Tödliche Unfälle: Zwei Motorradfahrer und Fußgänger verstorben

Bei mehreren Verkehrsunfällen in Oberbayern sind am Wochenende drei Personen tödlich verunglückt. Zwei Motorradfahrer (30 und 66 Jahre) und ein 26-jähriger Fußgänger verloren ihr Leben.

 

Gmund am Tegernsee – 26 Jahre alter Fußgänger von Auto erfasst und getötet

Gmund am Tegernsee – Ein Fußgänger ist auf einer Staatsstraße bei Gmund am Tegernsee im Landkreis Miesbach von einem Auto erfasst und getötet worden. Der 26-Jährige war am frühen Sonntagmorgen auf der Straße in einem Waldstück gelaufen, wie die Polizei mitteilte. Eine 27 Jahre alte Autofahrerin erkannte ihn in einer leichten Linkskurve nach einem Gefälle zu spät. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. (dpa)

 

Peiting – Motorradfahrer verunglückt tödlich

Peiting  – Ein 66-Jähriger ist am Sonntag bei einem Motorradunfall in Oberbayern tödlich verletzt worden. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Fahrer in einer Kurve von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Trotz Wiederbelebungsversuchen starb er noch an der Unfallstelle bei Peiting (Landkreis Weilheim-Schongau). Ein Sachverständiger soll den Unfallhergang klären. Die Strecke war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Nähere Angaben zum Unfallhergang lagen zunächst nicht vor. (dpa)

 

Halsbach – Motorradfahrer kommt ums Leben

 

Am Samstag ereignete sich im Gemeindebereich Halsbach ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Traunstein wollte eine Kreuzung an der Staatstraße 2357 überqueren. Laut Zeugen hielt er zunächst an einem für Stop-Schild. Zur gleichen Zeit befuhr ein 30-jähriger aus dem Landkreis Altötting mit seinem Motorrad die bevorrechtigte Staatsstraße 2357 von Hochöster kommend, in Richtung Kirchweidach. Der Pkw-Fahrer fuhr in den Kreuzungsbereich ein und übersah den von links kommenden Motorradfahrer, sodass es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen kam. Der Motorradfahrer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt.