Überfall auf Jugendlichen – Polizei sucht Zeugen

Vergangenen Montagabend überfiel ein älterer, alkoholisierter Mann einen 17-Jährigen, der gerade auf dem Nachhauseweg war. Der Unbekannte bedrohte den Jugendlichen mit einem Messer und forderte Geld. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Als ein 17-Jähriger am Montag, dem 29. Mai 2017, gegen halb zehn abends auf der Bucher Straße in Zorneding auf dem Heimweg war, wurde er plötzlich von einem unbekannten Mann angehalten und angesprochen.

 

Der stark nach Alkohol riechende Mann bedrohte den Jungen mit einem Messer und forderte ihn auf ihm sein Geld zu geben. Doch der 17-Jährige sagte, dass er kein Geld habe. Darauf wendete sich der Mann von ihm ab und verschwand.

 

Erst als der Junge zu Hause war, verständigte er die Polizei. Deswegen waren die eingeleitenden Fahndungsmaßnahmen erfolglos. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalinspektion Erding übernommen.

 

Die Kriminalinspektion Erding sucht Zeugen:

Die Polizei bittet alle Personen, die Hinweise geben können sich unter der Rufnummer 08122/968-0 zu melden.

 

Beschreibung des Tatverdächtigen:

Der Mann war um die 40-60 Jahre alt, hatte einen Vollbart und sprach hochdeutsch. Er trug eine lange, dunkle Jacke und sein rechter Schuh war löchrig. Außerdem roch er stark nach Alkohol.

 

 

fb