10.00 bis 21.00 Uhr
Wintermarkt am Flughafen
© Foto: Flughafen München

Der Flughafen verwandelt das MAC-Forum zu einem Weihnachtsmarkt. Bereits zum 20. Mal lassen sich inmitten eines Tannenwalds rund um die große Eisfläche verschiedene kulinarische Köstlichkeiten genießen. Besucher des Marktes haben zudem die Möglichkeit, im Parkhaus des P20 für 5 Stunden kostenlos zu Parken.

 

  • 17. November - 26. Dezember

 

  • So - Do von 11.00 bis 22.00 Uhr
    Fr - Sa von 11.00 bis 21.00 Uhr
    Heiligabend von 11.00 bis 17.00 Uhr
Feuerzangenbowle am Isartor

Mitten im Isartor brodelt dieses Jahr wieder der riesige Feuerzangenbowlenkessel und verleiht dem historischen Ambiete eine wärmende und gesinnliche Atmosphäre. Neben der Feuerzangenbowle hat man in den umliegenden Ständen auch die Möglichkeit, kulinarische Köstlichkeiten zu verspeisen. Gemeinsam mit dem Behindertenbeirat wird zugleich ein problemloser Besuch der Münchner Feuerzangenbowle möglich gemacht.

 

  • 27. November - 06. Januar

 

  • Mo - So  von 11.00 - 22.00 Uhr
    Heiligabend von 11.00 - 14.00 Uhr
    Silvester von 11.00 - 3.00 Uhr
Sendlinger Weihnachtsmarkt

Zahlreiche Aussteller, kulinarische Köstlichektien und ein Kinderprogramm bieten im Sendlinger Christkindlmarkt ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein. An einem riesigen Adventskalender werden zudem jeden Tag (ab Dezember) um 20 Uhr tolle Preise verlost.

 

  • 26. November - 23. Dezember

 

  • So - Do von 11.00 - 20.30 Uhr
    Fr und Sa von 11.00 - 21.30
Moosacher Hüttenzauber

Direkt am Moosacher St. Martins-Platz findet dieses Jahr der fünfte Moosacher Winterzauber statt. Viele Standln mit Schmankerln und heißen Getränken sowie ein unterhaltendes Programm sorgen für eine weihnachtliche Stimmung.

 

  • 22. November - 23. Dezember
    25. November geschlossen (Totensonntag)

 

  • Mo - Do von 14 - 21 Uhr
    Fr von 14.00 - 22.00 Uhr
    Sa von 12.00 - 22.00 Uhr
    So von 12.00 - 21.00 Uhr
Tollwood Winterfestival
Tollwood Winter 2015 auf der Theresienwiese, © Das Wintertollwood 2015 in München

"Gut geht besser!" ist das Motto des diesjährigen Winterfestivals auf der Theresienwiese. Es soll zeigen, dass es in Zeiten vieler negativer Schlagzeilen auch Menschen gibt, die mit ihren Projekten und Initiativen Positives bewirken. Ansonsten gibt es wie immer viel bio-zertifizierte Kulinarik, Theater- und Kabarettvorstellungen, handgemachte Waren und als Abschluss die große Silvesterparty.

 

  • 23. November - 31. Dezember (Markt bis 23. Dezember)
    25. November geschlossen (Totensonntag)

 

  • Mo - Fr von 14.00 bis 1.00 Uhr
    Sa und So von 11.00 bis 1.00 Uhr
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt
© Mittelalterlicher Christkindlmarkt

Der Punsch aus einem braunen Tonkrug, das Spanferkel vom Spieß, Ritter auf Pferden und die Musik eines Dudelsacks. Auf dem Wittelsbacher Platz kann man Weihnachten zur Zeit von Minnesängern und Ritterspielen erleben. Rundherum sorgen auch Feuershows, Geschichtenerzähler und Falkner mit Greifvögeln für Unterhaltung.

 

  • 26. November - 23. Dezember

 

  • Mo - So von 11.00 bis 20.00 Uhr

Pink Christmas
Pink Christmas, © Pink Christmas

Der schwul-lesbische Weihnachtsmarkt am Stephansplatz im Glockenbachviertel ist laut Veranstalter "der rosarote Stern unter den Weihnachtsmärkten in München". Er ist bunt, ausgefallen und vor allem pink. Nicht nur dank seiner rosa Lichteffekte, sondern vor allem auch wegen des unterhaltsamen Showprogramms.

 

  • 26. November - 22. Dezember

 

  • Mo - Fr von 16.00 bis 22.00 Uhr
    Sa und So von 12.00 bis 22.00 Uhr
Weihnachtszauberwald Bogenhausen

500 Tannenbäume mit funkelnden Lichtern umringen den Weihnachtsmarkt vor dem Cosimabad in Bogenhausen und machen aus ihm tatsächlich einen Zauberwald. Dieses Jahr gibt es als neue Attraktion zwei große Weihnachtszelte, denn viele der Kunsthandwerker-Standl werden dort aufgebaut. In einem der Zelte findet das erste Glühweinfestival mit 25 verschiedenen Glühweinsorten.

 

  • 23. November - 06. Januar

 

  • Mo - Fr von 15.00 bis 21.00 Uhr
    Sa und So von 11.00 bis 21.00 Uhr
Neuhauser Weihnachtsmarkt

Eine Tradition in Neuhausen. Seit über dreißig Jahren gibt es diesen urigen Weihnachtsmarkt am Rotkreutzplatz schon. Dort findet man neben Christbaumschmuck, Bienenwachskerzen und Keramik ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm.

 

  • 06. November - 23. Dezember

 

  • Mo - So von 11.00 bis 20.30 Uhr

Haidhauser Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt am Weißenburger Platz ist mit seinen rund 50 festlich geschmückten Buden besonders romantisch. Hingucker ist seit Jahren die liebevoll ausgestattete Südtiroler Weihnachtskrippe.

 

  • 26. November - 24. Dezember

 

  • So - Mi von 11.00 bis 20.30 Uhr
    Do - Sa von 11.00 bis 21.00 Uhr
    Heiligabend von 10.00 bis 14.00 Uhr

Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm
bunte standhäuschen auf weihnachtsmarkt am chinesischen turm mit chinesisichen turm im hintergund, © Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm

Am Chinesischen Turm geht's romantisch und besinnlich zu. Doch vor allem jene, die gerne im Winter aktiv sind, kommen hier dank zweier Eisstockbahnen auf ihre Kosten. Auch für die jüngsten Besucher ist mit einem abwechslungsreichen Kinderprogramm gesorgt.

 

  • 29. November - 23. Dezember

 

  • Mo - Fr von 12.00 bis 20.30 Uhr
    Sa und So von 11.00 bis 20.30 Uhr

Schwabinger Weihnachtsmarkt

Seit über 40 Jahren ist der Weihnachtsmarkt an der Münchner Freiheit vor allem Anziehungspunkt für Kunstinteressierte. Die finden hier Kunsthandwerk, Performances und mit dem begehbaren Skulpturenpark ein richtiges Highlight.

 

  • 30. November - 24. Dezember

 

  • 30. November von 18.00 bis 20.30 Uhr
    Mo - Fr von 12.00 bis 20.30 Uhr
    Sa und So von 11.00 bis 20.30 Uhr
    Heiligabend von 11.00 bis 14.00 Uhr

 

Pasinger Christkindlmarkt

Der beschauliche Christkindlmarkt auf dem Vorplatz der Pfarrkirche Maria Schutz öffnet zwar nur an den Adventswochenenden seine Buden. In der Zeit lässt sich aber trotzdem allerhand Weihnachtliches erstöbern und erschlemmen.

 

  • 01. Dezember - 02. Dezember
    08. Dezember - 09. Dezember
    15. Dezember - 16. Dezember
    22. Dezember - 23. Dezember

 

  • jeweils von 13.00 bis 19.30 Uhr
Blutenburger Weihnacht
Schlosshof mit beleuchteten Buden im Schloss Blutenburg, © Foto Weihnachtsmarkt Schloss Blutenburg

Sie ist kurz, die Weihnacht auf Schloss Blutenburg. Nur vier Tage geht sie. Doch dank beschaulicher Stände, Musik und Ausflügen in die weihnachtlichen Bräuche und Traditionen inmitten der schönen Burgkulisse ist sie etwas ganz Besonderes.

 

  • 06. Dezember - 09. Dezember

 

  • Do und Fr von 13.00 bis 20.00 Uhr
    Sa und So von 11.00 bis 20.00 Uhr

München Schnee Winter, © Symbolfoto

Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende in München

Auch für das dritte Adventswochenende haben wir für euch ein paar Veranstaltungen herausgesucht, die einen Besuch wert sind. Egal ob Essen und Trinken auf den Münchner Christkindlmärkten oder Indoor-Veranstaltungen bei schlechtem Wetter. Hier ist für jeden etwas dabei.

Zauberhafter Weihnachtsmarkt im Werksviertel
Lebkuchen, Marienplatz Weihnachtsmarkt, © Symbolfoto

Auch an diesem Wochenende öffnen die Buden und Stände des Weihnachtsmarkts im Werksviertel nochmals. Rund um den Knödelplatz in Mitten des Werksviertels gibt es Weihnachtsdeko und allerlei Selbstgemachtes zu kaufen. Und auch für Genießer ist einiges geboten: Denn beim Zauberhaften Weihnachtsmarkt gibt es auch Glühwein, Kinderpunsch oder Crêpes im Angebot.

Basketball zum Start ins Wochenende
Audi Dome - Die Spielstätte des FC Bayern Basketball, © Symbolbild

Am Freitag bestreitet der FC Bayern Basketball sein nächstes Heimspiel gegen Zalgiris Kaunas aus Litauen. Das besondere: Anlässlich einer Spendenaktion haben Teamkapitän Danilo Barthel und Derrick Williams die Basketballschuhe des Teams zusammen mit Kindern der Schwabinger Kinderklinik bunt bemalt.

Die Spieler der FC Bayern werden die bemalten Kunstwerke am Freitag beim „One-Team“-Spieltag der EuroLeague tragen. Anschließend werden die Schuhe versteigert. Der Erlös kommt der Stiftung der Kinderklinik zu Gute. Spielbeginn ist um 20:30 Uhr im Audi Dome.

Feldmochinger Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt, © Foto: Thomas Giessner

Das Angebot an Weihnachtsmärkten in München ist riesig. Da ist es gar nicht so leicht, sich für einen zu entscheiden. Wie wäre es denn mit dem Feldmochinger Weihnachtsmarkt? Beschaulich, gemütlich und fern von Menschenmengen. Verschiedene Aussteller bieten Gebasteltes und Gebrauchtes an. Da ist bestimmt das ein oder andere Weihnachtsgeschenk dabei. Musik, Gebäck und Glühwein sorgen für weihnachtliche Stimmung.

Der Weihnachtsmarkt in Feldmoching bietet noch einen Pluspunkt: Er findet in der Merzweckhalle in der Georg-Zech-Alle 15 statt. Das heißt, auch wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, muss man nicht auf einen Bummel über den Weihnachtsmarkt verzichten. Geöffnet ist am Samstag (15.12.) von 11.30 Uhr bis 17.30 Uhr und am Sonntag (16.12.) von 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr.

Theater für Kinder
Theater, marionetten, © Symbolfoto

Besonders in der Weihnachtszeit gehen viele Münchnerinnen und Münchner gerne ins Theater oder in Musicals. Auch für die Kleinen ist in München einiges geboten: Das Münchner Theater für Kinder zeigt Märchen und Geschichten der Gebrüder Grimm, Janosch oder Astrid Lindgren. Am Wochenende können Kinder ab 4 Jahren in die Welt von Rumpelstilzchen, dem kleinen Lord und Max und Moritz eintauchen. Am Sonntag können die Kinder im Theater sehen, wie Pettersson und Findus Weihnachten feiern.

Münchner Theater für Kinder: Dachauer Straße 46

Samstag: 10:00 Uhr Rumpelstilzchen, 15:00 Uhr Der kleine Lord

Sonntag: 10:00 Uhr Max und Moritz, 15:00 Uhr und 17:30 Uhr Pettersson feiert Weihnachten

Christkindlmärkte in München
Weihnachtsmarkt, © Christkindlmarkt an der Residenz München

Weil das Angebot an Weihnachtsmärkten so groß ist, ist es gar nicht so leicht zu entscheiden, welchen man als nächstes besuchen möchte. Um euch die Entscheidung zu erleichtern haben wir für euch die schönsten Christkindlmärkte in München besucht. Mit dabei: das Weihnachtsdorf in der Residenz, der Märchenbazar am Leonrodplatz sowie der Moosacher Hüttenzauber.

Kino und Popcorn
Der Kinosaal des Gloria Palast, © Der Kinosaal des Gloria Palast Foto: Gloria Palast

Auch dieses Jahr laufen in der Vorweihnachtszeit wieder viele gute Filme in den Kinos, die einen Besuch wert sind: Die Neuadaption des Kinderbuchklassikers Der Grinch und Der Nussknacker und die vier Reiche bringen euch schon einmal in weihnachtliche Stimmung. Für die kleinen Kinobesucher sind gerade Ellliot – Das kleinste Rentier und Geister der Weihnacht im Programm.

Und bei Schneesturm und Minusgraden gibt es doch nichts besseres, als mit Popkorn einen Weihnachtsfilm anzusehen. Welche Kinos ihr in München unbedingt mal besucht haben müsst, könnt ihr hier nachlesen.

 

Adventskonzert der Polizei
Der Viktualienmarkt und der Alte Peter, © Foto: Agnes aus München

Am Sonntag, den 16. Dezember öffnet die Pfarrkirche St. Peter (Alter Peter) seine Pforten für das Adventskonzert des Polizei-Chors. Neben dem Chor der Polizei, dem Vokalensemble und Solisten, ist dieses Jahr auch das Holzbläserensemble des Polizeiorchesters Bayern zu hören. Bei dem Konzert am dritten Advent stehen unter anderem das „Vaterunser“ des Münchner Komponisten Markus Höring sowie „Christrose“ mit dem Solisten Peter Tomasek auf dem Programm.

Einlass ist um 15:30 Uhr. Das Konzert beginnt um 16:00 Uhr im Alten Peter. Eintrittskarten können an allen Vorverkaufsstellen sowie telefonisch und online gekauft werden. Weiter Informationen gibt es hier.

München, Olympiapark, © Symbolbild

Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende in München

Dieses Wochenende gibt es wieder einige Messen und Märkte in München, bei denen man auch die Gelegenheit hat nach den ersten Weihnachtsgeschenken zu suchen oder sich Inspirationen zu holen. Auch für das feierbegeisterte Partyvolk ist in unseren Veranstaltungstipps etwas dabei.

Herzlmarkt
Herzketten, © Symbolbild

Kreative Produkte und handgemachte Unikate gibt es auf dem Herzlmarkt im Einstein Kulturzentrum. Mehr als 40 Aussteller präsentieren am Samstag unter anderem Schmuck, Klamotten, Taschen und Food. Eine perfekte Gelegenheit, um sich nach den ersten Weihnachtsgeschenken umzuschauen.

IHK jobfit! - Die Ausbildungsmesse
IHK jobfit!, © IHK jobfit!

Auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle in München oder Umland? Bei der Ausbildungsmesse IHK jobfit! am Samstag gibt es alle Informationen rund um den Berufsstart. Mehr als 160 Münchner Ausbildungsbetriebe stellen im MVG Museum verschiedene Berufsbilder vor. Nähere Infos gibt es hier.

8 Jahre Ruby Dance Club
Party, © Symbolbild

Ein Rubyläum gibt es am Samstag im Ruby zu feiern. Seit acht Jahren gibt es den Dance Club inzwischen und zum Jubiläum gibt es einige Specials wie eine Feuer Show oder eine LED Roboter Show.

Neonparty in der Cocktailtram
Neonlichter, © Symbolbild

In der Cocktailtram wird diesen Samstag alles in Schwarzlicht getaucht und mit verschiedenen Neonfarben für das richtige Partyfeeling gesorgt. Gespielt werden sowohl ältere als auch neue Hits. Die Tram startet um 20 Uhr an der Haltestelle am Ostbahnhof und fährt bis 24 Uhr zur Zielhaltestelle Haidenauplatz.

Weihnachts- und Wintermarkt am Flughafen
Wintermarkt Flughafen große halle mit schlittschuhbahn , © Foto Wintermarkt Flughafen

Auch wenn die Temperaturen momentan noch alles andere als winterlich sind, eröffnet am Samstag der Weihnachts- und Wintermarkt am Flughafen. Im MAC gibt es wieder eine Eisfläche, allerlei Buden mit Kunsthandwerk und Kulinarischem sowie ein Musikprogramm. Nähere Infos gibt es hier.

 

Literaturfest München
aufgeschlagenes Buch, © Symbolbild

Wer gerne liest, sollte sich das Literaturfest nicht entgehen lassen. Eröffnet wird es bereits am 14. November und bietet bis zum 02. Dezember jeden Tag Veranstaltungen zu verschiedenen Themen. Im Rahmen des Literaturfestes findet auch wieder die Bücherschau mit über 20.000 ausgestellten Exemplaren im Gasteig statt.

Spielwiesn und Forscha
Brettspiel, © Symbolbild

Das MOC wird von 16. bis 18. November zum Paradies für Spielefans und Tüftler. Auf der Messe „Spielwiesn“ kommen Jung und Alt zum gemeinsamen Spielen von Brett- und Gesellschafstspielen zusammen. Daneben gibt es bei der Messe „Forscha“ alles für kleine und große Entdecker. In verschiedenen Workshops und Werkstätten wird Wissenschaft auf spielerische Art vermittelt.

Krims & Krams im Bahnwärter Thiel
Flohmarkt, © Symbolbild

Einen Flohmarkt mit Musik und Tanz gibt es am Sonntag auf dem Kulturgelände Bahnwärter Thiel. Zwischen all den Ständen mit Mode, Kostümen, Kunst und Requisiten, kann man vielleicht den ein oder anderen Schatz finden.

Geschenk, Christbaumkugel

Geschäfte starten Weihnachtsgeschäft – 1. Advent in einem Monat

Lebkuchen, Schokonikoläuse, Christbaumkugeln – die Geschäfte sind bereits top vorbereitet für Weihnachten. Dabei sind es noch fast 2 Monate, in denen man Zeit hat, Geschenke zu kaufen, zu dekorieren und alles weitere für das Weihnachtsfest zu organisieren.  

Kurze Adventszeit

In genau einem Monat ist der erste Advent und zwar am Sonntag, den 02.12.2018. Man kann sich also schon mal Gedanken darüber machen, wie der Adventskranz dieses Jahr aussehen soll. Aber egal ob selbst gebunden oder gekauft, zum Bewundern bleibt nicht sehr viel Zeit. Dieses Jahr wird der Advent nämlich mit rund drei Wochen wieder sehr kurz sein.  

Einzelhandel hofft auf kühle Temperaturen

Auch für den Einzelhandel hat das Weihnachtsgeschäft mit dem 01. November offiziell begonnen. Wie gut die Geschäfte dieses Jahr laufen werden, hängt auch vom Wetter ab, erklärt Bernd Ohlmann vom Handelsverband Bayern. Für die weihnachtliche Stimmung seien kalte Temperaturen ideal und natürlich werde auch mehr Winterbekleidung gekauft. Die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts beginnt dann am ersten Adventswochenende.   Rund 14 Milliarden Euro Umsatz macht der Einzelhandel jedes Jahr mit dem Weihnachtsgeschäft. Das macht ungefähr ein Viertel des gesamten Jahresumsatzes aus. Der Onlinehandel nimmt dabei immer weiter zu. Laut Ohlmann werden diese Umsätze aber nicht nur von den großen Firmen generiert, denn auch viele Münchner Firmen haben inzwischen einen Onlinehandel.  

Weihnachtsmärkte eröffnen Ende November

Viele Geschäfte haben schon weihnachtlich dekoriert und dennoch ist Bayern im Gegensatz zu anderen Bundesländern eher konservativ, sagt Ohlmann. Dort beginne das Ganze oft schon früher und es gebe bereits die ersten Weihnachtsmärkte. Bei uns beginnen diese aber traditionell erst nach Totensonntag, der dieses Jahr am 25. November ist.   Weihnachtsgebäck wird dagegen oft schon am Ende des Sommers verkauft. Vielen ist das zu früh, aber die Süßigkeiten finden dennoch ihren Absatz. Da den Händlern nur eine begrenzte Verkaufsfläche zur Verfügung stehe, werde auch nur angeboten, was sich verkauft, so Ohlmann.  

Weihnachtsbaum am Marienplatz

Am Marienplatz wird auch wieder wie jedes ein Christbaum aufgestellt. Am 12.11.2018 um sechs Uhr morgens ist es soweit. Dieses Jahr kommt der Fichtenbaum aus Farchant in Oberbayern. Am 27.11.2018 werden dann zum ersten Mal die Lichter am Baum leuchten.
© Foto: Weihnachtsmarkt am Chinaturm/Haberl Gastronomie

Die besten Veranstaltungen für dieses Wochenende

Es geht langsam wieder auf's Wochenende zu. Für alle noch Unentschlossenen: Wir haben einmal für euch die besten Veranstaltungstipps an diesem Dezember-Wochenende rausgesucht.

Tollwood Festival
Tollwood Winter 2015 auf der Theresienwiese, © Das Wintertollwood 2015 in München

Bunt, alternativ und weltoffen: Das Tollwood. Essen aus aller Welt hilft gegen den großen Hunger. Und gegen den Durst ist mit leckerem Zaubertrank, Feuerzangenbowle oder ganz einfach dem traditionellen Glühwein geholfen. Kuriose Walking-Acts und eine leuchtende Eisskulptur bringen euch zum Staunen. Zum Stöbern könnt ihr dann in einen der zahlreichen Bazars gehen und nach dem passenden Weihnachtsgeschenk für eure Familie oder euch selbst suchen.

Dampflokfahrt
© Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.

Ein Traum für viele Dampflok-Fans: Einmal mit einer Dampflokomotive fahren. Dieser Traum kann am Wochenende wahr werden. Da kann vom Ostbahnhof aus um die schönste Stadt der Welt (München) herum gefahren werden.  Alle weiteren Infos findet ihr hier.

Münchens Christkindlmärkte
© Der Christkindlmarkt auf dem Marienplatz in München

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch die wunderschönen Christkindlmärkte nach München zurück. Ob Pink Christmas am Stephansplatz, der mittelalterliche Weihnachtsmarkt auf dem Wittelsbacherplatz oder doch traditionell einfach am Marienplatz - Alle Märkte vereinen zwei wichtige Dinge: Gutes Essen und leckerer Glühwein.

Weihnachtsmarkt im Werksviertel

Feuershow, Zauberei und Musik - es ist viel geboten auf dem zauberhaften Weihnachtsmarkt. Vom 7.-10. Dezember findet rund um den Knödelplatz im Werksviertel Mitte ein ganz besonderer Markt statt. Es gibt viel zu sehen und zu staunen: Stelzenläufer, Feuerkünstler und eine tolle Musikshow. Ein Besuch der sich lohnt.

Märchenbazar
Der Weihnachtsmarkt Märchenbazar

Eine "urig bunte Mischung aus Kunst und Kultur, Musik und ausgefallenen Köstlichkeiten". So beschreibt sich der Märchenbazar mit seinen beeindruckenden Jahrmarktausbauten. Ob groß oder klein hier kommt jeder auf seinen Geschmack. Auch Familien mit Kindern können sich auf ein buntes Kinderprogramm für ihre Kleinen freuen.

Krampuslauf
Krampuslauf München

Mittlerweile eine echte Tradition: Der Münchner Krampuslauf rund um den Marienplatz.  Zwei Mal treiben die unheimlichen Gesellen mit den zotteligen Fellkostümen ihr Unwesen bei uns.  Am Sonntag, 10.12. ab 15 Uhr und am Sonntag, 17.12. ab 16 Uhr.

Weihnachtsmarkt am Schloss Blutenburg
Schlosshof mit beleuchteten Buden im Schloss Blutenburg, © Foto Weihnachtsmarkt Schloss Blutenburg

Und ein weiterer Weihnachtsmarkt: Diesmal aber auf einem Schloss - dem Schloss Blutenburg. Vom 7. bis 10.12. findet im Schlosshof zum 32. Mal der Blutenburger Weihnachtsmarkt statt. Weihnachtsstände zum Stöbern, Ausstellungen, Musik und Ausflüge in weihnachtliche Bräuche und Traditionen erwarten euch hier.

Music meets Basketball

Es steht Heimspiel für die Basketballer des FC Bayern München an.  Am 9. Dezember (18 Uhr) heißt es: Music meets Basketball! Euch erwartet ein geniales Line-Up mit Chartstürmer BAUSA ("Was Du Liebe nennst") sowie Reggae-Star PATRICE ("Burning Bridges").

Der Weihnachtsmarkt Märchenbazar

Märchenbazar im Schlachthof – der außergewöhnlichste Christkindlmarkt Münchens

Bis zum 30.Dezember verwandelt sich der Viehhof im Schlachthofviertel in einen Märchenbazar. Der Märchenbasar ist ein Christkindlmarkt, der erstmals durch seine ausgefallene Kulisse eine attraktive Alternative zu den üblichen Weihnachtsmärkten bietet. Weiterlesen
© Der Münchner Christbaum 2017 am Marienplatz steht!

Bereit für den Weihnachtsmarkt: Münchner Christbaum steht

In München weihnachtet es! Obwohl es erst Probleme gab, schmückt nun eine 24 Meter hohe Tanne den Rathausplatz. Dort startet am 27. November der berühmte Christkindl-Markt. Dafür muss der Baum jetzt noch ordentlich in Schale geworfen werden. Weiterlesen
Trauer Symbolbild Kerze

LKW rast in Weihnachtsmarkt in Berlin – neueste Erkenntnisse

Am Breitscheidplatz in Berlin-Charlottenburg ist am Montagabend ein LKW in einen Weihnachtsmarkt gerast und hat mehrere Passanten erfasst. Auch der polnische Beifahrer kam dabei ums Leben. Die Polizei vermutet einen Anschlag, es gibt derzeit jedoch noch keine Bestätigung. Die Zahl der Todesopfer ist im Laufe der Ermittlungen auf zwölf gestiegen. Laut Medienberichten, folgte ein Passant dem Fahrer und trug so zu dessen Verhaftung bei. Weiterlesen
© Die Türme der Frauenkirche vom Christkindlmarkt aus - Foto:  Dirk Schiff/Portraitiert.de

Weihnachten in München: Christkindlmärkte 2016

Plätzchen, Lebkuchen, Glühwein, Mistelzweige – Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür! Und wie lässt es sich besser in Weihnachtsstimmung kommen, als mit einem Bummel über die schönsten Weihnachtsmärkte Münchens? Eine Liste dieser Märkte finden Sie hier: Weiterlesen
© Der Christkindlmarkt auf dem Marienplatz - Foto:  Dirk Schiff/Portraitiert.de

Weihnachtsmärkte öffnen – Polizei verstärkt Kontrollen

Punsch, Plätzchen, festliche Musik, Christbaumschmuck und Handwerkskunst gibt es ab kommender Woche wieder auf den vielen Weihnachtsmärkten in Bayern. Schon am Montag geht es in einigen Städten los. Auch die Polizei verstärkt die Kontrollen, um unter anderem Taschendiebe und betrunkene Randalierer zu fassen.  Weiterlesen
1 2