rolltreppe, ubahn, mvv, © Symbolbild

Tragischer Unfall: Alkoholisierter Mann stürzt und stirbt

In der Nacht zu Montag stürzte ein 54-jähriger Rentner am U-Bahnhof Marienplatz die Rolltreppe hinunter.

 

Aus bislang unbekannter Ursache kam der 54-Jährige auf der Rolltreppe zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Nach Zeugenaussagen und Auswertung der Videoaufzeichnungen befand sich der Münchner alleine auf der Rolltreppe. Es befanden sich keine weiteren Personen in seiner Nähe, so dass eine Fremdbeteiligung ausgeschlossen werden kann.

 

Der Rentner zog sich bei dem Sturz so schwere Verletzungen zu, dass er durch den Notarzt unter laufender Reanimation in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, wo er kurze Zeit später verstarb.