U3, U6, U-Bahn, Verspätung, Anzeige, © Münchens Pendler brauchen mal wieder viel Geduld

U6 Garching: Einschränkungen wegen Bauarbeiten

Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, jeweils von ca. 10 bis 15 Uhr kommt es auf der U-Bahnlinie U6 zwischen Garching-Hochbrück und Garching-Forschungszentrum zu Einschränkungen im Betrieb.

 

Wegen anfallenden Bauarbeiten ist der U-Bahnverkehr zwischen Garching-Hochbrück und Garching-Forschungszentrum an drei aufeinanderfolgenden Tagen eingeschränkt. Dort werden Schienen erneuert. Die Bauarbeiten mit Sperrung von Gleis 2 finden am Dienstag, 30. Januar, Mittwoch, 31. Januar sowie Donnerstag, 1. Februar, jeweils tagsüber von ca. 10 bis 15 Uhr statt, also zwischen den Hauptverkehrszeiten.
Zwischen Garching-Forschungszentrum und Garching-Hochbrück muss der Zugverkehr in dieser Zeit in beide Richtungen über Gleis 1 abgewickelt und daher auf einen 20-Minuten-Takt ausgedünnt werden.
In Garching-Hochbrück fahren die Züge Richtung Innenstadt wechselweise von Geis 1 und Gleis 2. Zwischen Klinikum Großhadern/Innenstadt und Garching-Hochbrück kommen die Züge regulär alle 5 bzw. 10 Minuten. Durch den geänderten Betriebsablauf können allerdings Verspätungen auftreten.
mhz/Stadtwerke München