Stadion TSV 1860 München, © Löwenfans im Stadion

Trainerwechsel beim TSV 1860 München: Möhlmann für Fröhling

München – Trainer Torsten Fröhling ist offenbar vom Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München beurlaubt worden. Fröhling durch Benno Möhlmann ersetzt werden.

 

Der 61-Jährige werde bereits an diesem Dienstag das Nachmittagstraining beim Traditionsverein leiten. „Wir bestätigen und dementieren das nicht. Im Laufe des Tages gibt es eine Mitteilung“, sagte 1860-Pressesprecherin Lil Zercher auf Anfrage.

 

Die „Löwen“ sind nach zehn Spieltagen mit sechs Punkten Tabellenvorletzter und haben die letzten zehn Spiele nicht gewonnen. Gegen Arminia Bielefeld gab es zuletzt ein 1:1. Fröhling hatte die Münchner in der Vorsaison in der Relegation gegen Holstein Kiel in der 2. Liga gehalten. Er war erst im Februar 2015 auf den Cheftrainerposition bei 1860 gerückt. Angesichts des schwachen Saisonstarts hatte es aber zuletzt Diskussionen um den 49-Jährigen gegeben.

 

Möhlmann begann 1989 seine Trainer-Karriere zunächst als Assistent beim Hamburger SV und war zuletzt beim Zweitliga-Club FSV Frankfurt tätig. Er gilt als einer der erfahrensten Coaches in der 2. Liga. Im Fußball-Unterhaus wäre es der dritte Trainerwechsel der Saison. Zuletzt hatte Union Berlin Norbert Düwel durch Sascha Lewandowski und der 1. FC Kaiserslautern Costa Runjaic durch Konrad Fünfstück ersetzt.

 

Einen Bericht zum Thema sehen Sie heute Abend bei münchen heute mit Monika Eckert.

 

(dpa)