Einbruch in München, © Symbolfoto

Über die Feiertage im Urlaub: Polizei München warnt vor Einbrechern

Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Besinnung, sondern auch Hochkonjunktur für Einbrecher. Denn gerade über die Feiertage sind viele Menschen nicht zuhause und viele Wohnungen deshalb leer.

 

Gerade zum Jahreswechsel und über die Weihnachts-Feiertage fahren viele Münchner in den Urlaub oder besuchen ihre Verwandtschaft. Die Folge: Viele Wohnungen in der Stadt stehen leer und sind unbewacht. Eine günstige Gelegenheit für Einbrecher.

 

Polizei rät zu Vorsicht

 

Machen Sie Einbrechern kein verfrühtes Weihnachtsgeschenk! Alle Zugänge zu Wohnung oder Haus sollten verschlossen sein. Außerdem kann es hilfreich sein, die Nachbarn zu informieren – auch die können ein wachsames Auge Ihr Zuhause haben, und bei verdächtigen Hinweisen die 110 verständigen. Außerdem sollten Sie niemals größere Mengen an Bargeld, Schmuck oder Wertgegenständen in der Wohnung aufbewahren. Damit aus es zu Weihnachten keine böse Überraschung gibt.