Einsatz der Wasserrettung Feuerwehr

Tote aus dem Nymphenburger Kanal identifiziert

Die Tote aus dem Nymphenburger Kanal in Pasing konnte heute Identifiziert werden. Die Polizei schließt eine Fremdeinwirkung aus.

 

Wie münchen.tv bereits berichtete, wurde am gestrigen Dienstagmorgen  eine tote Frau aus dem Nymphenburger
Schlosskanal geborgen. Nun konnte die Kriminalpolizei mit Hilfe des Eheringes die Frau identifizieren. Es handelt sich um eine 43-jährige Vietnamesin, die in München wohnte.  Sie hatte nach Eheproblemen am Mittwoch, 17.09.2014, die Wohnung verlassen. Seitdem wurde sie nicht mehr lebend gesehen. Die Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine todesursächliche Fremdeinwirkung.

 

 

Am Dienstag, gegen 08.15 Uhr, war der Polizei gemeldet worden, dass ein lebloser Körper im Schlosskanal angeschwemmt wurde. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei bargen eine unbekannte Frau, die sich bereits seit mehreren Tagen im Wasser befunden hat und für die jede Hilfe zu spät kam.

 

make/pol