Tierisch München: Kätzin Devil hat sich von einem Teufelchen in ein Engelchen verwandelt und sucht nun ein neues Zuhause

Der Verein Tierfreunde Brucker Land e.V. kümmert sich seit Mai 2019 um Katzen und Kleintiere, die abgegeben oder gefunden werden. Wir haben das kleine Tierheim in Maisach besucht und stellen Ihnen auch heute wieder einige Bewohner vor, die ein neues Zuhause suchen.

 

Devil

  • Europäisch Kurzhaar
  • Weiblich, circa 2-3 Jahre alte Fundkatze
  • Im Tierheim seit: 3 Monaten
  • Neugierig, verspielt und
  • Hat eine Darmerkrankung, die bereits operiert wurde, aber beobachtet werden muss

 

 

Vorgeschichte

Devil wurde bei einer Kastrationsaktion der Tierfreunde Brucker Land e.V. entdeckt. Der jungen Kätzin hing ein Stückchen Darm heraus und deshalb mit in das Tierheim genommen. Dort wurde das Problem operativ behoben und nun ist die hübsche Devil eine neugierige und aktive junge Katze.

 

Charakter

Devil trägt ihren Namen nicht ohne Grund. Als sie in das Tierheim kam, war sie ein echter Teufel, der sich nicht anfassen ließ und auch keine Lust auf Menschen hatte. Heute: drei Monate später ist die junge Kätzin zutraulich und sehr neugierig. Sie hat sich also in einen kleinen Engel verwandelt. Devil mag Artgenossen und da sie als Streuner gefunden wurde, würde sie sich sehr über Freigang freuen.

 

 

Meerschweinchen

  • Verschiedenes Alter, männlich und weiblich
  • Böckchen sind kastriert
  • Werden nur mindestens zu zwei oder zu Artgenossen vermittelt
  • Brauchen viel Platz und sind kein „Spielzeug“

 

 

Charakter

Die Tierfreunde Brucker Land e.V. kümmern sich aktuell um mehr als 20 Meerschweinchen. Die kleinen Nager sind sehr neugierig und zutraulich. Sie brauchen viel Platz und wenn es leckeres Essen gibt können die kleinen Tiere auch ganz schön laut werden. Meerschweinchen fühlen sich in der Gruppe wohl. Sie sollten mindestens zu zweit sein. Noch besser sind Gruppen mit einem Böckchen und mehreren Weibchen. Deshalb werden die Tiere auch immer mindestens zu zweit vermittelt. Meerschweinchen wollen viel Platz zum laufen haben. Kleine Käfige aus dem Zoohandel reichen da nicht aus. Die Tiere sind sehr neugierig auch für Kinder geeignet. Dennoch sind sie keine Kuscheltiere oder Spielzeug.

 

 

Auf Grund der Corona-Pandemie können die Tiere nur nach telefonischer Terminvereinbarung angeschaut werden.

Alle Infos dazu findet ihr hier.

 

 

ed