Koch redet als Präsident des Bayerischen Fußball Verbands, © Foto: BFV

TV-Tipp: DFB-Übergangspräsident Rainer Koch und Oliver Kreuzer in der SportArena ab 20.15 Uhr

Prominente Gäste in der „SportArena“ am Montagabend ab 20.15 Uhr auf münchen.tv: der vorübergehende DFB-Präsident Rainer Koch sowie Oliver Kreuzer, der Sportdirektor des TSV 1860 München, kommen.

 

Wie war das nun wirklich mit den 6,7 Millionen Euro, die irgendwo zwischen DFB, FIFA und Afrika versickert sind? Dazu steht der derzeitige Übergangspräsident des Deutschen Fußball Bundes Rede und Antwort. Dazu geht es bei Moderator Daniel Stock um die Neuvergabe des Präsidentenamtes nach dem Rücktritt von Wolfgang Niersbach. Könnte es sich sogar Rainer Koch vorstellen oder was sind seine Vorschläge?

 

Zudem geht es um den Fußball in Bayern in Verbindung mit der Situation der Flüchtlinge. Was kommt da auf die Vereine zu, an Möglichkeiten aber auch an Aufwand?

 

Des Weiteren kommt Löwen-Sportdirektor Oliver Kreuzer, der die sportliche Situation der Blauen analysiert und auf das spektakuläre 4:4 in Paderborn schaut. Außerdem blickt er zurück auf seinen ersten Monat beim TSV 1860, gibt einen Ausblick auf die letzten Spiele des Jahres mit dem DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den VfL Bochum und erklärt, was in der anstehenden Wintertransferperiode geplant ist.

 

Das alles ab 20.15 Uhr in der SportArena.