Feuerwehr Rettungswagen im  Einsatz, © Symbolfoto

Tödlicher Unfall auf der A8

Am späten Spnntagabend ist aus noch ungeklärter Ursache ein PKW auf der A8 Richtung München, kurz vor der Anschlusstelle Adelzhausen, verunglückt. Dabei ist ein 29-jähriger Mann getötet worden. Ein 35-jähriger Mann wurde schwer verletzt, zwei weitere Insassen, jeweils 31 Jahre alt, wurden leicht verletzt.
Das Fahrzeug sei laut Polizei ins Schleudern geraten, dabei wurde der 29-jährige aus dem Fahrzeug geschleudert. Der 35-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto geschnitten werden.
Kurze Zeit später kam es vor der Unfallstelle zu einem Auffahrunfall mit sieben Fahrezeugen. Dabei wurden neun Personen leicht verletzt. Die A8 war in Richtung München für etwa fünf Stunden gesperrt.
mh / Polizei