Tag Archiv: Westpark

Freizeitspaß im Schnee: Die besten Rodelhügel in München

Die Winterzeit ist angebrochen und München bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Freizeit im Schnee zu verbringen. In vielen Stadtparks und Grünanlagen können die Münchner mit Schlitten oder Poporutschern die Hügel hinunterschlittern. Weiterlesen

Buddhismus: Vesakh-Fest in München

Vesakh-Fest der Buddhisten am 10. Mai im Münchner Westpark.

 

Am Samstag den 10. Mai steht der Münchner Westpark im Zeichen des Buddhismus. Ab 13 Uhr veranstalten buddhistische Gruppen das traditionelle Vesakh-Fest im Westpark. Auch Nicht-Buddhisten sind zum Mitfeiern eingeladen. Buddhisten aller Traditionen und Kulturen feiern den ganzen Nachmittag und Abend mit Musik, Tanz, Vorträgen und Meditation im asiatischen Areal des Westparks.

 

Vielseitiges Programm ermöglicht Einblicke in den Buddhismus

 

Die Veranstalter versprechen ein vielseitiges Programm mit Darbietungen, die einen Einblick in die Welt des Buddhismus vermitteln sollen. Abschluss und Höhepunkt der Feier bildet um 20.30 Uhr eine gemeinsame Kerzenzeremonie.

 

Das Vesakh-Fest

 

Das Vesakh-Fest ist der höchste buddhistische Feiertag und wird am Vollmondtag im vierten Monat gefeiert. Dies ist nach dem Sonnenkalender im Mai oder in den ersten Junitagen. Mit dem Fest soll an die Geburt, die Erleuchtung und das vollkommene Verlöschen des Buddha erinnert werden. Damit tritt er aus dem Kreislauf der Wiedergeburt aus.

 

Das Vesakh-Fest dient heutzutage unter anderem dazu, Gemeinschaft zu zeigen und zu finden, indem alle unterschiedlichen buddhistischen Traditionen in aller Welt gemeinsam feiern.

 

Veskah als internationaler Feiertag anerkannt

1999 wurde Vesakh in Würdigung des buddhistischen Beitrags zur Weltkultur von der UN-Generalversammlung als internationaler Feiertag anerkannt.

 

 

rr