Tag Archiv: Wiesnwirte

wartende Gäste vor der Theresienwiese - Oktoberfest 2018

Oktoberfest 2018: Der erste Ansturm auf die Münchner Wiesn

Zum 185. Mal öffnet heute das Oktoberfest seine Tore und lädt Besucher aus der ganzen Welt zum feucht-fröhlichen Treiben ein. Noch bevor um 12 Uhr Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter mit dem berühmten „O’zapft is“ die Wiesn 2018 eröffnet, stehen bereits früh morgens etliche Besucher vor der Theresienwiese. Sie alle wollen am ersten Tag dabei sein und sich einen der heiß begehrten Plätze in einem der Festzelte sichern.

Weiterlesen

Wiesn Oktoberfest Schmid München , © Wiesn-Chef Schmid hofft auf ein gut besuchtes Oktoberfest

Stadtrat entscheidet heute über Bierpreisbremse

Der Münchner Stadtrat will am Mittwoch in seiner Vollversammlung (9.00 Uhr) über die umstrittene Bierpreisbremse für die Oktoberfest-Maß entscheiden. Das Thema war vergangene Woche im Wirtschaftsausschuss auf das Plenum vertagt worden.

Weiterlesen

bier in Maßkrügen

Bierpreisdeckel auf der Wiesn: Nun äußert sich OB Dieter Reiter

Die Debatte um die Bierpreise auf dem Münchner Oktoberfest wird seit einigen Tagen mit harten Bandagen geführt.  Hintergrund ist, dass der Wiesn-Stadtrat Josef Schmid auf der diesjährigen Wiesn eine Bierpreis-Bremse einführen möchte. Die Wirte kritisieren diesen Vorschlag. Nun interveniert Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter. 

 

Weiterlesen

Ex-Wiesnchefin Gabriele Weishäupl: Wirte sollen Terrorschutz zahlen

Mehr als 25 Jahre lang hat Gabriele Weishäupl die Wiesn geleitet – und dabei einige Revolutionen angeleiert. Jetzt fordert sie: Nicht die Gäste, sondern Wirte sollen für höhere Sicherheitsmaßnahmen zahlen.

Weiterlesen