Dirndl: Wo bindet man die Schleife?

Trachtentrends zum Oktoberfest 2016: Das ist diese Saison zur Wiesn angesagt

Ob Lederhosn oder Dirndl, die Tracht darf auf der Wiesn auf keinen Fall fehlen. Kurze, lange, knallige oder schlichte Dirndl – kurze Lederhosn mit oder ohne Stickereien? Das sind die Trachtentrends 2016.

 

Dirndltrends

 

Die Vielfalt steht dieses Jahr im Vordergrund. Zurück zur Tradition: Zum einen ist das schlichte, traditionelle Dirndl auch diese Saison immernoch modern. Kombinationen mit Mieder und Rock sind 2016 sehr beliebt und ein echter Hingucker. Schlichte Farben, wie verschiedene Grau-Töne, Pastellfarben oder traditionelle Farbkombinationen wie Rot-Grün oder Blau-Rot sind hochmodern.

 

Neben der Schlichtheit punkten auch ausgefallenere Dirndl mit besonderen Mustern. Knallige Farben, wie blau, pink oder knalliges Rot sind diese Trachtensaison „In“. Die Rocklänge pendelt sich dieses Jahr zwischen 70cm und 90 cm ein. Ein klassischer Rock aus Baumwolle mit leichter Spitze sollte bei einem 90cm-Rock definitiv nicht fehlen.

 

 

NEU

 

Der Stehkragen

 

Neu in dieser Saison sind die Stehkragen. Ob groß oder klein – der Stehkragen macht das Dirndl zu einem echten Hingucker – traditionell schlicht und hochmodern.

 

Die Dirndl-Schnalle

 

Statt der Schürzenschleife steht dieses Jahr die Dirndl-Schnalle im Vordergrund. Mittig getragen und edel.

 

Lederhosntrends

 

Auch bei den Männern sind neue Trends angesagt. „Mann“ trägt 2016 die kurze Lederhosn – ein Klassiker für Jung und Alt. Besonders die „Used-Optiken“ sind sehr beliebt – die etwas heruntergekommene und doch trendige Lederhosn, die beim ersten Tragen nicht geschleckt aussieht und blitzt. Dieses Jahr sind die Hosenträger wieder im Kommen – also wenn „Mann“ die kurze „Used-Lederhosn“ mit Hosenträgern trägt, liegt „Mann“ voll im Trend.

 

Hemden

 

Die Hemdenschnitte sind dieses Jahr schmäler und körperbetonter. Dazu eine passende Weste, Strümpfe und Haferlschuhe und „Mann“ ist für die Wiesn gewappnet.

Die Westen sind dieses Jahr auch in Strechversion erhältlich.

 

Hier sehen Sie die Angermaier Trachtentrends 2016:

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

ad