Umstrittene Pkw-Maut: Merkel stellt Kompromiss in Aussicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im unionsinternen Streit über eine Pkw-Maut eine Lösung in Aussicht gestellt. Sie wolle die deutschen Autofahrer nicht stärker belasten und es werde mehr Geld für die Verkehrsinfrastruktur gebraucht, so die Kanzlerin in einem Fernsehinterview. Eine Vignette, wie sie CSU-Chef Horst Seehofer vorschwebt, sei nicht für alle Regionen Deutschlands geeignet. Aber kluge Politik bringe immer auch verschiedene Sichtweisen zusammen, so Merkel.