Tödlicher Unfall am Rosenheimer Platz: Student fällt in Gleise und wird von S-Bahn überrollt

Die Probleme bei der Münchner S-Bahn heute Morgen haben einen tragischen Hintergrund: Ein 22-jähriger Student war in das Gleisbett am Rosenheimer Platz gefallen und anschließend von einer S-Bahn überrollt worden. 

 

Ein 22-jähriger Student aus München fiel am Donnerstag, 05.03.2015, an der S-Bahnhaltestelle Rosenheimer Platz vom Bahnsteig aus in den Gleisbereich. Gegen 05.25 Uhr wurde er durch die einfahrende S-Bahnlinie 8 in Richtung Flughafen überrollt. Der Zugführer konnte die S-Bahn nicht mehr rechtzeitig anhalten.

 

Dabei wurde der Student tödlich verletzt und verstarb noch am Unfallort. Erste Ermittlungen deuten auf eine Alkoholisierung des jungen Mannes hin und es wird von einem Unglücksfall ausgegangen. Der S-Bahnverkehr auf der Stammstrecke war bis ca. 06.40 Uhr unterbrochen. Es kam zu massiven Beeinträchtigungen im morgendlichen Berufsverkehr.