Tödlicher Verkehrsunfall in Bockhorn/Landkreis Erding

Tödliche Verletzungen erlitt heute Morgen ein 47-jähriger Mann, der bei einem Verkehrsunfall aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und aus seinem Fahrzeug geschleudert wurde.

Der Mann fuhr mit seinem Mercedes, gegen 07.00 Uhr morgens, auf der Bundesstraße 388 von Grünbach Richtung Erding. Auf Höhe der Ortschaft Hecken kam er aus bislang unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke und überschlug sich. Dabei wurde der aus dem Landkreis stammende Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die zur Unfallzeit mit im Fahrzeug sitzende 16-jährige Tochter erlitt einen Schock und wurde mit Knie- und Rückenverletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht.

Die Bundesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme von Kräften der Polizei und der Feuerwehr Bockhorn bis 09.30 Uhr gesperrt.