S-Bahn, die in Bahnhof einfährt., © Symbolfoto

Treppensturz an S-Bahnhof – Wurde die Frau geschubst?

Am S-Bahnhof Geltendorf ist eine 28-Jährige Frau die Treppen hinunter gestürzt. Die Polizei vermutet nun, dass sie geschubst wurde und hofft auf Hinweise.

 

Vergangenen Dienstagnachmittag stürzte am S-Bahnhof in Geltendorf eine junge Frau die Stufen eines Treppenabgangs hinunter. Sie hatte zuvor auf Gleis 3 die S4 verlassen. Bei dem Sturz zog sie sich Prellungen und Schürfwunden zu, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden.

 

Bisherige Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck deuten darauf hin, dass die Verletzte möglicherweise von einem angetrunkenen Mann absichtlich geschubst wurde. Zur Klärung des Ablaufgeschehens bittet die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08141-612-0.