Tag Archiv: Wiederbelebung

Polizei, Unfall, Ammerseestraße, © Der Fahrer des Opels erlitt schwerste Verletzungen.

Laim: Auto stürzt beim Abbiegen Böschung hinab – Fahrer wird schwer verletzt

Aus bislang unbekannte Ursache ist ein 45-Jähriger am Freitag in den frühen Morgenstunden beim Abbiegen mit seinem Auto von der Straße abgekommen und eine Böschung hinab gestürzt. Der Mann musste durch einen Notarzt reanimiert werden.

Weiterlesen

Polizisten retten 80-Jährigem das Leben

Zwei Kontaktbeamte der Polizeiinspektion 11 in der Innenstadt haben einem 80-jährigem Mann das Leben gerettet. Die Polizisten wurden angesprochen, dass im Marienplatz-Unteregschoss ein Mann zusammengebrochen sei. Die Kontaktbeamten brachten den Bewusstlosen aus dem Landkreis Dachau in die stabile Seitenlage und überwachten lückenlos seine Vitalfunktionen. Dabei stellten sie einen plötzlichen Herzstillstand fest und begannen sofort mit einer fachgerechten Herzdruckmassage. Diese professionelle Reanimation wurde bis zum Eintreffen des Notarztes durchgeführt. Nach weiteren notfallmedizinischen Maßnahmen wurde der 80-Jährige gegen 11.00 Uhr in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

mh / Polizei

Unbemerkter Unfall: Kleiner Junge trieb reglos im Freibad-Becken

Schock im Freibad: Am Samstagmittag trieb im Nichtschwimmerbecken des Schyrenbads in Untergiesing ein lebloser Kinderkörper. Der Bademeister entdeckte den fünfjährigen Jungen, zog ihn aus dem Wasser und begann mit der Wiederbelebung. Nachdem er das Bewusstsein wiedererlangt hatte, wurde er den Rettungsdienstkräften und dem Kindernotarzt übergeben.

 

Aus diesem Anlass weist die Münchner Polizei darauf hin, dass Eltern und andere Aufsichtspersonen Kleinkinder im Wasser
ständig beaufsichtigen sollen – denn Ertrinken ist eine der häufigsten Todesursachen bei Kindern. „Achten Sie darauf, dass Kinder
möglichst früh schwimmen lernen“, rät die Polizei. Solange die Kleinen nicht sicher schwimmen können, sollen sie im Wasser immer Schwimmflügel oder ähnliche Hilfsmittel tragen.

 

mt / Polizei München