davidstern auf hauswand

Unbekannte sprühen Davidsterne an Haus von Münchner Juden

Besprühte Hauswände und Eingangstüren – Am Dienstag und Mittwoch wurden Davidsterne mit blauer Farbe an ein Mehrfamilienhaus gesprüht. Die Hintergründe des Vandalismus sind noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.

 

Im Zeitraum von Dienstagnachmittag bis Mittwochvormittag wurden drei Eingangstüren und zwei Außenwände eines Mehrfamilienhauskomplexes in Untersendling besprüht. Die bislang noch unbekannten Täter sprühten fünf Davidstern-Symbole an das Haus. Die Sterne haben eine Größe von circa 60 x 60 cm. Der Hausmeister erklärte der Polizei, es handle sich bei den Hauseigentümern um eine jüdische Religionsgemeinschaft. Ob die Täter aus religionsfeindlichen Hintergründen gehandelt haben, ist bislang noch unklar. Auch die Identität der Täter ist bisher unklar.

 

davidstern auf hauswand