© Die Leopold - und Ludwigstraße verwandeln sich wieder in Münchens größte Flaniermeile

Tipp für’s Wochenende: Corso Leopold und Streetlife Festival

An diesem Wochenende verwandeln sich die Ludwig- und Leopoldstraße in eine große Festival-Meile. Beim Streetlife Festival und Corso Leopold gibt es am 07. und 08. September viel Musik, mehrere Konzertbühnen und ein buntes Kulturprogramm.

 

Das „Festival des öffentlichen Raums“ erobert München mit Bühnen für Musik, Kabarett und Kultur. Vom Odeonsplatz bis zum Siegestor ist auf dem Streetlife Festival einiges an Action und Unterhaltung geboten – vor allem unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.

Bei Live-Konzerten auf den Musikbühnen könnt ihr auch richtig gut mitsingen und tanzen.

 

Viel Kunst, Politik, Spiel, Spaß und Kultur bekommt Ihr an diesem Wochenende auf dem Corso Leopold vom Siegestor bis zum Schwabinger Tor. „Utopia – Land, das niemand sah“ ist das Motto zum 40. Jubiläum. Auf 10 Bühnen und 18 Programm-Plätzen gibt es Musik, Tanz, Ausstellungen, Gastrostände und viel Information. Über 150 Initiativen und Vereine stellen sich an Ständen vor.

 

Das Straßenfest zwischen Odeonsplatz und dem Schwabinger Tor ist am besten mit den U-Bahnen 3 und 6 zu erreichen. Von Samstag um 9 Uhr bis Sonntagnacht sind die Ludwig- und Leopoldstraße im Bereich Odeonsplatz bis Karl-Theodor-Straße für Fahrradfahrer und Autos gesperrt. Auch einige Buslinien werden umleitet.