Tourismus in München boomt nach wie vor

Nach einem positiven ersten Halbjahr 2013 kann der München- Tourismus auch für den Zeitraum Januar mit September 2013 Zuwächse verzeichnen. In den ersten neun Monaten des Jahres wurden 9,7 Millionen Übernachtungen gezählt. Das entspricht einem Zuwachs von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

 

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus Deutschland stieg um 3,6 Prozent auf 4,9 Millionen. Aus dem Ausland wurden 4,8 Millionen Übernachtungen registriert, dies entspricht einem Zuwachs von 7,6 Prozent. Besonders hohe Zuwachsraten zeigte der asiatische Markt mit einem Plus von 14,4 Prozent auf 1,1 Millionen Übernachtungen. Dabei generierten die Gäste aus den arabischen Golfstaaten mit 428.000 Übernachtungen ein Plus von 16,9 Prozent. München ist damit neben Paris und London die bedeutendste europäische Destination für Gäste aus den Golfstaaten. Auch der europäische Quellmarkt entwickelte sich positiv, wie der Zuwachs von 6,6 Prozent auf 2,7 Millionen Übernachtungen zeigt.

 

mt